Barrierefreiheit

Wichtige Information: EYE2020 wird verschoben

Das Europäische Parlament hat entschieden, EYE2020 zu verschieben, in Übereinstimmung mit den Maßnahmen, die die französischen Behörden im Zusammenhang mit Veranstaltungen und Versammlungen mit mehr als 1.000 Personen ergriffen haben, und im Anbetracht der außergewöhnlichen Maßnahmen, die im Zusammenhang mit dem Ausbruch von COVID-19 ergriffen werden. Das Europäische Parlament traf diese Entscheidung im Einklang mit den Vorsichtsmaßnahmen im Rahmen des COVID-19 Ausbruchs. Die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten hat für uns höchste Priorität.

Die endgültige Entscheidung über den neuen Veranstaltungstermin wird vom Parlament getroffen. Das Datum wird dir mitgeteilt, sobald es feststeht. Es werden weitere Informationen folgen über die Auswirkungen für deine Teilnahme am EYE.

Unser Einsatz

Beim EYE werden Gleichheit, Inklusivität und Nachhaltigkeit gefördert und die Zugänglichkeit zu dem Event für alle wird angestrebt. Ziel ist es, den Bedürfnissen aller Teilnehmer*innen, einschließlich Menschen mit Behinderungen, gerecht zu werden und Maßnahmen zu ergreifen, die die Veranstaltung nachhaltiger und umweltfreundlicher machen. EYE wird derzeit mit dem ISO 20121 Zertifikat für nachhaltiges Eventmanagement zertifiziert.