Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2018/2010(INI)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

A8-0446/2018

Aussprachen :

PV 15/01/2019 - 17
CRE 15/01/2019 - 17

Abstimmungen :

PV 16/01/2019 - 21.8

Angenommene Texte :

P8_TA(2019)0031

Protokoll
Dienstag, 15. Januar 2019 - Straßburg

17. Umsetzung des Handelsabkommens zwischen der EU sowie Kolumbien und Peru - Bericht über die Umsetzung des handelspolitischen Teils des Assoziierungsabkommens mit Zentralamerika (Aussprache)
CRE

Bericht über die Umsetzung des Handelsabkommens zwischen der Europäischen Union sowie Kolumbien und Peru [2018/2010(INI)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatter: Santiago Fisas Ayxelà (A8-0446/2018)

Bericht über die Umsetzung des handelspolitischen Teils des Assoziierungsabkommens mit Zentralamerika [2018/2106(INI)] - Ausschuss für internationalen Handel. Berichterstatter: Reimer Böge (A8-0459/2018)

Santiago Fisas Ayxelà und Reimer Böge erläutern die Berichte.

Es spricht Cecilia Malmström (Mitglied der Kommission).

Es sprechen José Ignacio Salafranca Sánchez-Neyra im Namen der PPE-Fraktion, Inmaculada Rodríguez-Piñero Fernández im Namen der S&D-Fraktion, Nadja Hirsch im Namen der ALDE-Fraktion, Heidi Hautala im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Helmut Scholz im Namen der GUE/NGL-Fraktion, France Jamet im Namen der ENF-Fraktion, Laima Liucija Andrikienė, Karoline Graswander-Hainz, Lola Sánchez Caldentey, Jacques Colombier, Gabriel Mato, Ramón Jáuregui Atondo, Jarosław Wałęsa und Tom Vandenkendelaere.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Francisco José Millán Mon, Juan Fernando López Aguilar, Notis Marias, Ana Miranda und Julie Ward.

VORSITZ: Bogusław LIBERADZKI
Vizepräsident

Es sprechen Cecilia Malmström, Santiago Fisas Ayxelà und Reimer Böge.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 21.8 und Punkt 21.2 des Protokolls vom 16.1.2019.

Letzte Aktualisierung: 15. Mai 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen