Index 
Protokoll
PDF 284kWORD 83k
Mittwoch, 4. Oktober 2017 - Straßburg
1.Eröffnung der Sitzung
 2.Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)
 3.Delegierte Rechtsakte (Artikel 105 Absatz 6 GO)
 4.Durchführungsmaßnahmen (Artikel 106 GO)
 5.Mittelübertragungen
 6.Vorlage von Dokumenten
 7.Vorbereitung der Tagung des Europäischen Rates (19./20. Oktober 2017) (Aussprache)
 8.Zusammensetzung der Delegationen
 9.Abstimmungsstunde
  9.1.Übereinkommen zur Errichtung der internationalen EU-Lateinamerika/Karibik-Stiftung *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.2.Bestimmungen des Schengen-Besitzstands über das Visa-Informationssystem in Bulgarien und in Rumänien * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.3.Automatisierter Austausch von Fahrzeugregisterdaten in der Tschechischen Republik * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.4.Automatisierter Austausch daktyloskopischer Daten in Portugal * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.5.Automatisierter Austausch daktyloskopischer Daten in Griechenland * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.6.Sicherheitsvorschriften und -normen für Fahrgastschiffe ***I (Abstimmung)
  9.7.Registrierung der an Bord von Fahrgastschiffen im Verkehr nach oder von einem Hafen eines Mitgliedstaates befindlichen Personen ***I (Abstimmung)
  9.8.System von Überprüfungen im Hinblick auf den sicheren Betrieb von Ro-Ro-Fahrgastschiffen und Fahrgast-Hochgeschwindigkeitsfahrzeugen im Linienverkehr ***I (Abstimmung)
  9.9.Einwand gegen einen delegierten Rechtsakt: Festlegung wissenschaftlicher Kriterien für die Bestimmung endokrinschädlicher Eigenschaften (Abstimmung)
  9.10.Genetisch veränderte Sojabohnen der Sorte FG72 x A5547-127 (Abstimmung)
  9.11.Genetisch veränderte Sojabohnen der Sorte DAS-44406-6 (Abstimmung)
  9.12.Kinderehen ein Ende setzen (Abstimmung)
  9.13.Klimakonferenz 2017 der Vereinten Nationen in Bonn, Deutschland (COP23) (Abstimmung)
 10.Erklärungen zur Abstimmung
 11.Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten
 12.Wiederaufnahme der Sitzung
 13.Verfassung, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte in Spanien vor dem Hintergrund der Ereignisse in Katalonien (Aussprache)
 14.Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung
 15.Der fiskalpolitische Pakt und seine Integration in den Rechtsrahmen der EU (Aussprache über ein aktuelles Thema)
 16.Vorstellung des Jahresberichts 2016 des Rechnungshofs (Aussprache)
 17.Verstärkte Zusammenarbeit: Europäische Staatsanwaltschaft *** (Aussprache)
 18.Über Interpol ausgestellte Haftbefehle (rote Ausschreibungen) (Aussprache)
 19.Zusammensetzung der Ausschüsse und Delegationen
 20.Sicherheit auf Europas Straßen (Aussprache)
 21.Tagesordnung der nächsten Sitzung
 22.Schluss der Sitzung
 ANWESENHEITSLISTE


VORSITZ: Antonio TAJANI
Präsident

1. Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wird um 9.08 Uhr eröffnet.


2. Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)

Folgende Mitglieder oder Fraktionen haben gemäß Artikel 135 GO für folgende Entschließungsanträge Anträge auf eine solche Aussprache eingereicht:

I.   Lage von Menschen mit Albinismus in Malawi und anderen afrikanischen Ländern (2017/2868(RSP))

—   Maria Heubuch, Heidi Hautala, Jordi Solé, Judith Sargentini, Bart Staes, Michèle Rivasi, Barbara Lochbihler, Ernest Urtasun, Igor Šoltes, Davor Škrlec, Bronis Ropė, Michel Reimon und Sven Giegold im Namen der Verts/ALE-Fraktion zur Lage von Menschen mit Albinismus in Malawi und anderen afrikanischen Ländern (B8-0543/2017);

—   Hilde Vautmans, Ilhan Kyuchyuk, Izaskun Bilbao Barandica, Johannes Cornelis van Baalen, Javier Nart, Petras Auštrevičius, Marietje Schaake, Urmas Paet, Pavel Telička, Louis Michel, Frédérique Ries, Nathalie Griesbeck, Jasenko Selimovic, Gérard Deprez, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Marian Harkin, Dita Charanzová, Cecilia Wikström, Ivan Jakovčić, Beatriz Becerra Basterrechea, Robert Rochefort, Martina Dlabajová, Nedzhmi Ali, Patricia Lalonde, Ivo Vajgl, Paavo Väyrynen, Filiz Hyusmenova und Valentinas Mazuronis im Namen der ALDE-Fraktion zur Lage von Menschen mit Albinismus in Malawi und anderen afrikanischen Ländern (B8-0544/2017);

—   Miguel Urbán Crespo, Malin Björk, Lola Sánchez Caldentey, Estefanía Torres Martínez, Tania González Peñas, Xabier Benito Ziluaga, Marie-Christine Vergiat, Eleonora Forenza, Merja Kyllönen, Takis Hadjigeorgiou, Neoklis Sylikiotis, Patrick Le Hyaric, Kostadinka Kuneva, Stelios Kouloglou und Maria Lidia Senra Rodríguez im Namen der GUE/NGL-Fraktion zur Lage von Menschen mit Albinismus in Malawi und anderen afrikanischen Ländern (B8-0546/2017);

—   Cristian Dan Preda, Tunne Kelam, Sandra Kalniete, Dubravka Šuica, Sven Schulze, Lefteris Christoforou, Ivan Štefanec, Agnieszka Kozłowska-Rajewicz, David McAllister, Mairead McGuinness, Marijana Petir, Pavel Svoboda, Bogdan Brunon Wenta, Bogdan Andrzej Zdrojewski, Tomáš Zdechovský, Elisabetta Gardini, Claude Rolin, Jaromír Štětina, Maurice Ponga, Milan Zver, Csaba Sógor, József Nagy, Brian Hayes, Adam Szejnfeld, Luděk Niedermayer, Patricija Šulin, Anna Záborská, José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra, Deirdre Clune, Andrey Kovatchev, Seán Kelly, Jiří Pospíšil und Ramón Luis Valcárcel Siso im Namen der PPE-Fraktion zur Lage von Menschen mit Albinismus in Malawi und anderen afrikanischen Ländern (B8-0547/2017);

—   Elena Valenciano, Victor Boştinaru und Soraya Post im Namen der S&D-Fraktion zur Lage von Menschen mit Albinismus in Malawi und anderen afrikanischen Ländern (B8-0551/2017);

—   Karol Karski, Ryszard Antoni Legutko, Ryszard Czarnecki, Anna Elżbieta Fotyga, Urszula Krupa, Notis Marias, Raffaele Fitto, Angel Dzhambazki, Branislav Škripek, Valdemar Tomaševski, Monica Macovei, Jan Zahradil, Ruža Tomašić und Jana Žitňanská im Namen der ECR-Fraktion zur Lage von Menschen mit Albinismus in Malawi und anderen afrikanischen Ländern (B8-0553/2017);

—   Isabella Adinolfi, Rolandas Paksas, Fabio Massimo Castaldo und Ignazio Corrao im Namen der EFDD-Fraktion zur Lage von Menschen mit Albinismus in Malawi und anderen afrikanischen Ländern (B8-0554/2017);

—   Mario Borghezio im Namen der ENF-Fraktion zur Lage von Menschen mit Albinismus in Malawi und anderen afrikanischen Ländern (B8-0562/2017).

II.   Die Fälle der Wortführer der Krimtataren Ahtem Çiygoz und İlmi Ümerov sowie des Journalisten Mykola Semena (2017/2869(RSP))

—   Rebecca Harms, Heidi Hautala, Bronis Ropė, Igor Šoltes, Davor Škrlec, Michel Reimon, Sven Giegold, Bodil Valero, Jordi Solé und Bart Staes im Namen der Verts/ALE-Fraktion zu den Fällen der Wortführer der Krimtataren Ahtem Çiygoz und İlmi Ümerov sowie des Journalisten Mykola Semena (B8-0545/2017);

—   Johannes Cornelis van Baalen, Ilhan Kyuchyuk, Javier Nart, Petras Auštrevičius, Marietje Schaake, Urmas Paet, Pavel Telička, Louis Michel, Frédérique Ries, Nathalie Griesbeck, Jasenko Selimovic, Gérard Deprez, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Marian Harkin, Dita Charanzová, Cecilia Wikström, Ivan Jakovčić, Beatriz Becerra Basterrechea, Robert Rochefort, Martina Dlabajová und Valentinas Mazuronis im Namen der ALDE-Fraktion zu den Fällen der Wortführer der Krimtataren Ahtem Çiygoz und İlmi Ümerov sowie des Journalisten Mykola Semena (B8-0548/2017);

—   Elena Valenciano, Victor Boştinaru, Soraya Post und Tibor Szanyi im Namen der S&D-Fraktion zu den Fällen der Wortführer der Krimtataren Ahtem Çiygoz und İlmi Ümerov sowie des Journalisten Mykola Semena (B8-0552/2017);

—   Cristian Dan Preda, Michael Gahler, Sandra Kalniete, Dubravka Šuica, Sven Schulze, Tunne Kelam, Lefteris Christoforou, Ivan Štefanec, Agnieszka Kozłowska-Rajewicz, Laima Liucija Andrikienė, Mairead McGuinness, David McAllister, Marijana Petir, Pavel Svoboda, Bogdan Andrzej Zdrojewski, Bogdan Brunon Wenta, Tomáš Zdechovský, Elisabetta Gardini, Claude Rolin, Jaromír Štětina, Michaela Šojdrová, Milan Zver, Csaba Sógor, József Nagy, Brian Hayes, Adam Szejnfeld, Luděk Niedermayer, Patricija Šulin, Anna Záborská, José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra, Anna Maria Corazza Bildt, Deirdre Clune, Andrey Kovatchev, Seán Kelly, Jiří Pospíšil, Dariusz Rosati und Ramón Luis Valcárcel Siso im Namen der PPE-Fraktion zu den Fällen der Wortführer der Krimtataren Ahtem Çiygoz und İlmi Ümerov sowie des Journalisten Mykola Semena (B8-0557/2017);

—   Anna Elżbieta Fotyga, Tomasz Piotr Poręba, Roberts Zīle, Ryszard Antoni Legutko, Ryszard Czarnecki, Karol Karski, Zdzisław Krasnodębski, Urszula Krupa, Branislav Škripek, Monica Macovei und Ruža Tomašić im Namen der ECR-Fraktion zu den Fällen der Wortführer der Krimtataren Ahtem Çiygoz und İlmi Ümerov sowie des Journalisten Mykola Semena (B8-0559/2017).

III.   Lage auf den Malediven (2017/2870(RSP))

—   Javier Nart, Hilde Vautmans, Ilhan Kyuchyuk, Izaskun Bilbao Barandica, Petras Auštrevičius, Marietje Schaake, Urmas Paet, Pavel Telička, Louis Michel, Frédérique Ries, Nathalie Griesbeck, Jasenko Selimovic, Gérard Deprez, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Marian Harkin, Cecilia Wikström, Ivan Jakovčić, Beatriz Becerra Basterrechea, Robert Rochefort, Martina Dlabajová, Nedzhmi Ali, Patricia Lalonde, Ivo Vajgl, Paavo Väyrynen, Filiz Hyusmenova und Valentinas Mazuronis im Namen der ALDE-Fraktion zur Lage auf den Malediven (B8-0549/2017);

—   Ryszard Czarnecki, Karol Karski, Anna Elżbieta Fotyga, Urszula Krupa, Notis Marias, Raffaele Fitto, Angel Dzhambazki, Branislav Škripek, Valdemar Tomaševski, Jan Zahradil, Monica Macovei, Ruža Tomašić und Jana Žitňanská im Namen der ECR-Fraktion zur Lage auf den Malediven (B8-0550/2017);

—   Marie-Christine Vergiat, Younous Omarjee, Malin Björk, Xabier Benito Ziluaga, Tania González Peñas, Lola Sánchez Caldentey, Estefanía Torres Martínez, Miguel Urbán Crespo, Takis Hadjigeorgiou, Neoklis Sylikiotis, Merja Kyllönen, Sabine Lösing, Patrick Le Hyaric, Barbara Spinelli, Kostadinka Kuneva und Stelios Kouloglou im Namen der GUE/NGL-Fraktionzur Lage auf den Malediven (B8-0555/2017);

—   Fabio Massimo Castaldo, Ignazio Corrao und Isabella Adinolfi im Namen der EFDD-Fraktion zur Lage auf den Malediven (B8-0556/2017);

—   Dubravka Šuica, Sven Schulze, Tunne Kelam, Lefteris Christoforou, Ivan Štefanec, Agnieszka Kozłowska-Rajewicz, Laima Liucija Andrikienė, Mairead McGuinness, David McAllister, Marijana Petir, Pavel Svoboda, Bogdan Andrzej Zdrojewski, Bogdan Brunon Wenta, Tomáš Zdechovský, Elisabetta Gardini, Claude Rolin, Jaromír Štětina, Milan Zver, Csaba Sógor, József Nagy, Brian Hayes, Adam Szejnfeld, Luděk Niedermayer, Patricija Šulin, Cristian Dan Preda, Sandra Kalniete, Anna Záborská, Jiří Pospíšil, Deirdre Clune, Seán Kelly, Andrey Kovatchev und Ramón Luis Valcárcel Siso im Namen der PPE-Fraktion zur Lage auf den Malediven (B8-0558/2017);

—   Elena Valenciano, Victor Boştinaru, Soraya Post und Wajid Khan im Namen der S&D-Fraktion zur Lage auf den Malediven(B8-0560/2017);

—   Barbara Lochbihler, Michèle Rivasi, Bodil Valero, Heidi Hautala, Igor Šoltes, Davor Škrlec, Ernest Urtasun, Jordi Solé, Michel Reimon, Judith Sargentini, Sven Giegold und Jean Lambert im Namen der Verts/ALE-Fraktion zur Lage auf den Malediven (B8-0561/2017).

Die Redezeit wird gemäß Artikel 162 GO aufgeteilt.


3. Delegierte Rechtsakte (Artikel 105 Absatz 6 GO)

Dem Parlament übermittelte Entwürfe delegierter Rechtsakte:

- Delegierte Verordnung der Kommission über das endgültige System der Beiträge zu den Verwaltungsausgaben des Ausschusses für die einheitliche Abwicklung (C(2017)06047 - 2017/2851(DEA))

Frist für Einwände: 3 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 14. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ECON

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 589/2008 hinsichtlich der Vermarktungsnormen für Eier aus Freilandhaltung bei Beschränkungen des Zugangs der Hennen zu einem Auslauf im Freien (C(2017)06214 - 2017/2853(DEA))

Frist für Einwände: 2 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 20. September 2017

Ausschussbefassung: federführend AGRI

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die Aufsichts- und Lenkungsanforderungen für Produkte von Versicherungsunternehmen und Versicherungsvertreibern (C(2017)06218 - 2017/2854(DEA))

Frist für Einwände: 3 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 21. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ECON

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die für den Vertrieb von Versicherungsanlageprodukten geltenden Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln (C(2017)06229 - 2017/2855(DEA))

Frist für Einwände: 3 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 21. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ECON

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Berichtigung der spanischen Sprachfassung der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 812/2013 der Kommission zur Ergänzung der Richtlinie 2010/30/EU des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die Energieeffizienzkennzeichnung von Warmwasserbereitern, Warmwasserspeichern und Verbundanlagen aus Warmwasserbereitern und Solareinrichtungen (C(2017)06261 - 2017/2862(DEA))

Frist für Einwände: 2 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 25. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ITRE

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 600/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates durch technische Regulierungsstandards für indirekte Clearingvereinbarungen (C(2017)06268 - 2017/2860(DEA))

Frist für Einwände: 1 Monat nach dem Tag des Eingangs, dem 22. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ECON

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 149/2013 im Hinblick auf technische Regulierungsstandards für indirekte Clearingvereinbarungen (C(2017)06270 - 2017/2859(DEA))

Frist für Einwände: 1 Monat nach dem Tag des Eingangs, dem 22. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ECON

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1233/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Anwendung bestimmter Leitlinien auf dem Gebiet der öffentlich unterstützten Exportkredite (C(2017)06315 - 2017/2863(DEA))

Frist für Einwände: 2 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 25. September 2017

Ausschussbefassung: federführend INTA

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 428/2009 des Rates über eine Gemeinschaftsregelung für die Kontrolle der Ausfuhr, der Verbringung, der Vermittlung und der Durchfuhr von Gütern mit doppeltem Verwendungszweck (C(2017)06321 - 2017/2865(DEA))

Frist für Einwände: 2 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 26. September 2017

Ausschussbefassung: federführend INTA

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der Delegierten Verordnung (EU) 2017/571 der Kommission zur Ergänzung der Richtlinie 2014/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates durch technische Regulierungsstandards für die Zulassung, die organisatorischen Anforderungen und die Veröffentlichung von Geschäften für Datenbereitstellungsdienste (C(2017)06337 - 2017/2864(DEA))

Frist für Einwände: 1 Monat nach dem Tag des Eingangs, dem 26. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ECON

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Änderung der AnhängeII, III und IV der Verordnung (EU) Nr. 978/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates über ein Schema allgemeiner Zollpräferenzen (C(2017)06339 - 2017/2871(DEA))

Frist für Einwände: 2 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 27. September 2017

Ausschussbefassung: federführend INTA

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Richtlinie 2014/92/EU des Europäischen Parlaments und des Rates durch technische Regulierungsstandards für die standardisierte Unionsterminologie für die repräsentativsten mit einem Zahlungskonto verbundenen Dienste (C(2017)06451 - 2017/2882(DEA))

Frist für Einwände: 1 Monat nach dem Tag des Eingangs, dem 28. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ECON, IMCO (Artikel 54 GO)

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2016/1011 des Europäischen Parlaments und des Rates durch die Festlegung, wie der Nennwert von Finanzinstrumenten mit Ausnahme von Derivaten, der nominelle Wert von Derivaten und der Nettoinventarwert von Investmentfonds bewertet werden muss (C(2017)06464 - 2017/2884(DEA))

Frist für Einwände: 3 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 29. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ECON

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2016/1011 des Europäischen Parlaments und des Rates durch die Festlegung, wie die in Artikel20 Absatz1 Buchstabec Zifferiii genannten Kriterien anzuwenden sind, wenn beurteilt wird, ob bestimmte Ereignisse in einem oder mehreren Mitgliedstaaten erhebliche nachteilige Auswirkungen auf die Integrität der Märkte, die Finanzstabilität, die Verbraucher, die Realwirtschaft oder die Finanzierung der Haushalte und Unternehmen hätten (C(2017)06469 - 2017/2885(DEA))

Frist für Einwände: 3 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 29. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ECON

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2016/1011 des Europäischen Parlaments und des Rates durch Präzisierung technischer Elemente der Begriffsbestimmungen in Artikel3 Absatz1 der Verordnung (C(2017)06474 - 2017/2883(DEA))

Frist für Einwände: 3 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 29. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ECON

Entwurf eines delegierten Rechtsakts, für den die Frist auf Antrag des federführenden Ausschusses von 1 auf 3 Monate verlängert wurde:

- Delegierte Verordnung der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 575/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates durch technische Regulierungsstandards für die Offenlegung belasteter und unbelasteter Vermögenswerte (C(2017)05959 – 2017/2823(DEA))

Frist für Einwände: 3 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 4. September 2017

Ausschussbefassung: federführend ECON


4. Durchführungsmaßnahmen (Artikel 106 GO)

Folgende Entwürfe von Durchführungsmaßnahmen, die unter das Regelungsverfahren mit Kontrolle fallen, wurden dem Parlament übermittelt:

- Verordnung der Kommission zur Änderung des Anhangs II der Verordnung (EG) Nr. 110/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Begriffsbestimmung, Bezeichnung, Aufmachung und Etikettierung von Spirituosen sowie zum Schutz geografischer Angaben für Spirituosen (D049324/04 - 2017/2886(RPS) - Frist: 29. Dezember 2017)
Ausschussbefassung: federführend ENVI
mitberatend: AGRI (Artikel 54 GO)

- Verordnung der Kommission zur Ersetzung des Anhangs I der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 des Europäischen Parlaments und des Rates (D052119/01 - 2017/2880(RPS) - Frist: 29 Dezember 2017)
Ausschussbefassung: federführend ENVI

- Verordnung der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf den International Accounting Standard 28 und die International Financial Reporting Standards 1 und 12 (D052439/02 - 2017/2850(RPS) - Frist: 15. Dezember 2017)
Ausschussbefassung: federführend ECON
mitberatend: JURI

- Verordnung der Kommission zur Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 1338/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf Statistiken auf der Grundlage der Europäischen Gesundheitsbefragung (EHIS) (D052679/02 - 2017/2887(RPS) - Frist: 30. Dezember 2017)
Ausschussbefassung: federführend ENVI
mitberatend: EMPL (Artikel 54 GO)

- Verordnung der Kommission zur Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 1177/2003 des Europäischen Parlaments und des Rates für die Gemeinschaftsstatistik über Einkommen und Lebensbedingungen (EU-SILC) bezüglich der Liste der sekundären Zielvariablen 2019 zur intergenerationalen Übertragung von Benachteiligungen, zur Haushaltszusammensetzung und zur Einkommensentwicklung (D052682/02 - 2017/2881(RPS) - Frist: 29. Dezember 2017)
Ausschussbefassung: federführend EMPL


5. Mittelübertragungen

Gemäß Artikel 27 Absatz 4 der Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, die Mittelübertragungen der Kommission DEC 18/2017 - Einzelplan III – Kommission zu billigen.

Gemäß Artikel 27 Absatz 4 der Haushaltsordnung hat der Rat der Europäischen Union die Haushaltsbehörde von der Genehmigung der Mittelübertragung DEC 18/2017 – Einzelplan III - Kommission in Kenntnis gesetzt.

Gemäß Artikel 25 Absatz 1 der Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, keine Einwände gegen die Mittelübertragung des Europäischen Rechnungshofs V/AB-10/C/17 zu erheben.

Gemäß Artikel 25 der Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, keine Einwände gegen die Mittelübertragungen des Gerichtshofs INF 3/2017 und INF 4/2017 zu erheben.

Gemäß Artikel 25 der Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, keine Einwände gegen die Mittelübertragung des Europäischen Auswärtigen Dienstes INF 2/2017 zu erheben.


6. Vorlage von Dokumenten

Folgende Dokumente sind eingegangen:

- Vorschlag für eine Mittelübertragung 2/2017 – EAD (N8-0051/2017 - C8-0314/2017 - 2017/2196(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung INF 3/2017 – Gerichtshof (N8-0052/2017 - C8-0315/2017 - 2017/2197(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung INF 4/2017 – Gerichtshof (N8-0053/2017 - C8-0316/2017 - 2017/2198(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 19/2017 – Einzelplan III - Kommission (N8-0054/2017 - C8-0323/2017 - 2017/2202(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 20/2017 - Einzelplan III – Kommission (N8-0055/2017 - C8-0336/2017 - 2017/2212(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 1/2017 – Ausschuss der Regionen (N8-0056/2017 - C8-0339/2017 - 2017/2213(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung INF 4/2017 – Ausschuss der Regionen (N8-0057/2017 - C8-0340/2017 - 2017/2214(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung INF 5/2017 – Ausschuss der Regionen (N8-0058/2017 - C8-0341/2017 - 2017/2215(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG


7. Vorbereitung der Tagung des Europäischen Rates (19./20. Oktober 2017) (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Vorbereitung der Tagung des Europäischen Rates (19./20. Oktober 2017) (2017/2744(RSP))

Matti Maasikas (amtierender Ratsvorsitzender) und Frans Timmermans (Erster Vizepräsident der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Manfred Weber im Namen der PPE-Fraktion, Gianni Pittella im Namen der S&D-Fraktion, Ryszard Antoni Legutko im Namen der ECR-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, Dennis de Jong im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Philippe Lamberts im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Beatrix von Storch im Namen der EFDD-Fraktion, Nicolas Bay im Namen der ENF-Fraktion und Bruno Gollnisch, fraktionslos.

VORSITZ: Rainer WIELAND
Vizepräsident

Es sprechen Angelika Niebler, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Richard Sulík beantwortet, Maria João Rodrigues, Roberts Zīle, Sophia in 't Veld, Miguel Urbán Crespo, Jordi Solé, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Carlos Iturgaiz beantwortet, Rolandas Paksas, Harald Vilimsky, Sotirios Zarianopoulos, Janusz Lewandowski, Victor Boştinaru, Ulrike Trebesius, Javier Nart, Marina Albiol Guzmán, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Beatriz Becerra Basterrechea beantwortet, Ernest Urtasun, Alexander Graf Lambsdorff über den Ablauf der Aussprache (der Präsident gibt Erläuterungen), Peter Lundgren, Mario Borghezio, Krisztina Morvai, Franck Proust, Josef Weidenholzer, Anneleen Van Bossuyt, Alexander Graf Lambsdorff, Josu Juaristi Abaunz, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Maite Pagazaurtundúa Ruiz beantwortet, Ulrike Lunacek, Fabio Massimo Castaldo, Gerolf Annemans, Esteban González Pons, Francisco Assis, Richard Sulík, ebenfalls über den Ablauf der Aussprache (der Präsident gibt Erläuterungen), Izaskun Bilbao Barandica, Maria Lidia Senra Rodríguez, Julia Reda, Elisabetta Gardini, Hilde Vautmans, Birgit Sippel, Cecilia Wikström, Matt Carthy, Ádám Kósa, Pervenche Berès, Andrey Kovatchev, Javi López, Michaela Šojdrová, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Maria Grapini beantwortet, Cécile Kashetu Kyenge, Gunnar Hökmark, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Tibor Szanyi beantwortet, Neena Gill, Lefteris Christoforou, Péter Niedermüller, Tunne Kelam, Evelyn Regner, Kati Piri, Sergei Stanishev, Patrizia Toia und Iratxe García Pérez.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Ana Gomes, Ruža Tomašić, Beatriz Becerra Basterrechea, Neoklis Sylikiotis und Eleftherios Synadinos.

VORSITZ: Antonio TAJANI
Präsident

Es sprechen Frans Timmermans und Matti Maasikas.

Die Aussprache wird geschlossen.

(Die Sitzung wird von 11.50 Uhr bis zur Abstimmungsstunde um 12.05 Uhr unterbrochen.)


VORSITZ: Mairead McGUINNESS
Vizepräsidentin

Es sprechen Pervenche Berès über den Ablauf der vorhergehenden Aussprache (die Präsidentin nimmt dies zur Kenntnis) und Indrek Tarand über die Anwendung von Artikel 20 der Geschäftsordnung (die Präsidentin weist darauf hin, dass die Frage in die Zuständigkeit der Konferenz der Präsidenten fällt).

°
° ° °

8. Zusammensetzung der Delegationen

Der Präsident hat von der S&D-Fraktion den Antrag auf folgende Benennung erhalten:

Delegation im Parlamentarischen Ausschuss Cariforum-EG: David Martin

Diese Benennung gilt als bestätigt, wenn bis zur Genehmigung des vorliegenden Protokolls kein Widerspruch eingeht.

°
° ° °

Es spricht Xabier Benito Ziluaga über die Organisation der ersten Aussprache am Nachmittag (die Präsidentin gibt dazu Erläuterungen, Punkt 13 des Protokolls vom 2.10.2017).


9. Abstimmungsstunde

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf Europarl eingesehen werden.


9.1. Übereinkommen zur Errichtung der internationalen EU-Lateinamerika/Karibik-Stiftung *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss – im Namen der Europäischen Union – des Übereinkommens zur Errichtung der internationalen EU-LAK-Stiftung [11342/2016 - C8-0458/2016 - 2016/0217(NLE)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Javier Couso Permuy (A8-0279/2017)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

ENTWURF EINES BESCHLUSSES DES RATES

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2017)0368)

Das Parlament gibt seine Zustimmung zum Abschluss des Abkommens.


9.2. Bestimmungen des Schengen-Besitzstands über das Visa-Informationssystem in Bulgarien und in Rumänien * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Entwurf eines Beschlusses des Rates über das Inkraftsetzen einiger Bestimmungen des Schengen-Besitzstands über das Visa-Informationssystem in der Republik Bulgarien und in Rumänien [10161/2017 - C8-0224/2017 - 2017/0808(CNS)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Agustín Díaz de Mera García Consuegra (A8-0286/2017)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)

ENTWURF EINES BESCHLUSSES DES RATES

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2017)0369)

Wortmeldungen

Nuno Melo meldet, dass sein Abstimmungsgerät nicht funktioniert.


9.3. Automatisierter Austausch von Fahrzeugregisterdaten in der Tschechischen Republik * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Entwurf eines Durchführungsbeschlusses des Rates über die Aufnahme des automatisierten Austauschs von Fahrzeugregisterdaten in der Tschechischen Republik [09893/2017 - C8-0197/2017 - 2017/0806(CNS)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatterin: Maria Grapini (A8-0288/2017)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

ENTWURF EINES DURCHFÜHRUNGSBESCHLUSSES DES RATES

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2017)0370)


9.4. Automatisierter Austausch daktyloskopischer Daten in Portugal * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Entwurf eines Durchführungsbeschlusses des Rates über die Aufnahme des automatisierten Austauschs daktyloskopischer Daten in Portugal [09898/2017 - C8-0213/2017 - 2017/0807(CNS)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Jaromír Štětina (A8-0289/2017)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)

ENTWURF EINES DURCHFÜHRUNGSBESCHLUSSES DES RATES

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2017)0371)


9.5. Automatisierter Austausch daktyloskopischer Daten in Griechenland * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Entwurf eines Durchführungsbeschlusses des Rates über die Aufnahme des automatisierten Austauschs daktyloskopischer Daten in Griechenland [10476/2017 - C8-0230/2017 - 2017/0809(CNS)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Claude Moraes (A8-0287/2017)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

ENTWURF EINES DURCHFÜHRUNGSBESCHLUSSES DES RATES

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA-PROV(2017)0372)


9.6. Sicherheitsvorschriften und -normen für Fahrgastschiffe ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2009/45/EG über Sicherheitsvorschriften und -normen für Fahrgastschiffe [COM(2016)0369 - C8-0208/2016 - 2016/0170(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatterin: Daniela Aiuto (A8-0167/2017)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

VORLÄUFIGE EINIGUNG

Gebilligt (P8_TA-PROV(2017)0373)


9.7. Registrierung der an Bord von Fahrgastschiffen im Verkehr nach oder von einem Hafen eines Mitgliedstaates befindlichen Personen ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 98/41/EG des Rates über die Registrierung der an Bord von Fahrgastschiffen im Verkehr nach oder von einem Hafen eines Mitgliedstaates der Gemeinschaft befindlichen Personen und zur Änderung der Richtlinie 2010/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates über Meldeformalitäten für Schiffe beim Einlaufen in und/oder Auslaufen aus Häfen der Mitgliedstaaten [COM(2016)0370 - C8-0209/2016 - 2016/0171(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatterin: Izaskun Bilbao Barandica (A8-0168/2017)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

VORLÄUFIGE EINIGUNG

Gebilligt (P8_TA-PROV(2017)0374)


9.8. System von Überprüfungen im Hinblick auf den sicheren Betrieb von Ro-Ro-Fahrgastschiffen und Fahrgast-Hochgeschwindigkeitsfahrzeugen im Linienverkehr ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über ein System von Überprüfungen im Hinblick auf den sicheren Betrieb von Ro-Ro-Fahrgastschiffen und Fahrgast-Hochgeschwindigkeitsfahrzeugen im Linienverkehr und zur Änderung der Richtlinie 2009/16/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Hafenstaatkontrolle sowie zur Aufhebung der Richtlinie 1999/35/EG des Rates [COM(2016)0371 - C8-0210/2016 - 2016/0172(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Berichterstatter: Dominique Riquet (A8-0165/2017)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 8)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

VORLÄUFIGE EINIGUNG

Gebilligt (P8_TA-PROV(2017)0375)


9.9. Einwand gegen einen delegierten Rechtsakt: Festlegung wissenschaftlicher Kriterien für die Bestimmung endokrinschädlicher Eigenschaften (Abstimmung)

Entschließungsantrag eingereicht gemäß Artikel 106 Absätze 2 und 3 und Absatz 4 Buchstabe c der Geschäftsordnung zu dem Entwurf einer Verordnung der Kommission zur Änderung von Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 durch die Festlegung wissenschaftlicher Kriterien für die Bestimmung endokrinschädlicher Eigenschaften (D048947/06 - 2017/2801(RPS)) (B8-0542/2017) - Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit - Zuständige Mitglieder: Jytte Guteland und Bas Eickhout

(Qualifizierte Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 9)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA-PROV(2017)0376)


9.10. Genetisch veränderte Sojabohnen der Sorte FG72 x A5547-127 (Abstimmung)

Entschließungsantrag eingereicht gemäß Artikel 106 Absätze 2 und 3 der Geschäftsordnung zu dem Entwurf eines Durchführungsbeschlusses der Kommission über die Zulassung des Inverkehrbringens von Erzeugnissen, die gentechnisch veränderte Sojabohnen der Sorte FG72 × A5547-127 enthalten, aus ihnen bestehen oder aus ihnen gewonnen werden, gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1829/2003 des Europäischen Parlaments und des Rates über genetisch veränderte Lebensmittel und Futtermittel (D051972 - 2017/2879(RSP)) (B8-0540/2017) - Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit - Zuständige Mitglieder: Bart Staes, Guillaume Balas, Lynn Boylan, Eleonora Evi, Valentinas Mazuronis und Sirpa Pietikäinen

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 10)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA-PROV(2017)0377)


9.11. Genetisch veränderte Sojabohnen der Sorte DAS-44406-6 (Abstimmung)

Entschließungsantrag eingereicht gemäß Artikel 106 Absätze 2 und 3 der Geschäftsordnung zu dem Entwurf eines Durchführungsbeschlusses der Kommission über die Zulassung des Inverkehrbringens von Erzeugnissen, die genetisch veränderte Sojabohnen der Sorte DAS-44406-6 enthalten, aus ihnen bestehen oder aus ihnen gewonnen werden, gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1829/2003 des Europäischen Parlaments und des Rates über genetisch veränderte Lebensmittel und Futtermittel (D051971 - 2017/2878(RSP)) (B8-0541/2017) - Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit - Zuständige Mitglieder: Bart Staes, Guillaume Balas, Lynn Boylan, Eleonora Evi, Valentinas Mazuronis und Sirpa Pietikäinen

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 11)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA-PROV(2017)0378)


9.12. Kinderehen ein Ende setzen (Abstimmung)

Entschließungsantrag B8-0535/2017 (2017/2663(RSP))

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 12)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA-PROV(2017)0379)


9.13. Klimakonferenz 2017 der Vereinten Nationen in Bonn, Deutschland (COP23) (Abstimmung)

Entschließungsantrag B8-0534/2017 (2017/2620(RSP))

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 13)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA-PROV(2017)0380)


10. Erklärungen zur Abstimmung

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung:

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung gemäß Artikel 183 GO werden auf die den Mitgliedern vorbehaltenen Seiten auf der Website des Parlaments aufgenommen.

Mündliche Erklärungen zur Abstimmung:

Bericht Daniela Aiuto - A8-0167/2017
Rosa D'Amato im Namen der EFDD-Fraktion, Maria Grapini, Rupert Matthews, Bogdan Andrzej Zdrojewski, Tibor Szanyi, Daniel Hannan und Lucy Anderson

Bericht Izaskun Bilbao Barandica - A8-0168/2017
Rosa D'Amato, Tibor Szanyi und Bogdan Andrzej Zdrojewski

Bericht Dominique Riquet - A8-0165/2017
José Inácio Faria

Einwand gegen einen delegierten Rechtsakt: Festlegung wissenschaftlicher Kriterien für die Bestimmung endokrinschädlicher Eigenschaften - B8-0542/2017
Urszula Krupa, Younous Omarjee, Igor Šoltes, Sylvie Goddyn und Notis Marias

Kinderehen ein Ende setzen - (2017/2663(RSP)) - B8-0535/2017
Krisztina Morvai, José Inácio Faria, Momchil Nekov, Marek Jurek, Urszula Krupa, Jadwiga Wiśniewska, Notis Marias, Stanislav Polčák, Deirdre Clune und Jiří Pospíšil

Klimakonferenz 2017 der Vereinten Nationen in Bonn, Deutschland (COP23) - (2017/2620(RSP)) - B8-0534/2017
Momchil Nekov, Bogdan Andrzej Zdrojewski, Deirdre Clune, Notis Marias und Jadwiga Wiśniewska.


11. Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten

Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten sind der Website Europarl unter „Plenartagung“, „Abstimmungen“, „Abstimmungsergebnisse“ („Ergebnisse der namentlichen Abstimmung“) und der gedruckten Fassung der Anlage „Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen“ zu entnehmen.

Die elektronische Fassung auf Europarl wird während eines Zeitraums von höchstens zwei Wochen nach dem Tag der Abstimmung regelmäßig aktualisiert.

Nach Ablauf dieser Frist wird die Liste der Berichtigungen des Stimmverhaltens und des beabsichtigten Stimmverhaltens zum Zweck der Übersetzung und Veröffentlichung im Amtsblatt geschlossen.

(Die Sitzung wird um 13.08 Uhr unterbrochen.)


VORSITZ: Antonio TAJANI
Präsident

12. Wiederaufnahme der Sitzung

Die Sitzung wird um 15.00 Uhr wieder aufgenommen.

Es sprechen Carlos Iturgaiz, Jonathan Arnott, Enrique Calvet Chambon und James Carver.


13. Verfassung, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte in Spanien vor dem Hintergrund der Ereignisse in Katalonien (Aussprache)

Erklärung der Kommission: Verfassung, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte in Spanien vor dem Hintergrund der Ereignisse in Katalonien (2017/2888(RSP))

Frans Timmermans (Erster Vizepräsident der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Manfred Weber im Namen der PPE-Fraktion, Gianni Pittella im Namen der S&D-Fraktion, Ryszard Antoni Legutko im Namen der ECR-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, Patrick Le Hyaric im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Ska Keller im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Raymond Finch im Namen der EFDD-Fraktion, Marcel de Graaff im Namen der ENF-Fraktion und Steven Woolfe, fraktionslos.

Es spricht Frans Timmermans.

Der Präsident gibt eine kurze Erklärung ab und schließt die Aussprache.

Die Aussprache wird geschlossen.


14. Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung

Das Protokoll der vorangegangenen Sitzung wird genehmigt.


15. Der fiskalpolitische Pakt und seine Integration in den Rechtsrahmen der EU (Aussprache über ein aktuelles Thema)

Der fiskalpolitische Pakt und seine Integration in den Rechtsrahmen der EU (2017/2866(RSP))

Es spricht Marco Valli zur Einführung in die von der EFDD-Fraktion vorgeschlagene Aussprache.

Es sprechen Matti Maasikas (amtierender Ratsvorsitzender) und Valdis Dombrovskis (Vizepräsident der Kommission).

Es sprechen Dariusz Rosati im Namen der PPE-Fraktion, Pervenche Berès im Namen der S&D-Fraktion, Joachim Starbatty im Namen der ECR-Fraktion, Petr Ježek im Namen der ALDE-Fraktion, Miguel Viegas im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Ernest Urtasun im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Bernard Monot im Namen der ENF-Fraktion, Janusz Korwin-Mikke, fraktionslos, Luděk Niedermayer, Roberto Gualtieri, Notis Marias, Marisa Matias, Marco Zanni, Danuta Maria Hübner, Maria João Rodrigues, Ryszard Czarnecki, Miguel Urbán Crespo, Mara Bizzotto, Gunnar Hökmark, Ramón Jáuregui Atondo, Matt Carthy, Othmar Karas, Mercedes Bresso, Laura Agea im Anschluss an die Wortmeldung von Mercedes Bresso (Der Präsident verweist auf Artikel 164 der Geschäftsordnung.) und Nikolaos Chountis.

VORSITZ: Bogusław LIBERADZKI
Vizepräsident

Es sprechen Theodor Dumitru Stolojan, Paul Tang, Siegfried Mureşan, Hugues Bayet, Costas Mavrides, Evelyn Regner und Bernd Lucke.

Es spricht Valdis Dombrovskis.

Es spricht Marco Valli, der gemäß Artikel 164 eine persönliche Bemerkung in Bezug auf die Wortmeldung von Mercedes Bresso tätigt. (Der Präsident bestätigt, dass diese Angelgenheit geprüft wird.)

Die Aussprache wird geschlossen.


16. Vorstellung des Jahresberichts 2016 des Rechnungshofs (Aussprache)

Vorstellung des Jahresberichts 2016 des Rechnungshofs (2017/2765(RSP))

Klaus-Heiner Lehne (Präsident des Rechnungshofes) gibt die Erläuterung ab.

Es spricht Günther Oettinger (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Joachim Zeller im Namen der PPE-Fraktion, Inés Ayala Sender im Namen der S&D-Fraktion, Ryszard Czarnecki im Namen der ECR-Fraktion, Martina Dlabajová im Namen der ALDE-Fraktion, Dennis de Jong im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Indrek Tarand im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Marco Valli im Namen der EFDD-Fraktion, Olaf Stuger im Namen der ENF-Fraktion, Brian Hayes, Derek Vaughan, Richard Ashworth, Nedzhmi Ali, Bart Staes und Jonathan Arnott.

VORSITZ: Ryszard CZARNECKI
Vizepräsident

Es sprechen France Jamet, Petri Sarvamaa, Arndt Kohn, Anneleen Van Bossuyt, Hannu Takkula, Rosa D'Amato, Ingeborg Gräßle, Georgi Pirinski, Zbigniew Kuźmiuk, Claudia Schmidt, Iris Hoffmann, José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra, Caterina Chinnici, Julia Pitera, Bogusław Liberadzki, Tomáš Zdechovský, Marian-Jean Marinescu, Andrey Novakov und Daniel Buda.

(Die Sitzung wird für einige Augenblicke unterbrochen)

VORSITZ: Bogusław LIBERADZKI
Vizepräsident

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Notis Marias und Maria Grapini.

VORSITZ: Ryszard CZARNECKI
Vizepräsident

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Doru-Claudian Frunzulică, Ivana Maletić und Nicola Caputo.

Es sprechen Günther Oettinger und Klaus-Heiner Lehne.

Die Aussprache wird geschlossen.


17. Verstärkte Zusammenarbeit: Europäische Staatsanwaltschaft *** (Aussprache)

Empfehlung zu dem Entwurf einer Verordnung des Rates zur Durchführung einer Verstärkten Zusammenarbeit zur Errichtung der Europäischen Staatsanwaltschaft (EUStA) [09941/2017 - C8-0229/2017 - 2013/0255(APP)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatterin: Barbara Matera (A8-0290/2017)

Barbara Matera erläutert die Empfehlung.

Es spricht Věra Jourová (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Sylvia-Yvonne Kaufmann im Namen der S&D-Fraktion, Monica Macovei im Namen der ECR-Fraktion, Roberta Metsola im Namen der PPE-Fraktion, Louis Michel im Namen der ALDE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Kazimierz Michał Ujazdowski beantwortet, Jiří Maštálka im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jan Philipp Albrecht im Namen der Verts/ALE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Jiří Pospíšil beantwortet, und Laura Ferrara im Namen der EFDD-Fraktion.

VORSITZ: Mairead McGUINNESS
Vizepräsidentin

Es sprechen Gilles Lebreton im Namen der ENF-Fraktion, Konstantinos Papadakis, fraktionslos, Ingeborg Gräßle, Juan Fernando López Aguilar, Helga Stevens, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, João Pimenta Lopes, Eva Joly, Gerard Batten, Diane James, Viviane Reding, Caterina Chinnici, Kazimierz Michał Ujazdowski, Cecilia Wikström, Molly Scott Cato, Csaba Sógor, Evelyn Regner, Angel Dzhambazki, Emil Radev, Péter Niedermüller, Ruža Tomašić, Maria Grapini und Bogusław Liberadzki.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Nicola Caputo und Notis Marias.

Es sprechen Věra Jourová und Barbara Matera.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 4.4 des Protokolls vom 5.10.2017.


18. Über Interpol ausgestellte Haftbefehle (rote Ausschreibungen) (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Über Interpol ausgestellte Haftbefehle (rote Ausschreibungen) (2017/2873(RSP))

Matti Maasikas (amtierender Ratsvorsitzender) und Věra Jourová (Mitglied der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Emil Radev im Namen der PPE-Fraktion, Claude Moraes im Namen der S&D-Fraktion, Cornelia Ernst im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Bodil Valero im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Tim Aker im Namen der EFDD-Fraktion, Jaromír Štětina, Bogusław Liberadzki, Marina Albiol Guzmán, Jiří Pospíšil und Juan Fernando López Aguilar.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren José Inácio Faria, Nicola Caputo, Notis Marias und Julie Ward.

Es sprechen Věra Jourová und Matti Maasikas.

Die Aussprache wird geschlossen.

VORSITZ: Rainer WIELAND
Vizepräsident


19. Zusammensetzung der Ausschüsse und Delegationen

Der Präsident hat von der PPE-Fraktion folgende Anträge auf Benennung erhalten:

LIBE-Ausschuss: Asim Ahmedov Ademov

Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU: Asim Ahmedov Ademov

Diese Benennungen gelten als bestätigt, wenn bis zur Genehmigung des vorliegenden Protokolls kein Widerspruch eingeht.


20. Sicherheit auf Europas Straßen (Aussprache)

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000060/2017) von Tomáš Zdechovský, Roberta Metsola und Michał Boni im Namen der PPE-Fraktion, an die Kommission: Sicherheit auf Europas Straßen (2017/2875(RSP)) (B8-0601/2017)

Tomáš Zdechovský erläutert die Anfrage.

Věra Jourová (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage.

Es sprechen Emil Radev im Namen der PPE-Fraktion, Inés Ayala Sender im Namen der S&D-Fraktion, Kosma Złotowski im Namen der ECR-Fraktion, Pavel Telička im Namen der ALDE-Fraktion, Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jean Lambert im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Anna Záborská, Isabella De Monte, Angel Dzhambazki, Izaskun Bilbao Barandica, Kostadinka Kuneva, Andor Deli, Bogusław Liberadzki, Notis Marias, Paloma López Bermejo, José Inácio Faria, Maria Grapini, Nicola Caputo und Agnes Jongerius.

Es spricht nach dem Catch-the-eye-Verfahren Jiří Pospíšil.

Es spricht Věra Jourová.

Die Aussprache wird geschlossen.


21. Tagesordnung der nächsten Sitzung

Die Tagesordnung für die Sitzung am folgenden Tag ist festgelegt (Dokument „Tagesordnung“ PE 611.537/OJJE).


22. Schluss der Sitzung

Die Sitzung wird um 21.48 Uhr geschlossen.

Klaus Welle

Evelyne Gebhardt

Generalsekretär

Vizepräsidentin


ANWESENHEITSLISTE

Anwesend:

Adaktusson, Ademov, Adinolfi, Affronte, Agea, Agnew, Aguilera García, Aiuto, Aker, Albiol Guzmán, Albrecht, Ali, Alliot-Marie, Anderson Lucy, Anderson Martina, Andersson, Andrieu, Andrikienė, Androulakis, Annemans, Arena, Arimont, Arnautu, Arnott, Arthuis, Ashworth, Assis, Atkinson, Auken, Auštrevičius, Ayala Sender, Ayuso, van Baalen, Bach, Balas, Balčytis, Balczó, Balz, Barekov, Batten, Bay, Bayet, Bearder, Becerra Basterrechea, Becker, Beghin, Belder, Belet, Bendtsen, Benifei, Benito Ziluaga, Beňová, Berès, Bergeron, Bettini, Bilbao Barandica, Bilde, Bizzotto, Björk, Blanco López, Blinkevičiūtė, Bocskor, Böge, Bogovič, Bonafè, Boni, Borrelli, Borzan, Boştinaru, Boutonnet, Bové, Brannen, Bresso, Briano, Briois, Brok, Buchner, Buda, Bullmann, Bullock, Buşoi, Bütikofer, Buzek, Cabezón Ruiz, Cadec, Calvet Chambon, van de Camp, Caputo, Carthy, Carver, Casa, Caspary, Castaldo, del Castillo Vera, Cavada, Cesa, Charanzová, Chauprade, Childers, Chinnici, Chountis, Christensen, Christoforou, Cicu, Cirio, Clune, Coburn, Coelho, Cofferati, Collin-Langen, Corazza Bildt, Corbett, Cornillet, Corrao, Costa, Couso Permuy, Cozzolino, Cramer, Cristea, Csáky, Czarnecki, Czesak, van Dalen, Dalli, Dalton, Dalunde, D'Amato, Dance, Dăncilă, Danjean, Danti, Dantin, (The Earl of) Dartmouth, Dati, De Castro, Delahaye, Deli, Delli, Delvaux, Demesmaeker, De Monte, Denanot, Deprez, Deß, Deutsch, Diaconu, Díaz de Mera García Consuegra, Dlabajová, Dodds, Dohrmann, Dorfmann, D'Ornano, Drăghici, Durand, Dzhambazki, Eck, Ehler, Eickhout, Elissen, Engel, Engström, Epitideios, Erdős, Ernst, Ertug, Estaràs Ferragut, Etheridge, Evans, Evi, Fajon, Farage, Faria, Federley, Fernandes, Fernández, Ferrand, Ferrara, Finch, Fisas Ayxelà, Fitto, Fjellner, Flack, Flanagan, Fleckenstein, Florenz, Fontana, Forenza, Fotyga, Fountoulis, Fox, Freund, Frunzulică, Gahler, Gál, Gambús, García Pérez, Gardiazabal Rubial, Gardini, Gasbarra, Gebhardt, Geier, Gentile, Gerbrandy, Gericke, Geringer de Oedenberg, Giegold, Gierek, Gieseke, Gill Neena, Gill Nathan, Giménez Barbat, Giuffrida, Goddyn, Goerens, Gollnisch, Gomes, González Peñas, González Pons, Gosiewska, de Graaff, Grammatikakis, de Grandes Pascual, Grapini, Gräßle, Graswander-Hainz, Griesbeck, Griffin, Grigule-Pēterse, Grossetête, Grzyb, Gualtieri, Guerrero Salom, Guillaume, Guteland, Gutiérrez Prieto, Gyürk, Hadjigeorgiou, Halla-aho, Hannan, Harkin, Harms, Häusling, Hautala, Hayes, Hazekamp, Hedh, Henkel, Herranz García, Hetman, Heubuch, Hoc, Hoffmann, Hökmark, Hölvényi, Honeyball, Hookem, Hortefeux, Howarth, Hübner, Hudghton, Huitema, Hyusmenova, in 't Veld, Iturgaiz, Ivan, Iwaszkiewicz, Jaakonsaari, Jäätteenmäki, Jadot, Jahr, Jakovčić, Jalkh, James, Jamet, Járóka, Jáuregui Atondo, Jazłowiecka, Ježek, Jiménez-Becerril Barrio, Joly, de Jong, Jongerius, Joulaud, Juaristi Abaunz, Jurek, Juvin, Kadenbach, Kaili, Kalinowski, Kallas, Kalniete, Kammerevert, Kappel, Karas, Kari, Kariņš, Karlsson, Karski, Kaufmann, Kefalogiannis, Kelam, Keller Jan, Keller Ska, Kelly, Khan, Kirton-Darling, Kłosowski, Koch, Kofod, Kohlíček, Kohn, Kölmel, Konečná, Korwin-Mikke, Kósa, Köster, Kouloglou, Kouroumbashev, Kovatchev, Kozłowska-Rajewicz, Krasnodębski, Krehl, Krupa, Kudrycka, Kuhn, Kukan, Kumpula-Natri, Kuneva, Kuźmiuk, Kyenge, Kyllönen, Kyrkos, Kyrtsos, Kyuchyuk, Lalonde, Lamassoure, Lambert, Lambsdorff, Lange, de Lange, Langen, Lauristin, Lavrilleux, Lebreton, Lechevalier, Legutko, Le Hyaric, Leinen, Lenaers, Lewandowski, Liberadzki, Liese, Lietz, Lins, Lochbihler, Loiseau, Løkkegaard, Lope Fontagné, López Aguilar, López Bermejo, López-Istúriz White, Lösing, Lucke, Ludvigsson, Łukacijewska, Lunacek, Lundgren, Łybacka, McAllister, McAvan, McClarkin, McGuinness, Macovei, Maletić, Malinov, Maltese, Mamikins, Maňka, Mann, Manscour, Marcellesi, Marias, Marinescu, Marinho e Pinto, Martin David, Martin Dominique, Martin Edouard, Martusciello, Marusik, Maštálka, Matera, Matias, Mato, Matthews, Maullu, Maurel, Mavrides, Mayer Georg, Mayer Alex, Mazuronis, Meissner, Mélin, Melior, Melo, Messerschmidt, Meszerics, Metsola, Michel, Michels, Mihaylova, Mikolášik, Millán Mon, van Miltenburg, Mineur, Mizzi, Mlinar, Moi, Moisă, Molnár, Monot, Montel, Moraes, Morano, Morgano, Morin-Chartier, Morvai, Mosca, Müller, Mureşan, Muselier, Mussolini, Nagy, Nart, Nekov, Neuser, Nica, Nicholson, Nicolai, Niebler, Niedermayer, Niedermüller, van Nieuwenhuizen, Nilsson, Ní Riada, Noichl, Novakov, Obermayr, O'Flynn, Olbrycht, Omarjee, Ożóg, Pabriks, Paet, Pagazaurtundúa Ruiz, Paksas, Panzeri, Paolucci, Papadakis Demetris, Papadakis Konstantinos, Papadimoulis, Pargneaux, Parker, Paşcu, Patriciello, Pavel, Payne, Pedicini, Peillon, Peterle, Petersen, Petir, Philippot, Picierno, Picula, Piecha, Pieper, Pietikäinen, Pimenta Lopes, Piotrowski, Piri, Pirinski, Pitera, Plura, Poc, Poche, Polčák, Ponga, Popa, Pospíšil, Post, Preda, Pretzell, Preuß, Procter, Proust, Punset, Quisthoudt-Rowohl, Radev, Radoš, Radtke, Rebega, Reda, Reding, Regner, Reid, Reimon, Reintke, Revault d'Allonnes Bonnefoy, Ribeiro, Ries, Riquet, Rivasi, Rochefort, Rodrigues Liliana, Rodrigues Maria João, Rodríguez-Piñero Fernández, Rodust, Rohde, Rolin, Ropė, Rosati, Rozière, Ruas, Rübig, Ruohonen-Lerner, Saïfi, Sakorafa, Salafranca Sánchez-Neyra, Salini, Salvini, Sánchez Caldentey, Sander, Sant, dos Santos, Sârbu, Sargentini, Sarvamaa, Saryusz-Wolski, Sassoli, Saudargas, Schaake, Schaffhauser, Schaldemose, Schlein, Schmidt, Scholz, Schöpflin, Schreijer-Pierik, Schulze, Schuster, Schwab, Scott Cato, Sehnalová, Selimovic, Senra Rodríguez, Sernagiotto, Serrão Santos, Siekierski, Silva Pereira, Simon Peter, Simon Siôn, Sippel, Škripek, Škrlec, Smith, Smolková, Sógor, Šojdrová, Solé, Šoltes, Sommer, Soru, Spinelli, Spyraki, Staes, Stanishev, Starbatty, Štefanec, Štětina, Stevens, Stihler, Stolojan, von Storch, Stuger, Šuica, Sulík, Šulin, Svoboda, Swinburne, Sylikiotis, Synadinos, Szájer, Szanyi, Szejnfeld, Tajani, Takkula, Tamburrano, Tang, Tannock, Țapardel, Tarabella, Tarand, Taylor, Telička, Theocharous, Theurer, Thomas, Thun und Hohenstein, Toia, Tőkés, Tolić, Tomaševski, Tomašić, Toom, Torres Martínez, Torvalds, Tošenovský, Trebesius, Tremosa i Balcells, Troszczynski, Trüpel, Ţurcanu, Ujazdowski, Ujhelyi, Ulvskog, Ungureanu, Urbán Crespo, Urtasun, Urutchev, Uspaskich, Vaidere, Vajgl, Valcárcel Siso, Vălean, Valenciano, Valero, Valli, Vallina, Vana, Van Bossuyt, Van Brempt, Vandenkendelaere, Vaughan, Vautmans, Väyrynen, Vergiat, Verheyen, Viegas, Vieu, Vilimsky, Viotti, Virkkunen, Vistisen, Voigt, Voss, Vozemberg-Vrionidi, Wałęsa, Ward, Weber Renate, Weidenholzer, von Weizsäcker, Wenta, Werner, Westphal, Wierinck, Wikström, Winberg, Winkler Hermann, Winkler Iuliu, Wiśniewska, Wölken, Woolfe, Záborská, Zagorakis, Zahradil, Zala, Zammit Dimech, Zanni, Zanonato, Zarianopoulos, Ždanoka, Zdechovský, Zdrojewski, Zeller, Zemke, Zijlstra, Zīle, Žitňanská, Złotowski, Zoffoli, Zorrinho, Zovko, Zullo, Zver, Zwiefka

Entschuldigt:

Comi, Crowley, Händel, Le Pen, Maydell, Seymour

Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen