Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2014/0297(NLE)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0400/2017

Eingereichte Texte :

A8-0400/2017

Aussprachen :

PV 17/01/2018 - 20
CRE 17/01/2018 - 20

Abstimmungen :

PV 18/01/2018 - 6.4
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0016

Protokoll
Mittwoch, 17. Januar 2018 - Straßburg

20. Vertrag von Marrakesch zur Erleichterung des Zugangs blinder, sehbehinderter oder anderweitig lesebehinderter Personen zu veröffentlichten Werken *** (Aussprache)
CRE

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über den Abschluss – im Namen der Europäischen Union – des Vertrags von Marrakesch zur Erleichterung des Zugangs blinder, sehbehinderter oder anderweitig lesebehinderter Personen zu veröffentlichten Werken [12629/2017 - C8-0375/2017 - 2014/0297(NLE)] - Rechtsausschuss. Berichterstatter: Max Andersson (A8-0400/2017)

Max Andersson erläutert die Empfehlung.

Es spricht Dimitris Avramopoulos (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Rosa Estaràs Ferragut im Namen der PPE-Fraktion, Jytte Guteland im Namen der S&D-Fraktion, Notis Marias im Namen der ECR-Fraktion und Cecilia Wikström im Namen der ALDE-Fraktion.

VORSITZ: Fabio Massimo CASTALDO
Vizepräsident

Es sprechen Jiří Maštálka im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Julia Reda im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Isabella Adinolfi im Namen der EFDD-Fraktion, Marie-Christine Boutonnet im Namen der ENF-Fraktion, Tadeusz Zwiefka, Josef Weidenholzer, Helga Stevens, Brando Benifei, Julie Ward und Olga Sehnalová.

Es sprechen nach dem Catch-the-eye-Verfahren Stanislav Polčák und Margrete Auken.

Es sprechen Dimitris Avramopoulos und Max Andersson.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.4 des Protokolls vom 18.1.2018.

Letzte Aktualisierung: 3. April 2018Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen