Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Mittwoch, 17. Januar 2018 - Straßburg

16. Russland - Einfluss von Propaganda auf EU-Länder (Aussprache über ein aktuelles Thema)
CRE

Russland - Einfluss von Propaganda auf EU-Länder (2018/2507(RSP))

Es spricht Sandra Kalniete zur Einführung in die von der PPE-Fraktion vorgeschlagene Aussprache.

Es sprechen Monika Panayotova (amtierende Präsidentin des Rates) und Julian King (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Esteban González Pons im Namen der PPE-Fraktion, Liisa Jaakonsaari im Namen der S&D-Fraktion, Roberts Zīle im Namen der ECR-Fraktion, Johannes Cornelis van Baalen im Namen der ALDE-Fraktion, Barbara Spinelli im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Rebecca Harms im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Jörg Meuthen im Namen der EFDD-Fraktion, Mario Borghezio im Namen der ENF-Fraktion, Janusz Korwin-Mikke, fraktionslos, David McAllister, Eugen Freund, Anna Elżbieta Fotyga, Morten Løkkegaard, Javier Couso Permuy, Bronis Ropė, Gerard Batten, Auke Zijlstra, Udo Voigt, Cristian Dan Preda, Jeppe Kofod, Angel Dzhambazki, Petras Auštrevičius, Benedek Jávor, David Coburn, Marcus Pretzell, Elmar Brok, Tanja Fajon, Zbigniew Kuźmiuk, Yana Toom, Steeve Briois, Esther de Lange, Brando Benifei, Monica Macovei, Marietje Schaake, Andrey Kovatchev, Kati Piri, Marek Jurek, Ivo Vajgl, Gunnar Hökmark, Bogusław Liberadzki, Zdzisław Krasnodębski, Javier Nart, Tomáš Zdechovský, Juan Fernando López Aguilar, Kosma Złotowski, Urmas Paet, Tunne Kelam und Ruža Tomašić.

VORSITZ: Sylvie GUILLAUME
Vizepräsidentin

Es sprechen Dubravka Šuica, Laima Liucija Andrikienė, Dariusz Rosati, Michael Gahler, Jaromír Štětina, Lars Adaktusson und Ramona Nicole Mănescu.

Es sprechen Julian King und Monika Panayotova.

Die Aussprache wird geschlossen.

Es spricht Maria Grapini mit einer persönlichen Bemerkung nach den Äußerungen von Cristian Dan Preda während der Aussprache.

Letzte Aktualisierung: 3. April 2018Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen