Index 
Protokoll
PDF 290kWORD 82k
Mittwoch, 3. Oktober 2018 - Straßburg
1.Eröffnung der Sitzung
 2.Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)
 3.Rechtsstaatlichkeit in Rumänien (Aussprache)
 4.Aussprache mit dem estnischen Ministerpräsidenten Jüri Ratas über die Zukunft Europas (Aussprache)
 5.Wiederaufnahme der Sitzung
 6.Zusammensetzung des Parlaments
 7.Verhandlungen vor der ersten Lesung des Parlaments (Artikel 69c GO) (Billigung)
 8.Berichtigung (Artikel 231 GO)
 9.Abstimmungsstunde
  9.1.Harmonisierung und Vereinfachung bestimmter Regelungen des Mehrwertsteuersystems * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.2.Mehrwertsteuer: Anwendungszeitraum der Umkehrung der Steuerschuldnerschaft und des Schnellreaktionsmechanismus * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.3.Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden auf dem Gebiet der Verbrauchsteuern in Bezug auf den Inhalt elektronischer Verzeichnisse * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)
  9.4.Bewertung von Gesundheitstechnologien ***I (Abstimmung)
  9.5.Emissionsnormen für neue Personenkraftwagen und für neue leichte Nutzfahrzeuge ***I (Abstimmung)
  9.6.Mehrwertsteuersätze * (Abstimmung)
  9.7.Internationale Rechnungslegungsstandards: IFRS 17 Versicherungsverträge (Abstimmung)
  9.8.Dezentrale Transaktionsnetzwerke und Blockkettensysteme: mehr Vertrauen durch verringerte Kreditmittlertätigkeit (Abstimmung)
  9.9.EU-Agenda für ländliche Gebiete, Bergregionen und entlegene Gebiete (Abstimmung)
 10.Erklärungen zur Abstimmung
 11.Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten
 12.Wiederaufnahme der Sitzung
 13.Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung
 14.Mindesteinkommen für ein faires Europa: ein Bürgerrecht (Aussprache über ein aktuelles Thema)
 15.EU-Agentur für justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen (Eurojust) ***I (Aussprache)
 16.Gegenseitige Anerkennung von Sicherstellungs- und Einziehungsentscheidungen ***I (Aussprache)
 17.Freier Verkehr nicht personenbezogener Daten in der Europäischen Union ***I (Aussprache)
 18.Geldwäscherisiken im EU-Bankensektor (Aussprache)
 19.Zusammensetzung der Ausschüsse und Delegationen
 20.Humanitärer Notstand im Mittelmeer: Unterstützung lokaler und regionaler Gebietskörperschaften (Aussprache)
 21.Bekämpfung von Zollbetrug und Schutz der Eigenmittel der EU (Aussprache)
 22.Durchführungsmaßnahmen (Artikel 106 GO)
 23.Vorlage von Dokumenten
 24.Mittelübertragungen und Haushaltsbeschlüsse
 25.Tagesordnung der nächsten Sitzung
 26.Schluss der Sitzung
 ANWESENHEITSLISTE


VORSITZ: Antonio TAJANI
Präsident

1. Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wird um 9.05 Uhr eröffnet.

Es spricht Cécile Kashetu Kyenge.


2. Aussprache über Fälle von Verletzungen der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit (Bekanntgabe der eingereichten Entschließungsanträge)

Folgende Mitglieder oder Fraktionen haben gemäß Artikel 135 GO für folgende Entschließungsanträge Anträge auf eine solche Aussprache eingereicht:

I.   Einschränkung der Medienfreiheit in Belarus, insbesondere der Fall der Charta 97 (2018/2861(RSP))

—   Karol Karski, Charles Tannock, Raffaele Fitto, Anna Elżbieta Fotyga, Jadwiga Wiśniewska, Branislav Škripek, Pirkko Ruohonen Lerner, Ruža Tomašić, Bolesław G. Piecha, Monica Macovei und Urszula Krupa, im Namen der ECR-Fraktion, zur Einschränkung der Medienfreiheit in Belarus, insbesondere der Fall der Charta 97 (B8-0451/2018);

—   Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Izaskun Bilbao Barandica, Dita Charanzová, Gérard Deprez, Martina Dlabajová, María Teresa Giménez Barbat, Nadja Hirsch, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Ilhan Kyuchyuk, Patricia Lalonde, Valentinas Mazuronis, Louis Michel, Javier Nart, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Marietje Schaake, Jasenko Selimovic, Pavel Telička, Ivo Vajgl, Johannes Cornelis van Baalen und Cecilia Wikström, im Namen der ALDE-Fraktion, zur Einschränkung der Medienfreiheit in Belarus, insbesondere der Fall der Charta 97 (B8-0452/2018);

—   Rebecca Harms, Heidi Hautala, Barbara Lochbihler, Helga Trüpel und Michel Reimon, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, sur la détérioration de la liberté des médias en Biélorussie, notamment le cas de Charte 97 (B8-0453/2018);

—    Elena Valenciano, Victor Boştinaru, Soraya Post und Clare Moody, im Namen der S&D-Fraktion, zur Einschränkung der Medienfreiheit in Belarus, insbesondere der Fall der Charta 97 (B8-0454/2018);

—   Miguel Urbán Crespo, Marie Christine Vergiat, Patrick Le Hyaric, Merja Kyllönen, Malin Björk, Barbara Spinelli, Tania González Peñas, Xabier Benito Ziluaga, Estefanía Torres Martínez und Lola Sánchez Caldentey, im Namen der GUE/NGL-Fraktion, zur Einschränkung der Medienfreiheit in Belarus, insbesondere der Fall der Charta 97 (B8-0455/2018);

—   Cristian Dan Preda, Jaromír Štětina, José Ignacio Salafranca Sánchez Neyra, Thomas Mann, Bogdan Andrzej Zdrojewski, Agnieszka Kozłowska Rajewicz, Pavel Svoboda, Marijana Petir, Lefteris Christoforou, Csaba Sógor, Željana Zovko, Tomáš Zdechovský, Tunne Kelam, Patricija Šulin, Mairead McGuinness, Adam Szejnfeld, Giovanni La Via, Joachim Zeller, Michaela Šojdrová, Francis Zammit Dimech, Laima Liucija Andrikienė, Dubravka Šuica, Sandra Kalniete, Deirdre Clune, Seán Kelly, Ramona Nicole Mănescu, Ivana Maletić, Francisco José Millán Mon, Romana Tomc, Ramón Luis Valcárcel Siso und Inese Vaidere, im Namen der PPE-Fraktion, zur Einschränkung der Medienfreiheit in Belarus, insbesondere der Fall der Charta 97 (B8-0457/2018).

II.   VAE, insbesondere die Lage des Menschenrechtsverteidigers Ahmad Mansur (2018/2862(RSP))

—   Barbara Lochbihler, Bodil Valero, Ana Miranda, Igor Šoltes und Michel Reimon, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Ignazio Corrao und Fabio Massimo Castaldo, zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, insbesondere die Lage des Menschenrechtsverteidigers Ahmad Mansur (B8-0456/2018);

—   Karol Karski, Charles Tannock, Notis Marias, Raffaele Fitto, Bolesław G. Piecha, Ruža Tomašić, Pirkko Ruohonen Lerner, Branislav Škripek, Monica Macovei, Urszula Krupa und Valdemar Tomaševski, im Namen der ECR-Fraktion, zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, insbesondere die Lage des Menschenrechtsverteidigers Ahmad Mansur (B8-0458/2018);

—    Elena Valenciano, Victor Boştinaru und Soraya Post im Namen der S&D-Fraktion, zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, insbesondere die Lage des Menschenrechtsverteidigers Ahmad Mansur (B8-0459/2018);

—    Marietje Schaake, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Izaskun Bilbao Barandica, Gérard Deprez, María Teresa Giménez Barbat, Nathalie Griesbeck, Nadja Hirsch, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Ilhan Kyuchyuk, Patricia Lalonde, Valentinas Mazuronis, Louis Michel, Javier Nart, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Jasenko Selimovic, Pavel Telička, Ivo Vajgl und Cecilia Wikström im Namen der ALDE-Fraktion zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, insbesondere die Lage des Menschenrechtsverteidigers Ahmad Mansur (B8-0462/2018);

—    Marie Christine Vergiat, Miguel Urbán Crespo, Patrick Le Hyaric, Marie Pierre Vieu, Merja Kyllönen, Paloma López Bermejo, Malin Björk, Barbara Spinelli, Tania González Peñas, Xabier Benito Ziluaga, Estefanía Torres Martínez, Lola Sánchez Caldentey, Javier Couso Permuy, Dimitrios Papadimoulis, Stelios Kouloglou, Younous Omarjee, Kostadinka Kuneva und Marina Albiol Guzmán, im Namen der GUE/NGL-Fraktion zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, insbesondere die Lage des Menschenrechtsverteidigers Ahmad Mansur (B8-0467/2018);

—    Cristian Dan Preda, Tomáš Zdechovský, David McAllister, José Ignacio Salafranca Sánchez Neyra, Sandra Kalniete, Jaromír Štětina, Thomas Mann, Bogdan Andrzej Zdrojewski, Agnieszka Kozłowska Rajewicz, Pavel Svoboda, Marijana Petir, Lefteris Christoforou, Csaba Sógor, Željana Zovko, Patricija Šulin, Mairead McGuinness, Adam Szejnfeld, Giovanni La Via, Joachim Zeller, Michaela Šojdrová, Francis Zammit Dimech, Dubravka Šuica, Deirdre Clune, Seán Kelly, Ivana Maletić, Romana Tomc, Inese Vaidere und Ramón Luis Valcárcel Siso, im Namen der PPE-Fraktion, zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, insbesondere die Lage des Menschenrechtsverteidigers Ahmad Mansur (B8-0469/2018).

III.   Willkürliche Massenfestnahmen von Uiguren und Kasachen im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang (2018/2863(RSP))

—   Reinhard Bütikofer, Helga Trüpel, Molly Scott Cato, Barbara Lochbihler, Bodil Valero, Heidi Hautala, Michel Reimon et Igor Šoltes, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, sur les arrestations arbitraires massives d'Ouïghours et de Kazakhs dans la Région autonome ouïghoure du Xinjiang (B8-0460/2018);

—   Charles Tannock, Bas Belder, Raffaele Fitto, Bolesław G. Piecha, Ruža Tomašić, Valdemar Tomaševski, Pirkko Ruohonen Lerner, Branislav Škripek, Monica Macovei et Urszula Krupa, im Namen der ECR-Fraktion, zu den willkürlichen Massenfestnahmen von Uiguren und Kasachen im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang (B8-0461/2018);

—   Ignazio Corrao und Fabio Massimo Castaldo im Namen der EFDD-Fraktion, zu den willkürlichen Massenfestnahmen von Uiguren und Kasachen im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang (B8-0463/2018);

—   Elena Valenciano, Soraya Post und Jo Leinen im Namen der S&D-Fraktion, zu den willkürlichen Massenfestnahmen von Uiguren und Kasachen im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang (B8-0464/2018);

—   Ilhan Kyuchyuk, Izaskun Bilbao Barandica, Pavel Telička, Ramon Tremosa i Balcells, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Dita Charanzová, Gérard Deprez, Martina Dlabajová, María Teresa Giménez Barbat, Nadja Hirsch, Filiz Hyusmenova, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Patricia Lalonde, Valentinas Mazuronis, Louis Michel, Javier Nart, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Marietje Schaake, Jasenko Selimovic, Ivo Vajgl, Johannes Cornelis van Baalen et Cecilia Wikström, im Namen der ALDE-Fraktion, zu den willkürlichen Massenfestnahmen von Uiguren und Kasachen im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang (B8-0465/2018);

—   Helmut Scholz, Merja Kyllönen und Stefan Eck im Namen der GUE/NGL-Fraktion, zu den willkürlichen Massenfestnahmen von Uiguren und Kasachen im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang (B8-0466/2018);

—   Cristian Dan Preda, László Tőkés, Jaromír Štětina, Bogdan Andrzej Zdrojewski, Thomas Mann, Agnieszka Kozłowska Rajewicz, Pavel Svoboda, Marijana Petir, Lefteris Christoforou, Csaba Sógor, Željana Zovko, Tomáš Zdechovský, Tunne Kelam, Patricija Šulin, Mairead McGuinness, Adam Szejnfeld, Giovanni La Via, Joachim Zeller, Michaela Šojdrová, Francis Zammit Dimech, Laima Liucija Andrikienė, Dubravka Šuica, Sandra Kalniete, Deirdre Clune, Seán Kelly, Ramona Nicole Mănescu, Ivana Maletić, Romana Tomc, Inese Vaidere, im Namen der PPE-Fraktion, zu den willkürlichen Massenfestnahmen von Uiguren und Kasachen im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang (B8-0468/2018).

Die Redezeit wird gemäß Artikel 162 GO aufgeteilt.


3. Rechtsstaatlichkeit in Rumänien (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Rechtsstaatlichkeit in Rumänien (2018/2844(RSP))

Juliane Bogner-Strauss (amtierende Ratsvorsitzende) und Frans Timmermans (Erster Vizepräsident der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es spricht Viorica Dăncilă (Premierministerin Rumäniens).

Es sprechen Esteban González Pons im Namen der PPE-Fraktion, Josef Weidenholzer im Namen der S&D-Fraktion, Monica Macovei im Namen der ECR-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion und Ska Keller im Namen der Verts/ALE-Fraktion.

VORSITZ: Rainer WIELAND
Vizepräsident

Es sprechen Barbara Spinelli im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Ignazio Corrao im Namen der EFDD-Fraktion, Nicolas Bay im Namen der ENF-Fraktion, Steven Woolfe, fraktionslos, Dan Nica, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Gunnar Hökmark beantwortet, Laurenţiu Rebega, James Carver, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an den Vorredner zu stellen (der Vorsitzende stellt fest, dass es sich nicht um eine Frage nach dem Verfahren der „blauen Karte“ handelt), Sophia in 't Veld, Harald Vilimsky und Marek Jurek zum Ablauf der Debatte (der Vorsitzende macht nähere Angaben).

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Roberta Metsola, Juan Fernando López Aguilar, Ruža Tomašić, Norica Nicolai, die eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Reinhard Bütikofer zurückweist, John Stuart Agnew, Răzvan Popa, Emilian Pavel, Maria Grapini (die drei letzten Redner zum Ablauf der Debatte) (der Vorsitzende macht jeweils nähere Angaben), Eleftherios Synadinos, Marek Jurek zum Ablauf der Debatte, Siegfried Mureşan und Ioan Mircea Paşcu.

Es sprechen Viorica Dăncilă, Frans Timmermans und Juliane Bogner-Strauss.

Die gemäß Artikel 123 Absatz 2 GO einzureichenden Entschließungsanträge werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: nächste Tagung.

VORSITZ: Antonio TAJANI
Präsident


4. Aussprache mit dem estnischen Ministerpräsidenten Jüri Ratas über die Zukunft Europas (Aussprache)

Aussprache mit dem estnischen Ministerpräsidenten Jüri Ratas über die Zukunft Europas (2018/2731(RSP))

Der Vorsitzende hält eine kurze Einleitungsrede. Er heißt auch Helen McEntee, die irische Ministerin für europäische Angelegenheiten, willkommen.

Es spricht Jüri Ratas (Ministerpräsident von Estland).

Es spricht Andrus Ansip (Vizepräsident der Kommission).

Es sprechen Manfred Weber im Namen der PPE-Fraktion, Udo Bullmann im Namen der S&D-Fraktion, Peter Lundgren im Namen der ECR-Fraktion, Guy Verhofstadt im Namen der ALDE-Fraktion, Philippe Lamberts im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Neoklis Sylikiotis im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Rolandas Paksas im Namen der EFDD-Fraktion, Marcel de Graaff im Namen der ENF-Fraktion und Kazimierz Michał Ujazdowski, fraktionslos.

Es spricht Jüri Ratas.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Tunne Kelam, Ramón Jáuregui Atondo, Urmas Paet, Reinhard Bütikofer, Dimitrios Papadimoulis, Jiří Payne, Georgios Epitideios, Eva Maydell, Zigmantas Balčytis, Seán Kelly, Evelyn Regner, Indrek Tarand, Nikolaos Chountis, Patrick O'Flynn, Lara Comi, Maria Lidia Senra Rodríguez, Costas Mavrides, Gunnar Hökmark, Juan Fernando López Aguilar, Alojz Peterle, Nicola Caputo und Arne Lietz.

Es spricht Jüri Ratas.

Die Aussprache wird geschlossen.

(Die Sitzung wird bis zur Abstimmungsstunde für einige Augenblicke unterbrochen.)

Vorsitz: Ramón Luis VALCÁRCEL SISO
Vizepräsident


5. Wiederaufnahme der Sitzung

Die Sitzung wird um 12.33 Uhr wieder aufgenommen.


6. Zusammensetzung des Parlaments

Die zuständigen schwedischen Behörden haben die Wahl von Anders Sellström zum Mitglied des Europäischen Parlaments anstelle von Lars Adaktusson mit Wirkung vom 3. Oktober 2018 mitgeteilt.

Solange sein Mandat nicht geprüft ist oder über eine Anfechtung noch nicht befunden worden ist, nimmt Anders Sellström gemäß Artikel 3 Absatz 2 GO unter der Voraussetzung, dass er zuvor eine Erklärung abgegeben hat, wonach er kein Amt innehat, das mit der Ausübung eines Mandats als Mitglied des Europäischen Parlaments unvereinbar ist, an den Sitzungen des Parlaments und seiner Organe mit vollen Rechten teil.

°
° ° °

Es spricht Angelo Ciocca.


7. Verhandlungen vor der ersten Lesung des Parlaments (Artikel 69c GO) (Billigung)

Der Präsident teilt mit, dass zu dem Beschluss über die Aufnahme von interinstitutionellen Verhandlungen, der im Protokoll vom Montag, 1. Oktober 2018, (Punkt 9 des Protokolls vom 1.10.2018), bekannt gegeben wurde, kein Antrag von Mitgliedern oder einer oder mehrerer Fraktionen, durch die mindestens die mittlere Schwelle erreicht wird, vorliegt.

Somit konnte der ECON-Ausschuss nach Ablauf der Frist nach Artikel 69c Absatz 2 GO die Verhandlungen aufnehmen.

°
° ° °

Es spricht Giulia Moi.


8. Berichtigung (Artikel 231 GO)

Die Berichtigung P8_TA-PROV(2018)0310(COR01) wurde gestern im Plenum bekannt gegeben (Punkt 2 des Protokolls vom 2.10.2018).

Da weder eine Fraktion noch Mitglieder, durch die mindestens die niedrige Schwelle erreicht wird, beantragt haben, dass diese Berichtigung zur Abstimmung gestellt wird (Artikel 231 Absatz 4 GO), gilt sie als angenommen.


9. Abstimmungsstunde

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf Europarl eingesehen werden.


9.1. Harmonisierung und Vereinfachung bestimmter Regelungen des Mehrwertsteuersystems * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zur Änderung der Richtlinie 2006/112/EG in Bezug auf die Harmonisierung und Vereinfachung bestimmter Regelungen des Mehrwertsteuersystems und zur Einführung des endgültigen Systems der Besteuerung des Handels zwischen Mitgliedstaaten [COM(2017)0569 - C8-0363/2017 - 2017/0251(CNS)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Jeppe Kofod (A8-0280/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2018)0366)


9.2. Mehrwertsteuer: Anwendungszeitraum der Umkehrung der Steuerschuldnerschaft und des Schnellreaktionsmechanismus * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zur Änderung der Richtlinie 2006/112/EG über das gemeinsame Mehrwertsteuersystem im Hinblick auf den Anwendungszeitraum der fakultativen Umkehrung der Steuerschuldnerschaft bei Lieferungen bestimmter betrugsanfälliger Gegenstände und Dienstleistungen und des Schnellreaktionsmechanismus gegen Mehrwertsteuerbetrug [COM(2018)0298 - C8-0265/2018 - 2018/0150(CNS)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatterin: Sirpa Pietikäinen (A8-0283/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)

VORSCHLAG DER KOMMISSION

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2018)0367)


9.3. Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden auf dem Gebiet der Verbrauchsteuern in Bezug auf den Inhalt elektronischer Verzeichnisse * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 389/2012 des Rates über die Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden auf dem Gebiet der Verbrauchsteuern in Bezug auf den Inhalt elektronischer Verzeichnisse [COM(2018)0349 - C8-0371/2018 - 2018/0181(CNS)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatterin: Ivana Maletić (A8-0285/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

VORSCHLAG DER KOMMISSION

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2018)0368)


9.4. Bewertung von Gesundheitstechnologien ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Bewertung von Gesundheitstechnologien und zur Änderung der Richtlinie 2011/24/EU [COM(2018)0051 - C8-0024/2018 - 2018/0018(COD)] - Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatterin: Soledad Cabezón Ruiz (A8-0289/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)

VORSCHLAG ZUR ABLEHNUNG DES VORSCHLAGS DER KOMMISSION

Abgelehnt

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Gebilligt (P8_TA(2018)0369)

Es spricht Soledad Cabezón Ruiz (Berichterstatterin) nach der Abstimmung, um gemäß Artikel 59 Absatz 4 GO zu beantragen, den Gegenstand zwecks interinstitutioneller Verhandlungen an den zuständigen Ausschuss zurückzuüberweisen. Das Parlament stimmt dem Antrag zu.


9.5. Emissionsnormen für neue Personenkraftwagen und für neue leichte Nutzfahrzeuge ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festsetzung von Emissionsnormen für neue Personenkraftwagen und für neue leichte Nutzfahrzeuge im Rahmen des Gesamtkonzepts der Union zur Verringerung der CO2-Emissionen von Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeugen und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 715/2007 (Neufassung) [COM(2017)0676 - C8-0395/2017 - 2017/0293(COD)] - Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Berichterstatterin: Miriam Dalli (A8-0287/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Gebilligt (P8_TA(2018)0370)

Es spricht Miriam Dalli (Berichterstatterin) nach der Abstimmung, um gemäß Artikel 59 Absatz 4 GO zu beantragen, den Gegenstand zwecks interinstitutioneller Verhandlungen an den zuständigen Ausschuss zurückzuüberweisen. Das Parlament stimmt dem Antrag zu.


9.6. Mehrwertsteuersätze * (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zur Änderung der Richtlinie 2006/112/EG in Bezug auf die Mehrwertsteuersätze [COM(2018)0020 - C8-0023/2018 - 2018/0005(CNS)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Tibor Szanyi (A8-0279/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Gebilligt (P8_TA(2018)0371)


9.7. Internationale Rechnungslegungsstandards: IFRS 17 Versicherungsverträge (Abstimmung)

Entschließungsantrag B8-0442/2018

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA(2018)0372)


9.8. Dezentrale Transaktionsnetzwerke und Blockkettensysteme: mehr Vertrauen durch verringerte Kreditmittlertätigkeit (Abstimmung)

Entschließungsantrag B8-0397/2018

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 8)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA(2018)0373)


9.9. EU-Agenda für ländliche Gebiete, Bergregionen und entlegene Gebiete (Abstimmung)

Entschließungsantrag B8-0399/2018

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 9)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA(2018)0374)


10. Erklärungen zur Abstimmung

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung:

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung gemäß Artikel 183 GO werden auf die den Mitgliedern vorbehaltenen Seiten auf der Website des Parlaments aufgenommen.

Mündliche Erklärungen zur Abstimmung:

Bericht Jeppe Kofod - A8-0280/2018
Bogdan Andrzej Zdrojewski, Notis Marias, Stanislav Polčák, Zoltán Balczó und Seán Kelly

Bericht Soledad Cabezón Ruiz - A8-0289/2018
Petras Auštrevičius, Bogdan Andrzej Zdrojewski, Notis Marias, Zoltán Balczó, Adam Szejnfeld und José Inácio Faria

Bericht Miriam Dalli - A8-0287/2018
Michaela Šojdrová, Petras Auštrevičius, Tania González Peñas, Morten Messerschmidt, Dobromir Sośnierz, Adam Szejnfeld, Stanislav Polčák, José Inácio Faria und John Howarth

Bericht Tibor Szanyi - A8-0279/2018
Morten Messerschmidt, Bogdan Andrzej Zdrojewski und Notis Marias

Internationale Rechnungslegungsstandards: IFRS 17 Versicherungsverträge - B8-0442/2018
Morten Messerschmidt und Zoltán Balczó

Dezentrale Transaktionsnetzwerke und Blockkettensysteme: mehr Vertrauen durch verringerte Kreditmittlertätigkeit - B8-0397/2018
Jan Zahradil

EU-Agenda für ländliche Gebiete, Bergregionen und entlegene Gebiete - B8-0399/2018
Michaela Šojdrová, Momchil Nekov, Miguel Viegas, Dobromir Sośnierz, Stanislav Polčák, Jan Zahradil und Adam Szejnfeld.


11. Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten

Berichtigungen des Stimmverhaltens und beabsichtigtes Stimmverhalten sind der Website Europarl unter „Plenartagung“, „Abstimmungen“, „Abstimmungsergebnisse“ („Ergebnisse der namentlichen Abstimmung“) zu entnehmen.

Die elektronische Fassung auf Europarl wird während eines Zeitraums von höchstens zwei Wochen nach dem Tag der Abstimmung regelmäßig aktualisiert.

Nach Ablauf dieser Frist wird die Liste der Berichtigungen des Stimmverhaltens und des beabsichtigten Stimmverhaltens zum Zweck der Übersetzung und Veröffentlichung im Amtsblatt geschlossen.

(Die Sitzung wird um 13.46 Uhr unterbrochen.)


VORSITZ: Heidi HAUTALA
Vizepräsidentin

12. Wiederaufnahme der Sitzung

Die Sitzung wird um 15.00 Uhr wieder aufgenommen.


13. Genehmigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung

Das Protokoll der vorangegangenen Sitzung wird genehmigt.


14. Mindesteinkommen für ein faires Europa: ein Bürgerrecht (Aussprache über ein aktuelles Thema)

Mindesteinkommen für ein faires Europa: ein Bürgerrecht (2017/2864(RSP))

Es spricht [Laura Agea zur Einführung in die von der EFDD-Fraktion vorgeschlagene Aussprache.

Es sprechen Juliane Bogner-Strauss (amtierende Ratsvorsitzende) und Marianne Thyssen (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Sofia Ribeiro im Namen der PPE-Fraktion, Mercedes Bresso im Namen der S&D-Fraktion, Bernd Lucke im Namen der ECR-Fraktion, Enrique Calvet Chambon im Namen der ALDE-Fraktion, Jean Lambert im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Tania González Peñas im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Laura Ferrara im Namen der EFDD-Fraktion, Joëlle Mélin im Namen der ENF-Fraktion, Sotirios Zarianopoulos, fraktionslos, Romana Tomc, Sergio Gutiérrez Prieto, Bernd Kölmel, Jasenko Selimovic, Florent Marcellesi, Patrick Le Hyaric, Michał Marusik, Lampros Fountoulis, Geoffroy Didier, Brando Benifei, Zbigniew Kuźmiuk, Izaskun Bilbao Barandica, Bronis Ropė, João Pimenta Lopes, Auke Zijlstra, Dobromir Sośnierz, Ádám Kósa, Evelyn Regner, Joachim Starbatty, Ivo Vajgl, Maria Lidia Senra Rodríguez, Steeve Briois, Agnieszka Kozłowska-Rajewicz, Julie Ward, Richard Sulík, Agnieszka Kozłowska-Rajewicz, Julie Ward, Michaela Šojdrová, Vilija Blinkevičiūtė, Angel Dzhambazki, Deirdre Clune, Michael Detjen, Ruža Tomašić und Danuta Jazłowiecka.

VORSITZ: Sylvie GUILLAUME
Vizepräsidentin

Es sprechen Sergio Gaetano Cofferati, Adam Szejnfeld, Bogusław Liberadzki, Miapetra Kumpula-Natri und Elena Gentile.

Es sprechen Marianne Thyssen und Juliane Bogner-Strauss.

Die Aussprache wird geschlossen.


15. EU-Agentur für justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen (Eurojust) ***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates betreffend die Agentur der Europäischen Union für justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen (Eurojust) [COM(2013)0535 - C7-0240/2013 - 2013/0256(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Axel Voss (A8-0320/2017)

Axel Voss erläutert den Bericht.

Es spricht Věra Jourová (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Ingeborg Gräßle (Verfasserin der CONT-Stellungnahme), António Marinho e Pinto (Verfasser der JURI-Stellungnahme), Agustín Díaz de Mera García Consuegra im Namen der PPE-Fraktion, Sylvia-Yvonne Kaufmann im Namen der S&D-Fraktion, Nathalie Griesbeck im Namen der ALDE-Fraktion, Eva Joly im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Gerard Batten im Namen der EFDD-Fraktion, Diane James, fraktionslos, Tomáš Zdechovský, Juan Fernando López Aguilar, Cecilia Wikström, Caterina Chinnici, Iris Hoffmann und Maria Grapini.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Bogdan Andrzej Zdrojewski, Nicola Caputo, Georgios Epitideios und Lampros Fountoulis.

Es sprechen Věra Jourová und Axel Voss.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.5 des Protokolls vom 4.10.2018.


16. Gegenseitige Anerkennung von Sicherstellungs- und Einziehungsentscheidungen ***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die gegenseitige Anerkennung von Sicherstellungs- und Einziehungsentscheidungen [COM(2016)0819 - C8-0002/2017 - 2016/0412(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatterin: Nathalie Griesbeck (A8-0001/2018)

Nathalie Griesbeck erläutert den Bericht.

Es spricht Věra Jourová (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Pavel Svoboda (Verfasser der JURI-Stellungnahme), Innocenzo Leontini im Namen der PPE-Fraktion, Emilian Pavel im Namen der S&D-Fraktion, Monica Macovei im Namen der ECR-Fraktion, Lieve Wierinck im Namen der ALDE-Fraktion, Eva Joly im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Gerard Batten im Namen der EFDD-Fraktion, Georg Mayer im Namen der ENF-Fraktion, Eleftherios Synadinos, fraktionslos, Jeroen Lenaers, Caterina Chinnici, Helga Stevens, Agustín Díaz de Mera García Consuegra, Juan Fernando López Aguilar, Emil Radev und Maria Grapini.

VORSITZ: Bogusław LIBERADZKI
Vizepräsident

Es spricht Elly Schlein.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Bogdan Andrzej Zdrojewski, Ruža Tomašić, Lampros Fountoulis, Pirkko Ruohonen-Lerner, Georgios Epitideios und Notis Marias.

Es sprechen Věra Jourová und Nathalie Griesbeck.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.6 des Protokolls vom 4.10.2018.


17. Freier Verkehr nicht personenbezogener Daten in der Europäischen Union ***I (Aussprache)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über einen Rahmen für den freien Verkehr nicht personenbezogener Daten in der Europäischen Union [COM(2017)0495 - C8-0312/2017 - 2017/0228(COD)] - Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz. Berichterstatterin: Anna Maria Corazza Bildt (A8-0201/2018)

Anna Maria Corazza Bildt erläutert den Bericht.

Es spricht Andrus Ansip (Vizepräsident der Kommission).

Es sprechen Zdzisław Krasnodębski (Verfasser der ITRE-Stellungnahme), Andreas Schwab im Namen der PPE-Fraktion, Christel Schaldemose im Namen der S&D-Fraktion, Daniel Dalton im Namen der ECR-Fraktion, Dita Charanzová im Namen der ALDE-Fraktion, Marco Zullo im Namen der EFDD-Fraktion, Mylène Troszczynski im Namen der ENF-Fraktion, Róża Gräfin von Thun und Hohenstein, Nicola Danti, Jasenko Selimovic, Jean-Luc Schaffhauser, der eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Anna Maria Corazza Bildt zurückweist, Catherine Stihler, Adam Szejnfeld, Virginie Rozière, Antanas Guoga, Sergio Gaetano Cofferati und Eva Maydell.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen José Inácio Faria, Ruža Tomašić, Georgios Epitideios, Seán Kelly, Notis Marias und József Nagy.

Es sprechen Andrus Ansip und Anna Maria Corazza Bildt.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.7 des Protokolls vom 4.10.2018.


18. Geldwäscherisiken im EU-Bankensektor (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Geldwäscherisiken im EU-Bankensektor (2018/2860(RSP))

Juliane Bogner-Strauss (amtierende Ratsvorsitzende) und Věra Jourová (Mitglied der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Luděk Niedermayer im Namen der PPE-Fraktion, Jeppe Kofod im Namen der S&D-Fraktion, Pirkko Ruohonen-Lerner im Namen der ECR-Fraktion und Petr Ježek im Namen der ALDE-Fraktion.

VORSITZ: Fabio Massimo CASTALDO
Vizepräsident

Es sprechen Sven Giegold im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Rina Ronja Kari im Namen der GUE/NGL-Fraktion, David Coburn im Namen der EFDD-Fraktion, Mario Borghezio im Namen der ENF-Fraktion, Brian Hayes, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von David Coburn beantwortet, Pervenche Berès, Notis Marias, Molly Scott Cato, die auch zwei nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von David Coburn und Elmar Brok beantwortet, Miguel Urbán Crespo, Barbara Kappel, Othmar Karas, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Sven Giegold beantwortet, Evelyn Regner, Ernest Urtasun, Martin Schirdewan, Emil Radev, Ramón Jáuregui Atondo, Jordi Solé und Stanislav Polčák.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Seán Kelly und Juan Fernando López Aguilar.

Es sprechen Věra Jourová und Juliane Bogner-Strauss.

Die Aussprache wird geschlossen.


19. Zusammensetzung der Ausschüsse und Delegationen

Der Präsident hat von der PPE-Fraktion folgende Anträge auf Benennung erhalten:

AFET-Ausschuss: Anders Sellström

Unterausschuss Menschenrechte: Anders Sellström

Delegation für die Beziehungen zu Afghanistan: Anders Sellström

Diese Benennungen gelten als bestätigt, wenn bis zur Genehmigung des vorliegenden Protokolls kein Widerspruch eingeht.


20. Humanitärer Notstand im Mittelmeer: Unterstützung lokaler und regionaler Gebietskörperschaften (Aussprache)

Erklärungen des Rates und der Kommission: Humanitärer Notstand im Mittelmeer: Unterstützung lokaler und regionaler Gebietskörperschaften (2018/2854(RSP))

Juliane Bogner-Strauss (amtierende Ratsvorsitzende) und Günther Oettinger (Mitglied der Kommission) geben die Erklärungen ab.

Es sprechen Elissavet Vozemberg-Vrionidi im Namen der PPE-Fraktion, Claude Moraes im Namen der S&D-Fraktion, Helga Stevens im Namen der ECR-Fraktion, Sophia in 't Veld im Namen der ALDE-Fraktion, Bodil Valero im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Mario Borghezio im Namen der ENF-Fraktion, der auch zwei nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von Eleonora Forenza und Ana Miranda beantwortet, Konstantinos Papadakis, fraktionslos, und Teresa Jiménez-Becerril Barrio.

VORSITZ: David-Maria SASSOLI
Vizepräsident

Es sprechen Miguel Urbán Crespo, um nach dem Verfahren der „blauen Karte“ eine Frage an Teresa Jiménez-Becerril Barrio zu stellen, die die Frage beantwortet, Cécile Kashetu Kyenge, Ruža Tomašić, Izaskun Bilbao Barandica, Josep-Maria Terricabras, Barbara Spinelli, Udo Voigt, Innocenzo Leontini, Sylvie Guillaume, Notis Marias, Ernest Urtasun, Eleonora Forenza, Georgios Epitideios, Jeroen Lenaers, Péter Niedermüller, Eleni Theocharous, Miguel Urbán Crespo, Michaela Šojdrová, Juan Fernando López Aguilar, Marisa Matias und Brando Benifei.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen José Inácio Faria, Ana Miranda, João Pimenta Lopes, Stanislav Polčák, Jordi Solé und Julie Ward.

Es sprechen Günther Oettinger und Juliane Bogner-Strauss.

Die Aussprache wird geschlossen.


21. Bekämpfung von Zollbetrug und Schutz der Eigenmittel der EU (Aussprache)

Erklärung der Kommission: Bekämpfung von Zollbetrug und Schutz der Eigenmittel der EU (2018/2747(RSP))

Günther Oettinger (Mitglied der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Ingeborg Gräßle im Namen der PPE-Fraktion, Inés Ayala Sender im Namen der S&D-Fraktion, Ryszard Czarnecki im Namen der ECR-Fraktion, Molly Scott Cato im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Younous Omarjee im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Jonathan Bullock im Namen der EFDD-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Inés Ayala Sender beantwortet, Petri Sarvamaa, Arndt Kohn, Martina Anderson, Stanislav Polčák, Caterina Chinnici und Jens Geier.

Es spricht nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Notis Marias.

Es spricht Günther Oettinger.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 123 Absatz 2 GO eingereichter Entschließungsantrag:

—   Ingeborg Gräßle, im Namen des CONT-Ausschusses, zu dem Thema „Bekämpfung von Zollbetrug und Schutz der Eigenmittel der EU“ (2018/2747(RSP)) (B8-0400/2018)

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.10 des Protokolls vom 4.10.2018.


22. Durchführungsmaßnahmen (Artikel 106 GO)

Folgende Entwürfe von Durchführungsmaßnahmen, die unter das Regelungsverfahren mit Kontrolle fallen, wurden dem Parlament übermittelt:

- Beschluss der Kommission zur Festlegung der Umweltkriterien für die Vergabe des EU-Umweltzeichens für grafisches Papier und der Umweltkriterien für die Vergabe des EU-Umweltzeichens für Hygienepapier und Hygienepapierprodukte (D057037/02 - 2018/2848(RPS) - Frist: 7 Dezember 2018)
Ausschussbefassung: federführend ENVI

- Richtlinie der Kommission zur Anpassung der Anhänge der Richtlinie 2008/68/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Beförderung gefährlicher Güter im Binnenland an den wissenschaftlichen und technischen Fortschritt (D058117/01 - 2018/2865(RPS) - Frist: 26 Oktober 2018)
Ausschussbefassung: federführend TRAN


23. Vorlage von Dokumenten

Folgende Dokumente sind vom Rat und von der Kommission eingegangen:

- Vorschlag für eine Mittelübertragung Nr. 1/2018 – EAD (N8-0093/2018 - C8-0411/2018 - 2018/2228(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung 3/2018 – Europäischer Bürgerbeauftragter (N8-0094/2018 - C8-0414/2018 - 2018/2229(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 23/2018 - Einzelplan III – Kommission (N8-0095/2018 - C8-0418/2018 - 2018/2231(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 24/2018 - Einzelplan III – Kommission (N8-0096/2018 - C8-0419/2018 - 2018/2232(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 25/2018 - Einzelplan III – Kommission (N8-0097/2018 - C8-0420/2018 - 2018/2233(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 26/2018 - Einzelplan III – Kommission (N8-0098/2018 - C8-0421/2018 - 2018/2234(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 27/2018 – Einzelplan III – Kommission (N8-0099/2018 - C8-0422/2018 - 2018/2235(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung INF 3/2018 – Ausschuss der Regionen (N8-0102/2018 - C8-0428/2018 - 2018/2238(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG

- Vorschlag für eine Mittelübertragung DEC 22/2018 - Einzelplan III – Kommission (N8-0103/2018 - C8-0429/2018 - 2018/2239(GBD))

Ausschussbefassung:

federführend :

BUDG


24. Mittelübertragungen und Haushaltsbeschlüsse

Gemäß Artikel 31 Absatz 6 der Haushaltsordnung hat der Rat der Europäischen Union die Haushaltsbehörde über die Billigung der Mittelübertragung DEC 19/2018 - Einzelplan III – Kommission unterrichtet;

Gemäß Artikel 25 der Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, keine Einwände gegen die Mittelübertragung INF 1/2018 – Europäischer Auswärtiger Dienst zu erheben;

Gemäß Artikel 25 der Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, keine Einwände gegen die Mittelübertragung N3/2018 – Europäischer Bürgerbeuaftragter zu erheben;

Gemäß Artikel 25 der Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, keine Einwände gegen die Mittelübertragung INF 2/2018 – Ausschuss der Regionen zu erheben;

Gemäß Artikel 27 Absatz 3 der Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, die Mittelübertragungen der Europäischen Kommission DEC 19/2018, DEC 20/2018 - Einzelplan III – Kommission zu billigen;

Gemäß Artikel 25 der Haushaltsordnung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, keine Einwände gegen die Mittelübertragung V/AB-10/C/18 – Europäischer Rechnungshof zu erheben.


25. Tagesordnung der nächsten Sitzung

Die Tagesordnung für die Sitzung am folgenden Tag ist festgelegt (Dokument „Tagesordnung“ PE 628.017/OJJE).


26. Schluss der Sitzung

Die Sitzung wird um 22.42 Uhr geschlossen.

Klaus Welle

Evelyne Gebhardt

Generalsekretär

Vizepräsidentin


ANWESENHEITSLISTE

Anwesend:

Ademov, Adinolfi, Affronte, Agea, Agnew, Aguilera García, Aiuto, Aker, Albiol Guzmán, Ali, Alliot-Marie, Anderson Lucy, Anderson Martina, Andersson, Andrieu, Andrikienė, Androulakis, Annemans, Arena, Arimont, Arnautu, Arnott, Arthuis, Ashworth, Assis, Auken, Auštrevičius, Ayala Sender, Ayuso, van Baalen, Bach, Balas, Balčytis, Balczó, Barekov, Bashir, Batten, Bay, Bayet, Bearder, Becerra Basterrechea, Becker, Beghin, Belder, Belet, Benifei, Beňová, Berès, Bergeron, Bettini, Bilbao Barandica, Bilde, Bizzotto, Björk, Blanco López, Blinkevičiūtė, Bocskor, Böge, Bogovič, Bonafè, Boni, Borghezio, Borrelli, Borzan, Boştinaru, Boutonnet, Bové, Boylan, Brannen, Bresso, Briano, Briois, Brok, Buchner, Buda, Bullock, Buşoi, Bütikofer, Buzek, Cabezón Ruiz, Cadec, Calvet Chambon, van de Camp, Caputo, Carthy, Carver, Casa, Caspary, Castaldo, del Castillo Vera, Cavada, Cesa, Charanzová, Chauprade, Chinnici, Chountis, Christensen, Christoforou, Chrysogonos, Cicu, Ciocca, Cirio, Clune, Coburn, Coelho, Cofferati, Collin-Langen, Colombier, Comi, Corazza Bildt, Corbett, Cornillet, Corrao, Costa, Couso Permuy, Cozzolino, Cramer, Cristea, Csáky, Czarnecki, Czesak, van Dalen, Dalli, Dalton, Dalunde, D'Amato, Dance, Danjean, Danti, Dantin, (The Earl of) Dartmouth, Dati, De Castro, Delahaye, Deli, Delli, Demesmaeker, De Monte, Deprez, Deß, Detjen, Diaconu, Díaz de Mera García Consuegra, Didier, Dlabajová, Dodds, Dohrmann, Dorfmann, D'Ornano, Drăghici, Durand, Dzhambazki, Eck, Ehler, Eickhout, Elissen, Engel, Engström, Epitideios, Erdős, Ertug, Estaràs Ferragut, Etheridge, Evans, Evi, Fajon, Faria, Federley, Fernandes, Fernández, Ferrandino, Ferrara, Ferreira, Fisas Ayxelà, Fitto, Fjellner, Flack, Flanagan, Fleckenstein, Forenza, Fountoulis, Fox, Franz, Freund, Frunzulică, Gabelic, Gahler, Gál, Gambús, García Pérez, Gardiazabal Rubial, Gardini, Gasbarra, Gebhardt, Gehrold, Geier, Gentile, Gerbrandy, Gericke, Geringer de Oedenberg, Giegold, Gierek, Gieseke, Gill Neena, Gill Nathan, Giménez Barbat, Girling, Giuffrida, Gloanec Maurin, Goddyn, Goerens, Gollnisch, González Peñas, González Pons, Gosiewska, Grammatikakis, de Grandes Pascual, Grapini, Gräßle, Graswander-Hainz, Gräzin, Griesbeck, Griffin, Grigule-Pēterse, Grossetête, Grzyb, Gualtieri, Guerrero Salom, Guillaume, Guoga, Guteland, Gutiérrez Prieto, Gyürk, Hadjigeorgiou, Halla-aho, Hansen, Harkin, Harms, Häusling, Hautala, Hayes, Hazekamp, Hedh, Henkel, Herranz García, Hetman, Heubuch, Hirsch, Hoc, Hoffmann, Hökmark, Hölvényi, Honeyball, Hookem, Hortefeux, Howarth, Hübner, Hudghton, Huitema, Hyusmenova, in 't Veld, Iturgaiz, Iwaszkiewicz, Jaakonsaari, Jäätteenmäki, Jadot, Jahr, Jakovčić, James, Jamet, Járóka, Jáuregui Atondo, Jávor, Jazłowiecka, Ježek, Jiménez-Becerril Barrio, Joly, de Jong, Joulaud, Jurek, Juvin, Kadenbach, Kaili, Kalinowski, Kalniete, Kammerevert, Kappel, Karas, Kari, Karim, Karlsson, Karski, Katainen, Kaufmann, Kefalogiannis, Kelam, Keller Jan, Keller Ska, Kelly, Khan, Kirton-Darling, Kłosowski, Koch, Kofod, Kohlíček, Kohn, Kölmel, Kósa, Kouloglou, Kouroumbashev, Kovatchev, Kozłowska-Rajewicz, Krasnodębski, Krehl, Krupa, Kudrycka, Kuhn, Kukan, Kumpula-Natri, Kuźmiuk, Kyenge, Kyllönen, Kyrkos, Kyrtsos, Kyuchyuk, Lalonde, Lamassoure, Lambert, Lancini, Lange, de Lange, Langen, La Via, Lavrilleux, Lebreton, Lechevalier, Le Hyaric, Leinen, Lenaers, Leontini, Liberadzki, Liese, Lietz, Lins, Lochbihler, Loiseau, Løkkegaard, López, López Aguilar, López-Istúriz White, Lösing, Lucke, Ludvigsson, Łukacijewska, Lundgren, Łybacka, McAllister, McClarkin, McGuinness, McIntyre, Macovei, Maletić, Malinov, Mamikins, Mandl, Mănescu, Maňka, Mann, Manscour, Marcellesi, Marias, Marinescu, Marinho e Pinto, Martin David, Martin Dominique, Martin Edouard, Martusciello, Marusik, Matera, Matias, Mato, Matthews, Maullu, Maurel, Mavrides, Maydell, Mayer Georg, Mayer Alex, Mazuronis, Meissner, Mélin, Melior, Melo, Messerschmidt, Meszerics, Metsola, Metz, Meuthen, Michel, Mihaylova, Mikolášik, Millán Mon, van Miltenburg, Mineur, Miranda, Mizzi, Mlinar, Moi, Moisă, Molnár, Monot, Montel, Moody, Moraes, Morano, Morgano, Morin-Chartier, Mosca, Mureşan, Muselier, Mussolini, Nagtegaal, Nagy, Nart, Nekov, Neuser, Nica, Nicholson, Nicolai, Niebler, Niedermayer, Niedermüller, van Nistelrooij, Noichl, Novakov, Obermayr, O'Flynn, Olbrycht, Omarjee, Ożóg, Padar, Paet, Pagazaurtundúa Ruiz, Paksas, Palmer, Panzeri, Paolucci, Papadakis Demetris, Papadakis Konstantinos, Papadimoulis, Pargneaux, Parker, Paşcu, Patriciello, Pavel, Payne, Pedicini, Peillon, Peterle, Petersen, Petir, Philippot, Picierno, Picula, Piecha, Pieper, Pietikäinen, Pimenta Lopes, Piotrowski, Piri, Pirinski, Pitera, Plura, Poc, Poche, Polčák, Popa, Poręba, Post, Preda, Pretzell, Preuß, Procter, Proust, Punset, Quisthoudt-Rowohl, Radev, Radoš, Radtke, Rangel, Rebega, Reda, Regner, Reid, Reimon, Reintke, Revault d'Allonnes Bonnefoy, Ribeiro, Ries, Riquet, Rivasi, Rochefort, Rodrigues Liliana, Rodrigues Maria João, Rodríguez-Piñero Fernández, Rodust, Rohde, Rolin, Ropė, Rosati, Rozière, Ruas, Rübig, Ruohonen-Lerner, Saïfi, Sakorafa, Salafranca Sánchez-Neyra, Salini, Sánchez Caldentey, Sander, Sant, dos Santos, Sargentini, Sarvamaa, Saryusz-Wolski, Sassoli, Schaake, Schaffhauser, Schaldemose, Schirdewan, Schmidt, Scholz, Schreijer-Pierik, Schulze, Schuster, Schwab, Scott Cato, Scottà, Sehnalová, Selimovic, Senra Rodríguez, Sernagiotto, Serrão Santos, Silva Pereira, Simon Peter, Simon Siôn, Sippel, Škripek, Škrlec, Smith, Sógor, Šojdrová, Solé, Šoltes, Sommer, Sonneborn, Sośnierz, Spinelli, Staes, Starbatty, Štefanec, Štětina, Stevens, Stihler, Stolojan, Stuger, Šuica, Sulík, Šulin, Svoboda, Swinburne, Sylikiotis, Synadinos, Szájer, Szanyi, Szejnfeld, Tajani, Tamburrano, Tănăsescu, Tang, Tannock, Țapardel, Tarabella, Tarand, Taylor, Telička, Terricabras, Theocharous, Thomas, Thun und Hohenstein, Toia, Tőkés, Tomaševski, Tomašić, Tomc, Torvalds, Tošenovský, Trebesius, Tremosa i Balcells, Troszczynski, Trüpel, Ţurcanu, Ujazdowski, Ujhelyi, Ulvskog, Ungureanu, Urbán Crespo, Urtasun, Urutchev, Uspaskich, Vajgl, Valcárcel Siso, Vălean, Valenciano, Valero, Valli, Vallina, Vana, Van Brempt, Vaughan, Vautmans, Vehkaperä, Vergiat, Verheyen, Viegas, Vieu, Vilimsky, Viotti, Virkkunen, Vistisen, Voigt, Voss, Vozemberg-Vrionidi, Waitz, Wałęsa, Ward, Weber Renate, Weidenholzer, von Weizsäcker, Wenta, Werner, Westphal, Wieland, Wierinck, Wikström, Winberg, Winkler Hermann, Winkler Iuliu, Wiśniewska, Wölken, Woolfe, Záborská, Zagorakis, Zahradil, Zala, Zammit Dimech, Zanni, Zanonato, Zarianopoulos, Zdechovský, Zdrojewski, Zeller, Zemke, Zijlstra, Zimmer, Złotowski, Zoană, Zoffoli, Zorrinho, Zovko, Zullo, Zver, Zwiefka

Entschuldigt:

Atkinson, Bendtsen, Bours, Crowley, Finch, Fotyga, Händel, Konečná, Maštálka, Monteiro de Aguiar, Ponga, Saudargas, Schöpflin, Seymour, Torres Martínez, Žitňanská

Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen