Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Donnerstag, 24. Oktober 2019 - Straßburg

8. Abstimmungsstunde
CRE

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse (Änderungsanträge, gesonderte und getrennte Abstimmungen usw.) sind in der Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“ zu diesem Protokoll enthalten.

Die Ergebnisse der namentlichen Abstimmungen im Anhang zum Protokoll sind nur in elektronischer Form verfügbar und können auf der Website des Parlaments eingesehen werden.


8.1. Lage von LGBTI-Personen in Uganda (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0134/2019, B9-0135/2019, B9-0137/2019, B9-0140/2019 und B9-0142/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 1)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0134/2019

(ersetzt B9-0134/2019, B9-0135/2019, B9-0137/2019, B9-0140/2019 und B9-0142/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Michael Gahler, Tomas Tobé, Loránt Vincze, Vladimír Bilčík, Tomáš Zdechovský, Paulo Rangel, Tomasz Frankowski, Magdalena Adamowicz, David McAllister, Andrius Kubilius, Isabel Wiseler Lima, Milan Zver, Maria Walsh, Arba Kokalari, Roberta Metsola, Krzysztof Hetman, Sandra Kalniete, Stanislav Polčák und Jiří Pospíšil, im Namen der PPE-Fraktion;

—   Kati Piri und Julie Ward, im Namen der S&D-Fraktion;

—   Karin Karlsbro, Atidzhe Alieva Veli, Petras Auštrevičius, Malik Azmani, Phil Bennion, Izaskun Bilbao Barandica, Sylvie Brunet, Dita Charanzová, Olivier Chastel, Katalin Cseh, Anna Júlia Donáth, Laurence Farreng, Valter Flego, Luis Garicano, Barbara Ann Gibson, Klemen Grošelj, Christophe Grudler, Bernard Guetta, Svenja Hahn, Martin Hojsík, Antony Hook, Irena Joveva, Elsi Katainen, Ondřej Knotek, Ilhan Kyuchyuk, Nathalie Loiseau, Radka Maxová, Karen Melchior, Javier Nart, Jan Christoph Oetjen, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa, Frédérique Ries, María Soraya Rodríguez Ramos, Michal Šimečka, Susana Solís Pérez, Ramona Strugariu, Viktor Uspaskich, Hilde Vautmans und Marie Pierre Vedrenne, im Namen der Renew-Fraktion;

—   Ellie Chowns, Hannah Neumann und Gina Dowding, im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Marisa Matias, Malin Björk, Pernando Barrena Arza, Miguel Urbán Crespo, Idoia Villanueva Ruiz, Eugenia Rodríguez Palop und Özlem Demirel, im Namen der GUE/NGL-Fraktion;

—   Rosa D’Amato, Ignazio Corrao, Laura Ferrara, Piernicola Pedicini, Assita Kanko und Fabio Massimo Castaldo.

Angenommen (P9_TA(2019)0042)


8.2. Ägypten (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0136/2019, B9-0138/2019, B9-0139/2019, B9-0141/2019, B9-0143/2019 und B9-0144/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 2)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0138/2019

(ersetzt B9-0138/2019, B9-0139/2019, B9-0141/2019 und B9-0143/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Kati Piri und Maria Arena, im Namen der S&D-Fraktion;

—   Petras Auštrevičius, Atidzhe Alieva Veli, Phil Bennion, Izaskun Bilbao Barandica, Olivier Chastel, Anna Júlia Donáth, Valter Flego, Luis Garicano, Barbara Ann Gibson, Klemen Grošelj, Svenja Hahn, Martin Hojsík, Antony Hook, Irena Joveva, Karin Karlsbro, Elsi Katainen, Ondřej Kovařík, Ilhan Kyuchyuk, Karen Melchior, Javier Nart, Jan Christoph Oetjen, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa, Frédérique Ries, María Soraya Rodríguez Ramos, Michal Šimečka, Susana Solís Pérez, Ramona Strugariu, Viktor Uspaskich und Hilde Vautmans, im Namen der Renew-Fraktion;

—   Hannah Neumann, Monika Vana, Gina Dowding, Katrin Langensiepen, Salima Yenbou, Erik Marquardt, Ernest Urtasun, Pär Holmgren, Alice Kuhnke, Mounir Satouri und Ellie Chowns, im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Miguel Urbán Crespo, Marisa Matias, Idoia Villanueva Ruiz, Eugenia Rodríguez Palop, Anne Sophie Pelletier und Manuel Bompard, im Namen der GUE/NGL-Fraktion;

—   Rosa D’Amato, Fabio Massimo Castaldo, Laura Ferrara, Ignazio Corrao, Daniela Rondinelli und Piernicola Pedicini.

Angenommen (P9_TA(2019)0043)

(Die Entschließungsanträge B9-0136/2019 und B9-0144/2019 sind hinfällig.)


8.3. Das vorgeschlagene neue Strafrecht Indonesiens (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0145/2019, B9-0146/2019, B9-0147/2019, B9-0148/2019, B9-0150/2019, B9-0152/2019 und B9-0153/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 3)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0145/2019

(ersetzt B9-0145/2019, B9-0150/2019, B9-0152/2019 und B9-0153/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Michael Gahler, Tomáš Zdechovský, Eva Maydell, Lefteris Christoforou, Loucas Fourlas, Loránt Vincze, Vladimír Bilčík, Željana Zovko, Karlo Ressler, Romana Tomc, Tomasz Frankowski, Luděk Niedermayer, Magdalena Adamowicz, Isabel Wiseler Lima, Milan Zver, Maria Walsh, Roberta Metsola, Krzysztof Hetman, Sandra Kalniete, Stanislav Polčák, Jiří Pospíšil und Inese Vaidere, im Namen der PPE-Fraktion;

—   Kati Piri, im Namen der S&D-Fraktion;

—   Katalin Cseh, Atidzhe Alieva Veli, Petras Auštrevičius, Malik Azmani, Phil Bennion, Izaskun Bilbao Barandica, Sylvie Brunet, Dita Charanzová, Olivier Chastel, Anna Júlia Donáth, Laurence Farreng, Valter Flego, Luis Garicano, Barbara Ann Gibson, Klemen Grošelj, Christophe Grudler, Bernard Guetta, Svenja Hahn, Martin Hojsík, Antony Hook, Irena Joveva, Karin Karlsbro, Elsi Katainen, Ondřej Kovařík, Ilhan Kyuchyuk, Nathalie Loiseau, Karen Melchior, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa, Frédérique Ries, María Soraya Rodríguez Ramos, Michal Šimečka, Susana Solís Pérez, Ramona Strugariu, Viktor Uspaskich, Hilde Vautmans und Marie Pierre Vedrenne, im Namen der Renew-Fraktion;

—   Heidi Hautala, Hannah Neumann und Ernest Urtasun, im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Fabio Massimo Castaldo.

Angenommen (P9_TA(2019)0044)

(Die Entschließungsanträge B9-0146/2019, B9-0147/2019 und B9-0148/2019 sind hinfällig.)


8.4. Finanzielle Unterstützung für Mitgliedstaaten zur Abfederung der erheblichen finanziellen Belastung, die ihnen durch einen Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU ohne Abkommen entsteht***I (Abstimmung)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2012/2002 des Rates zwecks Bereitstellung einer finanziellen Unterstützung für Mitgliedstaaten zur Abfederung der erheblichen finanziellen Belastung, die ihnen durch einen Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Union ohne Abkommen entsteht [COM(2019)0399 - C9-0111/2019- 2019/0183(COD)] - Ausschuss für regionale Entwicklung. Berichterstatter: Younous Omarjee (A9-0020/2019)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 4)

VORSCHLAG DER KOMMISSION und ÄNDERUNGSANTRÄGE

Angenommen durch einzige Abstimmung (P9_TA(2019)0045)

Es spricht Younous Omarjee (Berichterstatter), um gemäß Artikel 59 Absatz 4 GO zu beantragen, dass der Gegenstand zwecks interinstitutioneller Verhandlungen an den zuständigen Ausschuss zurücküberwiesen wird. Das Parlament stimmt dem Antrag zu.


8.5. Einwand gemäß Artikel 112: Erteilung der Zulassung für einen bestimmten Teil der Verwendungen von Chromtrioxid (Cromomed S.A. und andere) (Abstimmung)

Entschließungsantrag, eingereicht vom ENVI-Ausschuss gemäß Artikel 112 Absätze 2 und 3 GO, zu dem Entwurf eines Durchführungsbeschlusses der Kommission zur teilweisen Erteilung einer Zulassung für die Verwendung von Chromtrioxid nach der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates (Cromomed S.A. und andere) (D063690/01 - 2019/2844(RSP)) (B9-0151/2019) - Zuständige Mitglieder: Bas Eickhout, Maria Arena und Martin Hojsík

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 5)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P9_TA(2019)0046)


8.6. Auswirkungen der Insolvenz des Thomas-Cook-Konzerns (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0118/2019, B9-0119/2019, B9-0120/2019, B9-0121/2019, B9-0122/2019 und B9-0124/2019

Die Entschließungsanträge wurden angekündigt am 24. Oktober 2019 (Punkt 2 des Protokolls vom 24.10.2019)

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 6)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0118/2019

(ersetzt B9-0118/2019, B9-0119/2019, B9-0120/2019, B9-0122/2019 und B9-0124/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Rosa Estaràs Ferragut, im Namen der PPE-Fraktion;

—   Johan Danielsson, Agnes Jongerius, Christel Schaldemose, Manuel Pizarro, Sara Cerdas, Nicola Danti, Adriana Maldonado López, Estrella Durá Ferrandis, Alicia Homs Ginel, Lina Gálvez Muñoz, Isabel García Muñoz, Maria Manuel Leitão Marques, István Ujhelyi, Maria Grapini und Vilija Blinkevičiūtė, im Namen der S&D-Fraktion;

—   José Ramón Bauzá Díaz und Dinesh Dhamija, im Namen der Renew-Fraktion;

—   Carlo Fidanza, Jorge Buxadé Villalba und Angel Dzhambazki, im Namen der ECR-Fraktion;

—   Elena Kountoura, im Namen der GUE/NGL-Fraktion.

Angenommen (P9_TA(2019)0047)

(Der Entschließungsantrag B9-0121/2019 ist hinfällig.)

Wortmeldungen

Rosa Estaràs Ferragut.


8.7. Aktueller Stand hinsichtlich der Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen – öffentliche länderbezogene Berichterstattung (Abstimmung)

Die Aussprache fand statt am 22. Oktober 2019 (Punkt 19 des Protokolls vom 22.10.2019).

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 132 Absatz 2 GO eingereichter Entschließungsantrag:

—   Markus Ferber, Axel Voss, Sirpa Pietikäinen und Jiří Pospíšil, im Namen der PPE-Fraktion, Jonás Fernández, Tiemo Wölken, Evelyn Regner und Ibán García Del Blanco, im Namen der S&D-Fraktion, Luis Garicano, Karen Melchior und Stéphane Séjourné, im Namen der Renew-Fraktion, Sven Giegold, Marie Toussaint, Heidi Hautala, Ernest Urtasun, Rasmus Andresen, Jutta Paulus, Damien Carême und Bronis Ropė, im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Angel Dzhambazki und Raffaele Stancanelli, im Namen der ECR-Fraktion, José Gusmão, Manon Aubry, Marc Botenga, Dimitrios Papadimoulis, Emmanuel Maurel, Alexis Georgoulis, Martin Schirdewan, Anne-Sophie Pelletier, Manuel Bompard und Younous Omarjee, im Namen der GUE/NGL-Fraktion, zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen (2016/0107(COD)) – öffentliche länderspezifische Berichterstattung (2019/2882(RSP)) (B9-0117/2019).

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 7)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG

Angenommen (P9_TA(2019)0048)


8.8. Der türkische Militäreinsatz im Nordosten Syriens und seine Folgen (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0123/2019, B9-0125/2019, B9-0126/2019, B9-0127/2019, B9-0128/2019, B9-0129/2019 und B9-0133/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 8)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0123/2019

(ersetzt B9-0123/2019, B9-0125/2019, B9-0127/2019, B9-0128/2019 und B9-0129/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Michael Gahler, Željana Zovko, David McAllister, Sandra Kalniete, Esther de Lange, Andrzej Halicki, Paulo Rangel, Jeroen Lenaers, Vladimír Bilčík, Michal Wiezik, Peter Pollák und Ivan Štefanec, im Namen der PPE-Fraktion;

—   Kati Piri, Nacho Sánchez Amor und Andreas Schieder, im Namen der S&D-Fraktion;

—   Malik Azmani, Hilde Vautmans, Petras Auštrevičius, Phil Bennion, Izaskun Bilbao Barandica, Sylvie Brunet, Olivier Chastel, Katalin Cseh, Anna Júlia Donáth, Engin Eroglu, Laurence Farreng, Valter Flego, Luis Garicano, Barbara Ann Gibson, Klemen Grošelj, Christophe Grudler, Bernard Guetta, Martin Hojsík, Antony Hook, Karin Karlsbro, Ondřej Kovařík, Nathalie Loiseau, Karen Melchior, Urmas Paet, Maite Pagazaurtundúa, Frédérique Ries, María Soraya Rodríguez Ramos, Michal Šimečka, Susana Solís Pérez, Ramona Strugariu und Marie Pierre Vedrenne, im Namen der Renew-Fraktion;

—   Tineke Strik, Hannah Neumann, Ernest Urtasun, Yannick Jadot, Heidi Hautala, Alice Kuhnke, Molly Scott Cato, Ellie Chowns, Damien Carême, Benoît Biteau, Petra De Sutter, Michael Bloss, Pär Holmgren, Markéta Gregorová, Caroline Roose, Erik Marquardt, François Alfonsi, David Cormand, Michèle Rivasi, Alexandra Geese, Catherine Rowett, Mounir Satouri, Jutta Paulus, Marcel Kolaja, Gwendoline Delbos Corfield, Niklas Nienaß, Ville Niinistö und Sergey Lagodinsky, im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Nikolaj Villumsen und Özlem Demirel, im Namen der GUE/NGL-Fraktion.

Angenommen (P9_TA(2019)0049)

(Die Entschließungsanträge B9-0126/2019 und B9-0133/2019 sind hinfällig.)


8.9. Suche und Rettung im Mittelmeer (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0130/2019, B9-0131/2019, B9-0132/2019, B9-0154/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 9)

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG B9-0130/2019

Abgelehnt

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG B9-0131/2019

Abgelehnt

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG B9-0132/2019

Abgelehnt

ENTSCHLIESSUNGSANTRAG B9-0154/2019

Abgelehnt

Wortmeldungen

Juan Fernando López Aguilar (Vorsitzender des LIBE-Ausschusses), nach der Abstimmung.


8.10. Eröffnung der Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien und Albanien (Abstimmung)

Entschließungsanträge B9-0155/2019, B9-0156/2019, B9-0157/2019, B9-0158/2019, B9-0159/2019, B9-0160/2019 und B9-0161/2019

(Einfache Mehrheit erforderlich)
(Abstimmungsergebnis: Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 10)

GEMEINSAMER ENTSCHLIESSUNGSANTRAG RC-B9-0156/2019

(ersetzt B9-0156/2019, B9-0157/2019, B9-0158/2019, B9-0159/2019, B9-0160/2019 und B9-0161/2019):

eingereicht von den Mitgliedern

—   Michael Gahler, Željana Zovko, David McAllister, Sandra Kalniete, Kinga Gál, David Lega, László Trócsányi, Andor Deli, Edina Tóth und Ivan Štefanec, im Namen der PPE-Fraktion;

—   Kati Piri, Tonino Picula, Isabel Santos, Andreas Schieder und Tanja Fajon, im Namen der S&D-Fraktion;

—   Ilhan Kyuchyuk, Dita Charanzová, Klemen Grošelj, Irena Joveva, Radka Maxová, Michal Šimečka und Ramona Strugariu, im Namen der Renew-Fraktion;

—   Reinhard Bütikofer, Catherine Rowett, Caroline Roose, David Cormand, Monika Vana, Tineke Strik, Michael Bloss, Niklas Nienaß, Salima Yenbou, Erik Marquardt, Ernest Urtasun und Viola Von Cramon Taubadel, im Namen der Verts/ALE-Fraktion;

—   Ryszard Czarnecki, Zdzisław Krasnodębski, Karol Karski, Angel Dzhambazki, Anna Fotyga, Adam Bielan undWitold Jan Waszczykowski, im Namen der ECR-Fraktion;

—   Stelios Kouloglou, Dimitrios Papadimoulis, Elena Kountoura, Petros Kokkalis, Konstantinos Arvanitis und Alexis Georgoulis, im Namen der GUE/NGL-Fraktion;

—   Fabio Massimo Castaldo.

Angenommen (P9_TA(2019)0050)

(Der Entschließungsantrag B9-0155/2019 ist hinfällig.)

Wortmeldungen

Tomáš Zdechovský bringt einen mündlichen Änderungsantrag ein, um einen neuen Absatz nach Absatz 1 hinzuzufügen. Das Parlament lehnt es ab, den mündlichen Änderungsantrag zur Abstimmung zu stellen, da mehr als 40 Abgeordnete Einwände erheben.

(Die Sitzung wird bis zu den Erklärungen zur Abstimmung für einige Augenblicke unterbrochen.)

Letzte Aktualisierung: 25. Februar 2020Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen