Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/0060(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0440/2018

Eingereichte Texte :

A8-0440/2018

Aussprachen :

PV 13/03/2019 - 23
CRE 13/03/2019 - 23

Abstimmungen :

PV 13/12/2018 - 9.1
CRE 13/12/2018 - 9.1
PV 14/03/2019 - 11.6
CRE 14/03/2019 - 11.6

Angenommene Texte :

P8_TA(2019)0208

Protokoll
Donnerstag, 13. Dezember 2018 - Straßburg

9.1. Beschluss über die Aufnahme von interinstitutionellen Verhandlungen: Mindestverlustdeckung für notleidende Forderungen ***I (Abstimmung)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 575/2013 im Hinblick auf die Mindestdeckung notleidender Risikopositionen [COM(2018)0134 - C8-0117/2018- 2018/0060(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Esther de Lange und Roberto Gualtieri (A8-0440/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

BESCHLUSS ÜBER DIE AUFNAHME VON INTERINSTITUTIONELLEN VERHANDLUNGEN

Gebilligt

Wortmeldungen

Vor der Abstimmung Sven Giegold gemäß Artikel 69c Absatz 2 Unterabsatz 2 GO, der sich gegen den Beschluss des ECON-Ausschusses ausspricht, und Roberto Gualtieri für den Beschluss.

Letzte Aktualisierung: 25. April 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen