Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/2968(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B8-0568/2018

Aussprachen :

PV 13/12/2018 - 7.2
CRE 13/12/2018 - 7.2

Abstimmungen :

PV 13/12/2018 - 9.9

Angenommene Texte :

P8_TA(2018)0526

Protokoll
Donnerstag, 13. Dezember 2018 - Straßburg

7.2. Ägypten, insbesondere die Lage von Menschenrechtsverteidigern
CRE

Entschließungsanträge B8-0568/2018, B8-0569/2018, B8-0576/2018, B8-0578/2018, B8-0579/2018, B8-0580/2018 und B8-0581/2018 (2018/2968(RSP))

Jordi Solé, Charles Tannock, Ignazio Corrao, Miguel Urbán Crespo, Soraya Post, Marietje Schaake und Barbara Matera erläutern die Entschließungsanträge.

Es sprechen Pavel Svoboda im Namen der PPE-Fraktion, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Marek Jurek beantwortet, Pier Antonio Panzeri im Namen der S&D-Fraktion, Anders Primdahl Vistisen im Namen der ECR-Fraktion, Marisa Matias im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Ana Miranda im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Fabio Massimo Castaldo im Namen der EFDD-Fraktion, Gilles Lebreton im Namen der ENF-Fraktion, Krzysztof Hetman, Wajid Khan, Marek Jurek, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Doru-Claudian Frunzulică beantwortet, und Jean-Luc Schaffhauser.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Seán Kelly, Julie Ward und Elly Schlein.

Es spricht Neven Mimica (Mitglied der Kommission).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 9.9 des Protokolls vom 13.12.2018.

Letzte Aktualisierung: 25. April 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen