Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2020/2912(RSP)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

RC-B9-0426/2020

Aussprachen :

PV 17/12/2020 - 8.1
CRE 17/12/2020 - 8.1

Abstimmungen :

Angenommene Texte :

P9_TA(2020)0384

Protokoll
XML 5k
Donnerstag, 17. Dezember 2020 - Brüssel

8.1. Verschlechterung der Lage im Hinblick auf die Menschenrechte in Ägypten, insbesondere der Fall der Aktivisten der Ägyptischen Initiative für persönliche Rechte (EIPR)
CRE

Entschließungsanträge B9-0424/2020, B9-0425/2020, B9-0426/2020, B9-0427/2020, B9-0430/2020, B9-0437/2020 und B9-0442/2020 (2020/2912(RSP))

Miguel Urbán Crespo, Thierry Mariani, Mounir Satouri, Pierfrancesco Majorino, Jan-Christoph Oetjen, Ryszard Czarnecki und Christian Sagartz erläutern die Entschließungsanträge.

Es sprechen Seán Kelly im Namen der PPE-Fraktion, Maria Arena im Namen der S&D-Fraktion, María Soraya Rodríguez Ramos im Namen der Renew-Fraktion, Lars Patrick Berg im Namen der ID-Fraktion, Hannah Neumann im Namen der Verts/ALE-Fraktion, Adam Bielan im Namen der ECR-Fraktion, Özlem Demirel im Namen der GUE/NGL-Fraktion, Fabio Massimo Castaldo, fraktionslos, Domènec Ruiz Devesa, Katalin Cseh, Dominik Tarczyński, Manu Pineda, Dorien Rookmaker und Charles Goerens.

Es spricht Helena Dalli (Mitglied der Kommission).

Die Aussprache ist geschlossen.

Abstimmung: Punkt 9 des Protokolls vom 17.12.2020 (B9-0424/2020); Punkt 15 des Protokolls vom 17.12.2020 (B9-0425/2020); Punkt 6 des Protokolls vom 18.12.2020 (Änderungsanträge); Punkt 10 des Protokolls vom 18.12.2020 (Schlussabstimmung).

Letzte Aktualisierung: 12. März 2021Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen