Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2016/2312(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0023/2017

Eingereichte Texte :

A8-0023/2017

Aussprachen :

PV 14/02/2017 - 16
CRE 14/02/2017 - 16

Abstimmungen :

PV 15/02/2017 - 7.9
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2017)0036

Protokoll
Dienstag, 14. Februar 2017 - Straßburg

16. Bericht 2016 über Albanien(Aussprache)
CRE

Bericht über den Bericht 2016 der Kommission über Albanien [2016/2312(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Knut Fleckenstein (A8-0023/2017)

Knut Fleckenstein erläutert den Bericht.

Es sprechen Ian Borg (amtierender Ratsvorsitzender) und Johannes Hahn (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Eduard Kukan im Namen der PPE-Fraktion, Victor Boştinaru im Namen der S&D-Fraktion, Eleni Theocharous im Namen der ECR-Fraktion, Ilhan Kyuchyuk im Namen der ALDE-Fraktion, Takis Hadjigeorgiou im Namen der GUE/NGL-Fraktion, der eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Doru-Claudian Frunzulică zurückweist, Tamás Meszerics im Namen der Verts/ALE-Fraktion und Jean-Luc Schaffhauser im Namen der ENF-Fraktion.

VORSITZ: Ildikó GÁLL-PELCZ
Vizepräsidentin

Es sprechen Andrey Kovatchev, Elly Schlein, Monica Macovei, Franz Obermayr, Jaromír Štětina, David-Maria Sassoli, Angel Dzhambazki, Tunne Kelam und Notis Marias.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Jiří Pospíšil, Nicola Caputo, Arne Gericke, Ivan Jakovčić, Jiří Maštálka, Igor Šoltes, Fabio Massimo Castaldo, Georgios Epitideios, Franc Bogovič, Doru-Claudian Frunzulică und Stanislav Polčák.

Es sprechen Johannes Hahn, Ian Borg und Knut Fleckenstein.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.9 des Protokolls vom 15.2.2017.

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen