Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2019/2954(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadium in Bezug auf das Dokument : B9-0240/2019

Eingereichte Texte :

B9-0240/2019

Aussprachen :

PV 17/12/2019 - 2
CRE 17/12/2019 - 2

Abstimmungen :

PV 18/12/2019 - 13.8
CRE 18/12/2019 - 13.8

Angenommene Texte :

P9_TA(2019)0103

Protokoll
Dienstag, 17. Dezember 2019 - Straßburg

2. Die Rechtsstaatlichkeit in Malta nach den jüngsten Enthüllungen im Zusammenhang mit der Ermordung von Daphne Caruana Galizia (Aussprache)
CRE

Erklärung der Kommission: Die Rechtsstaatlichkeit in Malta nach den jüngsten Enthüllungen im Zusammenhang mit der Ermordung von Daphne Caruana Galizia (2019/2954(RSP))

Věra Jourová (Vizepräsidentin der Kommission) gibt die Erklärung ab.

Es sprechen Esteban González Pons im Namen der PPE-Fraktion, Birgit Sippel im Namen der S&D-Fraktion, Sophia in 't Veld im Namen der Renew-Fraktion, Sven Giegold im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Marco Dreosto im Namen der ID-Fraktion, Assita Kanko im Namen der ECR-Fraktion, Stelios Kouloglou im Namen der GUE/NGL-Fraktion, John David Edward Tennant, fraktionslos, Roberta Metsola, Miriam Dalli, die auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Javier Zarzalejos beantwortet, Michal Šimečka, Gwendoline Delbos-Corfield, Jérôme Rivière, Lucia Ďuriš Nicholsonová, Marisa Matias, Ignazio Corrao, Antonio Tajani, Juan Fernando López Aguilar, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Manfred Weber beantwortet, Ramona Strugariu, Tineke Strik, Isabella Tovaglieri, Dace Melbārde, Miguel Urbán Crespo, Vladimír Bilčík, Alex Agius Saliba, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Lefteris Christoforou beantwortet, Anna Júlia Donáth, Alice Kuhnke, Jordan Bardella, Peter Lundgren, Anne-Sophie Pelletier, David Casa und Evin Incir.

VORSITZ: Mairead McGUINNESS
Vizepräsidentin

Es sprechen Fabienne Keller, Molly Scott Cato, Ruža Tomašić, Pernando Barrena Arza, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Javier Zarzalejos beantwortet, Andrzej Halicki, Tudor Ciuhodaru, Antony Hook, Daniel Freund, Jeroen Lenaers, Josianne Cutajar, Hilde Vautmans, Elissavet Vozemberg-Vrionidi, Elena Yoncheva, Caroline Voaden, Karoline Edtstadler, Katarina Barley, Radka Maxová, Paulo Rangel, Alfred Sant, Moritz Körner, Angelika Niebler, Peter Pollák, Balázs Hidvéghi, der auch eine nach dem Verfahren der „blauen Karte“ gestellte Frage von Alex Agius Saliba beantwortet, Ralf Seekatz und François-Xavier Bellamy.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Loucas Fourlas, Julie Ward, Michaela Šojdrová, Robert Hajšel und Maria Grapini.

Es spricht Didier Reynders (Mitglied der Kommission).

Zum Abschluss der Aussprache gemäß Artikel 132 Absatz 2 GO eingereichter Entschließungsantrag:

—   Roberta Metsola und Antonio Tajani im Namen der PPE-Fraktion, Claude Moraes, Juan Fernando López Aguilar, Birgit Sippel, Katarina Barley und Sylwia Spurek im Namen der S&D-Fraktion, Sophia in ’t Veld, Dragoş Tudorache, Ramona Strugariu, Michal Šimečka, Anna Júlia Donáth, Maite Pagazaurtundúa, Moritz Körner, Antony Hook, Fabienne Keller, Abir Al-Sahlani, Olivier Chastel und Karen Melchior im Namen der Renew-Fraktion, Sven Giegold, Daniel Freund, Terry Reintke, Alice Kuhnke, Gwendoline Delbos-Corfield, Bronis Ropė, Henrike Hahn, Tineke Strik, Saskia Bricmont, Viola Von Cramon-Taubadel, Erik Marquardt und Diana Riba i Giner im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Assita Kanko, Nicola Procaccini, Zdzisław Krasnodębski, Jadwiga Wiśniewska, Dace Melbārde und Lucia Ďuriš Nicholsonová im Namen der ECR-Fraktion, Stelios Kouloglou, Konstantinos Arvanitis, Marisa Matias, José Gusmão, Manuel Bompard, Pernando Barrena Arza, Dimitrios Papadimoulis, Miguel Urbán Crespo, Idoia Villanueva Ruiz, Eugenia Rodríguez Palop, Anne-Sophie Pelletier, Manon Aubry, Petros Kokkalis und Niyazi Kizilyürek im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Ignazio Corrao, Eleonora Evi, Piernicola Pedicini, Tiziana Beghin, Mario Furore, Fabio Massimo Castaldo, Dino Giarrusso, Rosa D’Amato und Sabrina Pignedoli zur Rechtsstaatlichkeit in Malta nach den jüngsten Enthüllungen im Zusammenhang mit der Ermordung von Daphne Caruana Galizia (2019/2954(RSP)) (B9-0240/2019).

Die Aussprache ist geschlossen.

Abstimmung: Punkt 13.8 des Protokolls vom 18.12.2019.

Die Präsidentin würdigt den Mut der Familie von Daphne Caruana Galizia.

(Die Sitzung wird um 11.35 Uhr unterbrochen.)

Letzte Aktualisierung: 26. Februar 2020Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen