Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/2863(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B8-0460/2018

Aussprachen :

PV 04/10/2018 - 5.2
PV 04/10/2018 - 5.3
CRE 04/10/2018 - 5.2
CRE 04/10/2018 - 5.3

Abstimmungen :

PV 04/10/2018 - 7.3

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0377

Protokoll
Donnerstag, 4. Oktober 2018 - Straßburg

5.3. Willkürliche Massenfestnahmen von Uiguren und Kasachen im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang
CRE

Entschließungsanträge B8-0460/2018, B8-0461/2018, B8-0463/2018, B8-0464/2018, B8-0465/2018, B8-0466/2018 und B8-0468/2018 (2018/2863(RSP))

Reinhard Bütikofer, Bas Belder, Ignazio Corrao, Jo Leinen, Ilhan Kyuchyuk, João Pimenta Lopes und László Tőkés erläutern die Entschließungsanträge.

Es sprechen Tunne Kelam im Namen der PPE-Fraktion, Michela Giuffrida im Namen der S&D-Fraktion, Mark Demesmaeker im Namen der ECR-Fraktion, Urmas Paet im Namen der ALDE-Fraktion, Fabio Massimo Castaldo im Namen der EFDD-Fraktion, Jean-Luc Schaffhauser im Namen der ENF-Fraktion, Seán Kelly, Ramon Tremosa i Balcells, Margot Parker, Csaba Sógor und Krzysztof Hetman.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Stanislav Polčák, Wajid Khan, Petras Auštrevičius, José Inácio Faria, Michaela Šojdrová und Dubravka Šuica.

Es spricht Elżbieta Bieńkowska (Mitglied der Kommission).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.3 des Protokolls vom 4.10.2018.

(Die Sitzung wird bis zur Abstimmungsstunde für einige Augenblicke unterbrochen.)

VORSITZ: Heidi HAUTALA
Vizepräsidentin

Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen