In Europa zählen wir alle

Wir alle haben kritische Stimmen zur Reaktion auf die aktuelle Krise gehört. Vielleicht haben wir sogar selbst Kritik geübt. Doch überall in der EU wird viel mehr gegen die Pandemie unternommen, als die meisten glauben.

Das brachte uns auf die Idee für #EuropaGegenCovid19.

Wir wollen zeigen, was die Europäische Union zur Überwindung dieser Krise tut – und was wir mit europäischem Geist, dem Geist von Solidarität und Einigkeit, alles schaffen können.

Auf dieser Plattform wollen wir die Geschichten europäischer Alltagsheldinnen und -helden erzählen. Erfahren Sie, wie sie mit Schwierigkeiten umgehen und mit welchem Einfallsreichtum sie in dieser Krise solidarisch zusammenstehen. Die Heldinnen und Helden unserer Geschichten sind Menschen, die abseits der großen Bühne etwas gegen die Pandemie unternehmen. Denn jeder Einzelne kann etwas bewirken – ob in der Forschung, bei der Arbeit im Krankenhaus, im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft.

So können Sie mitmachen:
  • Erzählen Sie in Ihrem Familien- und Freundeskreis von Europa-gegen-Covid19.eu;
  • Verwenden Sie #EuropaGegenCovid19 in den sozialen Medien;
  • Erzählen Sie Ihre eigene #EuropaGegenCovid19-Geschichte oder unterstützen Sie unsere Heldinnen und Helden. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören:
Schreiben Sie uns eine E-Mail an europeans-against-covid19@europarl.europa.eu

Das tut die EU gegen die Coronakrise

Aktuelle Informationen über das von der EU koordinierte Vorgehen gegen die Coronavirus-Pandemie und den Beitrag des Europäischen Parlaments.