Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2017/2270(INL)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0328/2018

Eingereichte Texte :

A8-0328/2018

Aussprachen :

PV 13/11/2018 - 16
CRE 13/11/2018 - 16

Abstimmungen :

PV 14/11/2018 - 14.11
CRE 14/11/2018 - 14.11
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :


Protokoll
Dienstag, 13. November 2018 - Straßburg

16. Visa aus humanitären Gründen (Aussprache)
CRE

Bericht mit Empfehlungen an die Kommission zu Visa aus humanitären Gründen [2017/2270(INL)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatter: Juan Fernando López Aguilar (A8-0328/2018)

Juan Fernando López Aguilar erläutert den Bericht.

Es spricht Christos Stylianides (Mitglied der Kommission).

Es sprechen João Pimenta Lopes (Verfasser der FEMM-Stellungnahme), Heinz K. Becker im Namen der PPE-Fraktion, Cécile Kashetu Kyenge im Namen der S&D-Fraktion, Jussi Halla-aho im Namen der ECR-Fraktion, Bodil Valero im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Laura Ferrara im Namen der EFDD-Fraktion, Seán Kelly, Tomáš Zdechovský, Elly Schlein, Branislav Škripek, Teresa Jiménez-Becerril Barrio und Innocenzo Leontini.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Ruža Tomašić, Kateřina Konečná und Notis Marias.

Es sprechen Christos Stylianides und Juan Fernando López Aguilar.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 14.11 des Protokolls vom 14.11.2018.

Letzte Aktualisierung: 7. Februar 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen