Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Protokoll
Mittwoch, 15. Januar 2020 - Straßburg

15. Verfälschung der europäischen Geschichte und Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg (Aussprache über ein aktuelles Thema)
CRE

Verfälschung der europäischen Geschichte und Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg (2019/3016(RSP))

Es spricht Manfred Weber zur Einführung in die von der PPE-Fraktion vorgeschlagene Aussprache.

Es sprechen Nikolina Brnjac (amtierende Präsidentin des Rates) und Věra Jourová (Vizepräsidentin der Kommission).

Es sprechen Sandra Kalniete im Namen der PPE-Fraktion, Jens Geier im Namen der S&D-Fraktion, Charles Goerens im Namen der Renew-Fraktion, Reinhard Bütikofer im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Alessandro Panza im Namen der ID-Fraktion, Anna Fotyga im Namen der ECR-Fraktion, Kateřina Konečná im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Lefteris Nikolaou-Alavanos, fraktionslos, Andrzej Halicki, Leszek Miller, Nicola Beer, Nicolaus Fest, Dace Melbārde, Özlem Demirel, Antoni Comín i Oliveres, Esteban González Pons, Brando Benifei, Michal Šimečka, Angelo Ciocca, Reinhard Bütikofer zu den Ausführungen des vorangegangenen Redners, Izabela-Helena Kloc, Sandra Pereira, Andrius Kubilius, Massimiliano Smeriglio, Cristian Ghinea, Gilles Lebreton, Angel Dzhambazki, Niyazi Kizilyürek, Radosław Sikorski, Juozas Olekas, Ivars Ijabs, Teuvo Hakkarainen, Kosma Złotowski, Alexander Alexandrov Yordanov, Petar Vitanov, Urmas Paet, Marco Dreosto, Raffaele Stancanelli, Eugen Tomac, Domènec Ruiz Devesa, Petras Auštrevičius, Zbigniew Kuźmiuk, Peter Pollák, Ruža Tomašić, Rasa Juknevičienė, Lucia Ďuriš Nicholsonová, Michaela Šojdrová und Javier Zarzalejos.

Es spricht Věra Jourová.

VORSITZ: Dimitrios PAPADIMOULIS
Vizepräsident

Es spricht Nikolina Brnjac.

Die Aussprache ist geschlossen.

Letzte Aktualisierung: 19. Mai 2020Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen