Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2017/0085(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : A8-0270/2018

Eingereichte Texte :

A8-0270/2018

Aussprachen :

PV 04/04/2019 - 3
CRE 04/04/2019 - 3

Abstimmungen :

PV 04/04/2019 - 6.16
CRE 04/04/2019 - 6.16

Angenommene Texte :

P8_TA(2019)0348

Protokoll
Donnerstag, 4. April 2019 - Brüssel

6.16. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben für Eltern und pflegende Angehörige ***I (Abstimmung)
CRE

Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben für Eltern und pflegende Angehörige und zur Aufhebung der Richtlinie 2010/18/EU des Rates [COM(2017)0253 - C8-0137/2017 - 2017/0085(COD)] - Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Berichterstatter: David Casa (A8-0270/2018)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 16)

Es sprechen Tania González Peñas im Namen der GUE/NGL-Fraktion, die beantragt, dass die Änderungsanträge gemäß Artikel 59 Absatz 3 GO vor der vorläufigen Einigung zur Abstimmung gestellt werden, und David Casa (Berichterstatter), der sich gegen den Antrag ausspricht.

Das Parlament lehnt den Antrag durch NA (126 Ja-Stimmen, 470 Nein-Stimmen, 18 Enthaltungen) ab.

VORLÄUFIGE EINIGUNG

Gebilligt (P8_TA(2019)0348)

Damit ist die erste Lesung des Parlaments beendet.

Letzte Aktualisierung: 15. Januar 2021Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen