Gehe zu Inhalt
 
 
Presse - Fotografen
Presse - Fotografen
 

Näher beleuchtet

Viele Gebäude erzählen Geschichte und Geschichten - in Berlin werden diese derzeit wieder mit Licht inszeniert, jeden Abend von 20:21 Uhr bis Mitternacht an Fassaden historischer Gebäude, Wahrzeichen sowie an besonderen Straßen und Plätzen. Auch das Europäische Haus erstrahlt im Rahmen des Festival of Lights in den Farben Europas - noch bis zum 12. September 2021.

Das Festival of Lights findet in diesem Jahr bereits zum 17. Mal statt. Das Motto 2021 lautet „Creating tomorrow“ - passend zu einem der wichtigsten Themen der EU, der Zukunft Europas. Unternehmen und Organisationen sind im Rahmen des Festivals aufgerufen, Zukunftsbilder zu gestalten. Deswegen zeigt das Europäische Haus in diesem Jahr insbesondere eine Projektion zum Klimapakt „Green Deal“.

Unter dem Motto bündeln sich aber auch weitere Themen wie Nachhaltigkeit, wissenschaftliches Entdeckertum, Digitalisierung, E-Mobility, Menschlichkeit, Diversität und kulturelle Vielfalt. Die Lichtkreationen an unterschiedlichen Orten in der Stadt sind vielfältig.

Die meisten Beleuchtungen, so auch die am Europäischen Haus (Unter den Linden), sind täglich von 20:21 Uhr bis Mitternacht zu sehen.

(c) Festival of Lights

Schauen Sie gerne auch hinter unsere Beleuchtung

Während des Festivals können Sie unsere Multimedia-Ausstellung „Erlebnis Europa“ im Europäischen Haus (Unter den Linden 78, 10117 Berlin) freitags und samstags bis Mitternacht und sonntags bis 22:00 Uhr besuchen. Wenn Sie also durch die erleuchtete Stadt wandern - kommen Sie vorbei und schauen Sie sich um, stellen Sie uns Fragen!

Wir freuen uns auf Sie. Wer in die Ausstellung kommt, möge bitte seine Maske mitbringen!

(c) Bernhard Ludewig
(c) Ambermedia
(c) Ambermedia