Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Dienstag, 3. Juli 2018 - Straßburg

4. Bilanz des bulgarischen Ratsvorsitzes (Fortsetzung der Aussprache)
CRE

Bilanz des bulgarischen Ratsvorsitzes (2018/2592(RSP))

(Beginn der Aussprache: siehe Punkt 2)

Der Präsident teilt mit, dass die Wiederherstellung des Audiosystems von einigen Mitgliedern verzögert wurde, die die Forderungen der Dolmetscher unterstützen.

Boyko Borissov (amtierender Ratsvorsitzender) gibt im Namen des Rates die Erklärung ab.

Der Präsident teilt mit, dass sich aufgrund des technischen Problems die Fortsetzung der Tätigkeiten des Plenums um 30 Minuten verschiebt und die Abstimmungsstunde um 12.30 Uhr beginnt.

Jean-Claude Juncker (Präsident der Kommission) gibt im Namen der Kommission die Erklärung ab.

Es spricht Manfred Weber im Namen der PPE-Fraktion.

VORSITZ: Mairead McGUINNESS
Vizepräsidentin

Es sprechen Eric Andrieu im Namen der S&D-Fraktion, Angel Dzhambazki im Namen der ECR-Fraktion, Ilhan Kyuchyuk im Namen der ALDE-Fraktion, Ska Keller im Namen der Verts/ALE-Fraktion und Zoltán Balczó, fraktionslos.

Es sprechen Mariya Gabriel (Mitglied der Kommission) und Boyko Borissov.

Die Aussprache wird geschlossen.

(Die Sitzung wird für einige Augenblicke unterbrochen)

VORSITZ: Antonio TAJANI
Präsident

Letzte Aktualisierung: 19. November 2018Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen