Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Mittwoch, 17. Juli 2019 - Straßburg

5. Delegierte Rechtsakte (Artikel 111 GO)

Entwurf eines delegierten Rechtsakts, für den die Frist für Einwände verlängert wurde:

- Delegierter Beschluss der Kommission zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates durch anwendbare Systeme zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit von Brüstungs- und Geländerbausätzen, die ausschließlich zur Vermeidung von Abstürzen auf Baustellen bestimmt sind und keine strukturbedingten Vertikallasten tragen (C(2019)02029 – 2019/2660(DEA))

Frist für Einwände: 3 Monate nach dem Tag des Eingangs, dem 14. März 2019

Verlängerung der Frist für Einwände: 3 Monate auf Antrag des Rates

Ausschussbefassung: federführend IMCO

Letzte Aktualisierung: 28. November 2019Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen