Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2016/0139(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0261/2016

Eingereichte Texte :

A8-0261/2016

Aussprachen :

PV 27/03/2019 - 21
CRE 27/03/2019 - 21

Abstimmungen :

PV 28/03/2019 - 8.1
Erklärungen zur Abstimmung

Angenommene Texte :

P8_TA(2019)0319

Protokoll
Mittwoch, 27. März 2019 - Straßburg

21. Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind (Kosovo) ***I (Aussprache)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind (Kosovo) [COM(2016)0277 - C8-0177/2016 - 2016/0139(COD)] - Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Berichterstatterin: Tanja Fajon (A8-0261/2016)

Die Abstimmung über den Beschluss über die Aufnahme interinstitutioneller Verhandlungen fand statt am 13. September 2018 (Punkt 10.7 des Protokolls vom 13.9.2018).

Tanja Fajon erläutert den Bericht.

Es spricht Dimitris Avramopoulos (Mitglied der Kommission).

Es sprechen Igor Šoltes (Verfasser der AFET-Stellungnahme), Asim Ademov im Namen der PPE-Fraktion, Birgit Sippel im Namen der S&D-Fraktion, Anders Primdahl Vistisen im Namen der ECR-Fraktion, Angelika Mlinar im Namen der ALDE-Fraktion, Bodil Valero im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Marie-Christine Vergiat im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Auke Zijlstra im Namen der ENF-Fraktion, Georgios Epitideios, fraktionslos, Agustín Díaz de Mera García Consuegra, der auch zwei nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Fragen von Marie-Christine Vergiat und Tanja Fajon beantwortet, Andrejs Mamikins, Ruža Tomašić, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Paul Rübig beantwortet, Jasenko Selimovic, Dominique Bilde, Lukas Mandl, Tonino Picula, Jacques Colombier, Julie Ward, die eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Dobromir Sośnierz ablehnt, und letzterer, der beantragt, die Ausführungen von Julie Ward zu prüfen (der Präsident nimmt dies zur Kenntnis).

Es spricht nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Dubravka Šuica.

Es sprechen Dimitris Avramopoulos und Tanja Fajon.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 8.1 des Protokolls vom 28.3.2019.

Letzte Aktualisierung: 24. August 2020Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen