Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2019/2511(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B8-0056/2019

Aussprachen :

PV 17/01/2019 - 8.1
CRE 17/01/2019 - 8.1

Abstimmungen :

PV 16/01/2019 - 21.9
PV 17/01/2019 - 10.1
CRE 17/01/2019 - 10.1

Angenommene Texte :

P8_TA(2019)0033

Protokoll
Donnerstag, 17. Januar 2019 - Straßburg

8.1. Aserbaidschan, insbesondere der Fall Mehman Hüseynov
CRE

Entschließungsanträge B8-0056/2019, B8-0058/2019, B8-0059/2019, B8-0061/2019, B8-0063/2019, B8-0064/2019 und B8-0066/2019 (2018/2511(RSP))

Rebecca Harms, Ignazio Corrao, Charles Tannock, Miguel Urbán Crespo, Marietje Schaake, Ana Gomes und Željana Zovko erläutern die Entschließungsanträge.

Es sprechen Jaromír Štětina im Namen der PPE-Fraktion, Soraya Post im Namen der S&D-Fraktion, Sajjad Karim im Namen der ECR-Fraktion, Norica Nicolai im Namen der ALDE-Fraktion, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Ana Gomes beantwortet, Heidi Hautala im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Jacques Colombier im Namen der ENF-Fraktion, Csaba Sógor, Maria Grapini, Mark Demesmaeker, Margot Parker, Seán Kelly und Julie Ward.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen José Inácio Faria und Jiří Pospíšil.

Es spricht Cecilia Malmström (Mitglied der Kommission).

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 10.1 des Protokolls vom 17.1.2019.

Letzte Aktualisierung: 26. November 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen