Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2013/0256(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0320/2017

Eingereichte Texte :

A8-0320/2017

Aussprachen :

PV 03/10/2018 - 15
CRE 03/10/2018 - 15

Abstimmungen :

PV 04/10/2018 - 7.5
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0379

Protokoll
Mittwoch, 3. Oktober 2018 - Straßburg

15. EU-Agentur für justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen (Eurojust) ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates betreffend die Agentur der Europäischen Union für justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen (Eurojust) [COM(2013)0535 - C7-0240/2013 - 2013/0256(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Axel Voss (A8-0320/2017)

Axel Voss erläutert den Bericht.

Es spricht Věra Jourová (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Ingeborg Gräßle (Verfasserin der CONT-Stellungnahme), António Marinho e Pinto (Verfasser der JURI-Stellungnahme), Agustín Díaz de Mera García Consuegra im Namen der PPE-Fraktion, Sylvia-Yvonne Kaufmann im Namen der S&D-Fraktion, Nathalie Griesbeck im Namen der ALDE-Fraktion, Eva Joly im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Gerard Batten im Namen der EFDD-Fraktion, Diane James, fraktionslos, Tomáš Zdechovský, Juan Fernando López Aguilar, Cecilia Wikström, Caterina Chinnici, Iris Hoffmann und Maria Grapini.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Bogdan Andrzej Zdrojewski, Nicola Caputo, Georgios Epitideios und Lampros Fountoulis.

Es sprechen Věra Jourová und Axel Voss.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.5 des Protokolls vom 4.10.2018.

Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen