Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Donnerstag, 13. Dezember 2018 - Straßburg

9. Abstimmungsstunde
CRE

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf Europarl eingesehen werden.


9.1. Beschluss über die Aufnahme von interinstitutionellen Verhandlungen: Mindestverlustdeckung für notleidende Forderungen ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 575/2013 im Hinblick auf die Mindestdeckung notleidender Risikopositionen [COM(2018)0134 - C8-0117/2018- 2018/0060(COD)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Esther de Lange und Roberto Gualtieri (A8-0440/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

BESCHLUSS ÜBER DIE AUFNAHME VON INTERINSTITUTIONELLEN VERHANDLUNGEN

Gebilligt

Wortmeldungen

Vor der Abstimmung Sven Giegold gemäß Artikel 69c Absatz 2 Unterabsatz 2 GO, der sich gegen den Beschluss des ECON-Ausschusses ausspricht, und Roberto Gualtieri für den Beschluss.


9.2. Beschleunigte Beilegung von Handelsstreitigkeiten (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht mit Empfehlungen an die Kommission zur beschleunigten Beilegung von Handelsstreitigkeiten [2018/2079(INL)] - Rechtsausschuss. Berichterstatter: Tadeusz Zwiefka (A8-0396/2018)

(Mehrheit der Mitglieder des Parlaments)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2018)0519)


9.3. Aufstellung des Weltraumprogramms der Union 2021-2027 und der Agentur der Europäischen Union für das Weltraumprogramm ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Aufstellung des Weltraumprogramms der Union und der Agentur der Europäischen Union für das Weltraumprogramm und zur Aufhebung der Verordnungen (EU) Nr. 912/2010, (EU) Nr. 1285/2013 und (EU) Nr. 377/2014 sowie des Beschlusses Nr. 541/2014/EU [COM(2018)0447 - C8-0258/2018 - 2018/0236(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatter: Massimiliano Salini (A8-0405/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Gebilligt (P8_TA(2018)0520)

Es spricht Massimiliano Salini, um gemäß Artikel 59 Absatz 4 GO zu beantragen, dass der Gegenstand zwecks interinstitutioneller Verhandlungen an den zuständigen Ausschuss zurücküberwiesen wird. Das Parlament stimmt dem Antrag zu.


9.4. Aufstellung des Programms „Digitales Europa“ für den Zeitraum 2021–2027 ***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Aufstellung des Programms „Digitales Europa“ für den Zeitraum 2021–2027 [COM(2018)0434 - C8-0256/2018 - 2018/0227(COD)] - Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. Berichterstatterin: Angelika Mlinar (A8-0408/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Gebilligt (P8_TA(2018)0521)

Es spricht Angelika Mlinar, um gemäß Artikel 59 Absatz 4 GO zu beantragen, dass der Gegenstand zwecks interinstitutioneller Verhandlungen an den zuständigen Ausschuss zurücküberwiesen wird. Das Parlament stimmt dem Antrag zu.


9.5. Abkommen USA-EU über die Zusammenarbeit bei der Regelung der Sicherheit der Zivilluftfahrt *** (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Empfehlung zu dem Entwurf eines Beschlusses des Rates über die Unterzeichnung – im Namen der Europäischen Union – einer Änderung des Abkommens zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Europäischen Gemeinschaft über die Zusammenarbeit bei der Regelung der Sicherheit der Zivilluftfahrt [07482/2018 - C8-0157/2018 - 2016/0343(NLE)] - Ausschuss für Verkehr und Tourismus. Berichterstatterin: Theresa Griffin (A8-0432/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

ENTWURF EINES BESCHLUSSES DES RATES

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2018)0522)

Das Parlament gibt seine Zustimmung zum Abschluss des Abkommens.


9.6. Gemeinsames System einer Digitalsteuer auf Erträge aus der Erbringung bestimmter digitaler Dienstleistungen * (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zum gemeinsamen System einer Digitalsteuer auf Erträge aus der Erbringung bestimmter digitaler Dienstleistungen [COM(2018)0148 - C8-0137/2018 - 2018/0073(CNS)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Paul Tang (A8-0428/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Gebilligt (P8_TA(2018)0523)


9.7. Unternehmensbesteuerung einer signifikanten digitalen Präsenz * (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Rates zur Festlegung von Vorschriften für die Unternehmensbesteuerung einer signifikanten digitalen Präsenz [COM(2018)0147 - C8-0138/2018 - 2018/0072(CNS)] - Ausschuss für Wirtschaft und Währung. Berichterstatter: Dariusz Rosati (A8-0426/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Gebilligt (P8_TA(2018)0524)


9.8. Iran, insbesondere der Fall Nasrin Sotudeh (Abstimmung)

Entschließungsanträge B8-0562/2018, B8-0563/2018, B8-0564/2018, B8-0565/2018, B8-0566/2018, B8-0567/2018

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 8)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B8-0562/2018

(ersetzt B8-0562/2018, B8-0563/2018, B8-0564/2018, B8-0565/2018, B8-0566/2018, B8-0567/2018):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Cristian Dan Preda, Tunne Kelam, José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra, David McAllister, Elmar Brok, Csaba Sógor, Tomáš Zdechovský, Elisabetta Gardini, Jarosław Wałęsa, Pavel Svoboda, Roberta Metsola, Milan Zver, Jaromír Štětina, Lorenzo Cesa, Michaela Šojdrová, Adam Szejnfeld, Patricija Šulin, Giovanni La Via, Ivana Maletić, Deirdre Clune, Anders Sellström, Andrey Kovatchev, Seán Kelly, Dubravka Šuica, Ivo Belet, Marijana Petir, Laima Liucija Andrikienė, Inese Vaidere, Barbara Matera, László Tőkés, Anna Záborská, Krzysztof Hetman, Jiří Pospíšil und Stanislav Polčák im Namen der PPE-Fraktion;

—   Victor Boştinaru, Soraya Post, Ana Gomes und Elena Valenciano im Namen der S&D-Fraktion;

—   Charles Tannock, Karol Karski, Raffaele Fitto, Valdemar Tomaševski, Jan Zahradil, Branislav Škripek, Ruža Tomašić und Pirkko Ruohonen-Lerner im Namen der ECR-Fraktion;

—   Marietje Schaake, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Izaskun Bilbao Barandica, Dita Charanzová, María Teresa Giménez Barbat, Marian Harkin, Nadja Hirsch, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Ilhan Kyuchyuk, Gesine Meissner, Louis Michel, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Robert Rochefort, Jasenko Selimovic, Pavel Telička, Hilde Vautmans, Mirja Vehkaperä im Namen der ALDE-Fraktion;

—   Cornelia Ernst, Marie-Christine Vergiat und Patrick Le Hyaric im Namen der GUE/NGL-Fraktion;

—   Bodil Valero, Jordi Solé, Pascal Durand und Eva Joly im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Ignazio Corrao und Fabio Massimo Castaldo.

Angenommen (P8_TA(2018)0525)


9.9. Ägypten, insbesondere die Lage von Menschenrechtsverteidigern (Abstimmung)

Entschließungsanträge B8-0568/2018, B8-0569/2018, B8-0576/2018, B8-0578/2018, B8-0579/2018, B8-0580/2018, B8-0581/2018

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 9)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B8-0568/2018

(ersetzt B8-0568/2018, B8-0569/2018, B8-0576/2018, B8-0578/2018, B8-0579/2018, B8-0580/2018, B8-0581/2018):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Cristian Dan Preda, Barbara Matera, Tomáš Zdechovský, Elisabetta Gardini, Jarosław Wałęsa, Tunne Kelam, Csaba Sógor, Pavel Svoboda, Roberta Metsola, Milan Zver, Lorenzo Cesa, Adam Szejnfeld, Patricija Šulin, Deirdre Clune, Ivana Maletić, Anders Sellström, Andrey Kovatchev, Seán Kelly, Dubravka Šuica, Ivo Belet, Marijana Petir, Laima Liucija Andrikienė, Inese Vaidere, László Tőkés, Krzysztof Hetman, Jiří Pospíšil, Stanislav Polčák und Elmar Brok im Namen der PPE-Fraktion;

—   Elena Valenciano, Soraya Post und Pier Antonio Panzeri im Namen der S&D-Fraktion;

—   Monica Macovei, Pirkko Ruohonen-Lerner, Branislav Škripek, Ruža Tomašić, Valdemar Tomaševski, Charles Tannock und Raffaele Fitto im Namen der ECR-Fraktion;

—   Marietje Schaake, Pavel Telička, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Izaskun Bilbao Barandica, Dita Charanzová, María Teresa Giménez Barbat, Marian Harkin, Nadja Hirsch, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Ilhan Kyuchyuk, Gesine Meissner, Louis Michel, Javier Nart, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Robert Rochefort, Jasenko Selimovic, Hilde Vautmans und Mirja Vehkaperä im Namen der ALDE-Fraktion;

—   Miguel Urbán Crespo, Marie-Christine Vergiat, Estefanía Torres Martínez, Lola Sánchez Caldentey, Xabier Benito Ziluaga, Tania González Peñas, Eleonora Forenza, Barbara Spinelli, Patrick Le Hyaric, Dimitrios Papadimoulis und Luke Ming Flanagan im Namen der GUE/NGL-Fraktion;

—   Jordi Solé, Bodil Valero und Judith Sargentini im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Fabio Massimo Castaldo, Isabella Adinolfi und Ignazio Corrao im Namen der EFDD-Fraktion.

Angenommen (P8_TA(2018)0526)


9.10. Tansania (Abstimmung)

Entschließungsanträge B8-0570/2018, B8-0571/2018, B8-0572/2018, B8-0573/2018, B8-0574/2018, B8-0575/2018

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 10)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B8-0570/2018

(ersetzt B8-0570/2018, B8-0571/2018, B8-0572/2018, B8-0573/2018, B8-0574/2018, B8-0575/2018):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Tomáš Zdechovský, David McAllister, Elmar Brok, Jarosław Wałęsa, Tunne Kelam, Csaba Sógor, Roberta Metsola, Milan Zver, Lorenzo Cesa, Adam Szejnfeld, Patricija Šulin, Giovanni La Via, Ivana Maletić, Deirdre Clune, Andrey Kovatchev, Seán Kelly, Dubravka Šuica, Inese Vaidere, Laima Liucija Andrikienė, Barbara Matera, László Tőkés, Krzysztof Hetman, Jiří Pospíšil und Stanislav Polčák im Namen der PPE-Fraktion;

—   Elena Valenciano, Victor Boştinaru, Soraya Post und David Martin im Namen der S&D-Fraktion;

—   Charles Tannock, Valdemar Tomaševski, Raffaele Fitto, Jan Zahradil, Ruža Tomašić, Branislav Škripek, Monica Macovei, Notis Marias und Pirkko Ruohonen Lerner im Namen der ECR-Fraktion;

—   Louis Michel, Petras Auštrevičius, Beatriz Becerra Basterrechea, Izaskun Bilbao Barandica, Dita Charanzová, María Teresa Giménez Barbat, Marian Harkin, Ivan Jakovčić, Petr Ježek, Ilhan Kyuchyuk, Gesine Meissner, Javier Nart, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa Ruiz, Carolina Punset, Jozo Radoš, Frédérique Ries, Robert Rochefort, Marietje Schaake, Jasenko Selimovic, Pavel Telička, Johannes Cornelis van Baalen, Hilde Vautmans und Mirja Vehkaperä im Namen der ALDE-Fraktion;

—   Marie Christine Vergiat, Barbara Spinelli, Miguel Urbán Crespo, Tania González Peñas, Xabier Benito Ziluaga, Estefanía Torres Martínez, Lola Sánchez Caldentey, Patrick Le Hyaric und Luke Ming Flanagan im Namen der GUE/NGL-Fraktion;

—   Judith Sargentini und Michèle Rivasi im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Fabio Massimo Castaldo, Ignazio Corrao und Isabella Adinolfi im Namen der EFDD-Fraktion.

Angenommen (P8_TA(2018)0527)


9.11. Blockchain – eine zukunftsorientierte Handelspolitik * (Artikel 150 GO) (Abstimmung)

Bericht über das Thema „Blockchain – eine zukunftsorientierte Handelspolitik“ [2018/2085(INI)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatterin: Emma McClarkin (A8-0407/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 11)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen durch einzige Abstimmung (P8_TA(2018)0528)


9.12. Angemessenheit des von Japan gewährten Schutzes personenbezogener Daten (Abstimmung)

Erklärung der Kommission: Angemessenheit des von Japan gewährten Schutzes personenbezogener Daten (2018/2979(RSP))

Die Aussprache hat am 11. Dezember 2018 (Punkt 14 des Protokolls vom 11.12.2018) stattgefunden.

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 123 Absatz 2 GO eingereichter Entschließungsantrag:

—   Claude Moraes im Namen des LIBE-Ausschusses zu der Angemessenheit des von Japan gewährten Schutzes personenbezogener Daten (2018/2979(RSP)) (B8-0561/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 12)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA(2018)0529)


9.13. Interessenkonflikt und der Schutz des Unionshaushalts in der Tschechischen Republik (Abstimmung)

Entschließungsanträge B8-0582/2018, B8-0583/2018, B8-0584/2018, B8-0585/2018

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 13)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B8-0582/2018

(ersetzt B8-0582/2018, B8-0583/2018 ):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Ingeborg Gräßle und Petri Sarvamaa im Namen der PPE-Fraktion;

—   Evžen Tošenovský, Valdemar Tomaševski, Jan Zahradil, Ruža Tomašić und Monica Macovei im Namen der ECR-Fraktion;

—   Bart Staes, Julia Reda und Philippe Lamberts im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Dennis de Jong, Neoklis Sylikiotis, Laura Agea, Isabella Adinolfi, Tiziana Beghin, Fabio Massimo Castaldo, Ignazio Corrao, Rosa D’Amato, Eleonora Evi, Piernicola Pedicini, Dario Tamburrano und Marco Zullo.

Angenommen (P8_TA(2018)0530)

(Die Entschließungsanträge B8-0584/2018 und B8-0585/2018 sind hinfällig.)


9.14. Tätigkeit des Europäischen Bürgerbeauftragten 2017 (Abstimmung)

Bericht über den Jahresbericht 2017 über die Tätigkeit des Europäischen Bürgerbeauftragten [2018/2105(INI)] - Petitionsausschuss. Berichterstatterin: Eleonora Evi (A8-0411/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 14)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA(2018)0531)


9.15. Beratungen des Petitionsausschusses im Jahr 2017 (Abstimmung)

Bericht über die Beratungen des Petitionsausschusses im Jahr 2017 [2018/2104(INI)] - Petitionsausschuss. Berichterstatterin: Cecilia Wikström (A8-0404/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 15)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P8_TA(2018)0532)

Letzte Aktualisierung: 25. April 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen