Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2019/2981(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B9-0242/2019

Aussprachen :

PV 19/12/2019 - 2.2
CRE 19/12/2019 - 2.2

Abstimmungen :

PV 19/12/2019 - 6.2

Angenommene Texte :

P9_TA(2019)0107

Protokoll
Donnerstag, 19. Dezember 2019 - Straßburg

2.2. Afghanistan, insbesondere der mutmaßliche sexuelle Missbrauch von Jungen in der Provinz Logar
CRE

Entschließungsanträge B9-0242/2019, B9-0243/2019, B9-0244/2019, B9-0245/2019, B9-0256/2019 und B9-0257/2019 (2019/2981(RSP))

Ryszard Czarnecki, Erik Marquardt, Kati Piri, Marisa Matias, Petras Auštrevičius und Željana Zovko erläutern die Entschließungsanträge.

Es sprechen Isabel Santos im Namen der S&D-Fraktion, Christine Anderson im Namen der ID-Fraktion, Clare Daly im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Robert Biedroń und Evin Incir.

Es sprechen nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Jiří Pospíšil und Maria Grapini.

VORSITZ: Klára DOBREV
Vizepräsidentin

Es spricht nach dem Verfahren für spontane Wortmeldungen Mick Wallace.

Es spricht Josep Borrell Fontelles (Vizepräsident der Kommission und Hoher Vertreter der Union für Außen- und Sicherheitspolitik).

Die Aussprache ist geschlossen.

Abstimmung: Punkt 6.2 des Protokolls vom 19.12.2019.

Letzte Aktualisierung: 6. März 2020Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen