Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2017/0102(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0060/2018

Eingereichte Texte :

A8-0060/2018

Aussprachen :

PV 10/09/2018 - 19
CRE 10/09/2018 - 19

Abstimmungen :

PV 11/09/2018 - 6.11
CRE 11/09/2018 - 6.11
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0328

Protokoll
Dienstag, 11. September 2018 - Straßburg

6.11. Europäisches Solidaritätskorps ***I (Abstimmung)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung des rechtlichen Rahmens des Europäischen Solidaritätskorps sowie zur Änderung der Verordnungen (EU) Nr. 1288/2013, (EU) Nr. 1293/2013, (EU) Nr. 1303/2013, (EU) Nr. 1305/2013, (EU) Nr. 1306/2013 und des Beschlusses Nr. 1313/2013/EU [COM(2017)0262 - C8-0162/2017 - 2017/0102(COD)] - Ausschuss für Kultur und Bildung. Berichterstatterin: Helga Trüpel (A8-0060/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 11)

VORSCHLAG ZUR ABLEHNUNG DES VORSCHLAGS DER KOMMISSION

Abgelehnt

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

VORLÄUFIGE EINIGUNG, GEMEINSAME ERKLÄRUNG und ERKLÄRUNG DER KOMMISSION

Gebilligt (P8_TA(2018)0328)

Wortmeldungen

Isabella Adinolfi im Namen der EFDD-Fraktion vor der Abstimmung über die vorläufige Einigung, die verlangt, dass nach Artikel 59 Absatz 3 GO über die Änderungsanträge vor der vorläufigen Einigung abgestimmt wird.

Das Parlament lehnt den Antrag in EA (159 Ja-Stimmen, 476 Nein-Stimmen, 49 Enthaltungen) ab.

Letzte Aktualisierung: 29. November 2018Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen