Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Mittwoch, 3. Oktober 2018 - Straßburg

4. Aussprache mit dem estnischen Ministerpräsidenten Jüri Ratas über die Zukunft Europas (Aussprache)
CRE

Aussprache mit dem estnischen Ministerpräsidenten Jüri Ratas über die Zukunft Europas (2018/2731(RSP))

Der Vorsitzende hält eine kurze Einleitungsrede. Er heißt auch Helen McEntee, die irische Ministerin für europäische Angelegenheiten, willkommen.

Es spricht Jüri Ratas (Ministerpräsident von Estland).

Es spricht Andrus Ansip (Vizepräsident der Kommission).

Es sprechen Manfred Weber im Namen der PPE-Fraktion, Udo Bullmann im Namen der S&D-Fraktion, Peter Lundgren im Namen der ECR-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, Philippe Lamberts im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Neoklis Sylikiotis im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Rolandas Paksas im Namen der EFDD-Fraktion, Marcel de Graaff im Namen der ENF-Fraktion und Kazimierz Michał Ujazdowski, fraktionslos.

Es spricht Jüri Ratas.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Tunne Kelam, Ramón Jáuregui Atondo, Urmas Paet, Reinhard Bütikofer, Dimitrios Papadimoulis, Jiří Payne, Georgios Epitideios, Eva Maydell, Zigmantas Balčytis, Seán Kelly, Evelyn Regner, Indrek Tarand, Nikolaos Chountis, Patrick O'Flynn, Lara Comi, Maria Lidia Senra Rodríguez, Costas Mavrides, Gunnar Hökmark, Juan Fernando López Aguilar, Alojz Peterle, Nicola Caputo und Arne Lietz.

Es spricht Jüri Ratas.

Die Aussprache wird geschlossen.

(Die Sitzung wird bis zur Abstimmungsstunde für einige Augenblicke unterbrochen.)

Vorsitz: Ramón Luis VALCÁRCEL SISO
Vizepräsident

Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen