Index 
 Zurück 
 Vor 
 Vollständiger Text 
Verfahren : 2020/0262(COD)
Werdegang im Plenum
Entwicklungsstadien in Bezug auf das Dokument :

Eingereichte Texte :

A9-0114/2021

Aussprachen :

PV 17/02/2022 - 5
PV 17/02/2022 - 7
CRE 17/02/2022 - 5
CRE 17/02/2022 - 7

Abstimmungen :

PV 17/02/2022 - 11
CRE 17/02/2022 - 11

Angenommene Texte :

P9_TA(2022)0046

Protokoll
XML 10k
Donnerstag, 17. Februar 2022 - Straßburg

11. Bekanntgabe der Abstimmungsergebnisse
CRE

Die Präsidentin verliest die Abstimmungsergebnisse:

Schutz der Arbeitnehmer gegen Gefährdung durch Karzinogene, Mutagene und reproduktionstoxische Stoffe bei der Arbeit ***I
Bericht über den Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2004/37/EG über den Schutz der Arbeitnehmer gegen Gefährdung durch Karzinogene oder Mutagene bei der Arbeit [COM(2020)0571 - C9-0301/2020 - 2020/0262(COD)] - Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten. Berichterstatterin: Stefania Zambelli (A9-0114/2021)

(Einfache Mehrheit erforderlich)

VORLÄUFIGE EINIGUNG

Angenommen (P9_TA(2022)0046)

Damit ist die erste Lesung des Parlaments abgeschlossen.

GEMEINSAME ERKLÄRUNG DES PARLAMENTS UND DES RATES und ERKLÄRUNG DER KOMMISSION

Angenommen (P9_TA(2022)0046)
(Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 32)

Erhebung von Gebühren für die Benutzung bestimmter Verkehrswege durch schwere Nutzfahrzeuge ***II
Empfehlung für die zweite Lesung zu dem Standpunkt des Rates in erster Lesung im Hinblick auf den Erlass einer Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinien 1999/62/EG, 1999/37/EG und (EU) 2019/520 hinsichtlich der Erhebung von Gebühren für die Benutzung bestimmter Verkehrswege durch Fahrzeuge [10542/1/2021 - C9-0423/2021 - 2017/0114(COD)] - Ausschuss für Verkehr und Tourismus. Berichterstatter: Giuseppe Ferrandino (A9-0006/2022)

(Mehrheit der Mitglieder des Parlaments für die Abänderung oder Ablehnung des Standpunkts des Rates erforderlich)

ÄNDERUNGSANTRÄGE

Abgelehnt
(Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 33)

Damit ist die zweite Lesung des Parlaments abgeschlossen.

Der Standpunkt des Rates gilt somit als gebilligt.

Der vorgeschlagene Akt ist somit angenommen (P9_TA(2022)0047)

Die Prioritäten der EU für die 66. Tagung der Kommission der Vereinten Nationen für die Rechtsstellung der Frau
Entschließungsantrag B9-0099/2022

(Einfache Mehrheit erforderlich)

ÄNDERUNGSANTRÄGE

Siehe Angenommene Texte (P9_TA(2022)0048)
(Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 34)

Die aktuellen Menschenrechtsentwicklungen auf den Philippinen
Gemeinsamer Entschließungsantrag RC-B9-0097/2022

(Einfache Mehrheit erforderlich)

ÄNDERUNGSANTRÄGE

Siehe Angenommene Texte (P9_TA(2022)0049)
(Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 35)

Die Todesstrafe in Iran
Gemeinsamer Entschließungsantrag RC-B9-0105/2022

(Einfache Mehrheit erforderlich)

ÄNDERUNGSANTRÄGE

Siehe Angenommene Texte (P9_TA(2022)0050)
(Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 36)

Die politische Krise in Burkina Faso
Gemeinsamer Entschließungsantrag RC-B9-0104/2022

(Einfache Mehrheit erforderlich)

ÄNDERUNGSANTRÄGE

Siehe Angenommene Texte (P9_TA(2022)0051)
(Anlage „Ergebnisse der Abstimmungen“, Punkt 37)

(Die Sitzung wird um 13.05 Uhr unterbrochen.)

Letzte Aktualisierung: 21. September 2022Rechtlicher Hinweis - Datenschutzbestimmungen