Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/2017(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0159/2018

Eingereichte Texte :

A8-0159/2018

Aussprachen :

PV 29/05/2018 - 17
CRE 29/05/2018 - 17

Abstimmungen :

PV 30/05/2018 - 13.11
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0227

Protokoll
Dienstag, 29. Mai 2018 - Straßburg

17. Empfehlung an den Rat, die Kommission und die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin zu Libyen (Aussprache)
CRE

Bericht über die Empfehlung des Europäischen Parlaments an den Rat, die Kommission und die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik zu Libyen [2018/2017(INI)] - Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Berichterstatter: Pier Antonio Panzeri (A8-0159/2018)

Pier Antonio Panzeri erläutert den Bericht.

Es spricht Federica Mogherini (Vizepräsidentin der Kommission/Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik).

VORSITZ: Heidi HAUTALA
Vizepräsidentin

Es sprechen Jaromír Štětina im Namen der PPE-Fraktion, Knut Fleckenstein im Namen der S&D-Fraktion, Charles Tannock im Namen der ECR-Fraktion, Javier Nart im Namen der ALDE-Fraktion, Barbara Lochbihler im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Javier Couso Permuy im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Fabio Massimo Castaldo im Namen der EFDD-Fraktion, Marie-Christine Arnautu im Namen der ENF-Fraktion, David McAllister, Claude Moraes, Anna Elżbieta Fotyga, Marie-Christine Vergiat, Jörg Meuthen, Andrey Kovatchev, Francisco José Millán Mon, Željana Zovko und Emil Radev

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Michaela Šojdrová, Jiří Pospíšil, Notis Marias, Patricia Lalonde, Ana Gomes, Takis Hadjigeorgiou und Georgios Epitideios.

Es sprechen Federica Mogherini und Pier Antonio Panzeri.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 13.11 des Protokolls vom 30.5.2018.

Letzte Aktualisierung: 24. Oktober 2018Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen