Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Dienstag, 16. Juli 2019 - Straßburg

14. Lage in Venezuela (Aussprache)
CRE

Erklärung der Vizepräsidentin der Kommission/Hohen Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik: Lage in Venezuela (2019/2730(RSP))

Federica Mogherini (Vizepräsidentin der Kommission/Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Paulo Rangel im Namen der PPE-Fraktion, Javi López im Namen der S&D-Fraktion, Dita Charanzová im Namen der Renew-Fraktion, Molly Scott Cato im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Philippe Olivier im Namen der ID-Fraktion, Anna Fotyga im Namen der ECR-Fraktion, Manu Pineda im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Robert Rowland, fraktionslos, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Martin Horwood beantwortet, Leopoldo López Gil, Isabel Santos, Samira Rafaela, Hermann Tertsch, Stelios Kouloglou, Ivan Vilibor Sinčić, Francisco José Millán Mon und Julie Ward.

VORSITZ: Othmar KARAS
Vizepräsident

Es sprechen Carlo Fidanza, Lefteris Nikolaou-Alavanos, David Lega und Beata Kempa.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Izaskun Bilbao Barandica, Mick Wallace, Clare Daly, Milan Uhrík und Sandra Pereira.

Es spricht Federica Mogherini.

Die gemäß Artikel 132 Absatz 2 GO einzureichenden Entschließungsanträge werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Die Aussprache wird geschlossen.

Abstimmung: Punkt 7.4 des Protokolls vom 18.7.2019.

Letzte Aktualisierung: 27. November 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen