Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/2685(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

O-000117/2018 (B8-0418/2018)

Aussprachen :

PV 29/11/2018 - 5
CRE 29/11/2018 - 5

Abstimmungen :

Angenommene Texte :


Protokoll
Donnerstag, 29. November 2018 - Brüssel

5. Situation von Frauen mit Behinderungen (Aussprache)
CRE

Anfrage zur mündlichen Beantwortung (O-000117/2018) von Rosa Estaràs Ferragut, im Namen des FEMM-Ausschusses, an die Kommission: Situation von Frauen mit Behinderungen (B8-0418/2018)

Rosa Estaràs Ferragut erläutert die Anfrage.

Marianne Thyssen (Mitglied der Kommission) beantwortet die Anfrage.

Es sprechen Agnieszka Kozłowska-Rajewicz im Namen der PPE-Fraktion, Vilija Blinkevičiūtė im Namen der S&D-Fraktion, Jadwiga Wiśniewska im Namen der ECR-Fraktion, Tilly Metz im Namen der Verts/ALE-Fraktion, João Pimenta Lopes im Namen der GUE/NGL-Fraktion und Michaela Šojdrová.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Lefteris Christoforou, Helga Stevens und Notis Marias.

Es spricht Marianne Thyssen.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 128 Absatz 5 GO eingereichter Entschließungsantrag:

Rosa Estaràs Ferragut, im Namen des FEMM-Ausschusses, zur Situation von Frauen mit Behinderungen (2018/2685(RSP)) (B8-0547/2018).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.19 des Protokolls vom 29.11.2018.

(Die Sitzung wird um 11.09 Uhr bis zur Abstimmungsstunde unterbrochen.)

VORSITZ: Sylvie GUILLAUME
Vizepräsidentin

Letzte Aktualisierung: 8. April 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen