Gehe zu Inhalt
 
 
Presse - Fotografen
Presse - Fotografen
 

Karlspreis der Jugend: Gewinner*innen 2021 und 2020

Die Gewinner des Jugendkarlspreises 2021 und 2020 © European Union 2021 – EP/Arantxa Hurtado AngeDie Gewinner des Jugendkarlspreises 2021 und 2020 © European Union 2021 – EP/Arantxa Hurtado Ange
Die Gewinner des Jugendkarlspreises 2021 und 2020 © European Union 2021 – EP/Arantxa Hurtado Ange

Ein tschechisches Projekt zum Thema Falschmeldungen wurde mit dem Jugendkarlspreis 2021 ausgezeichnet. Ein deutsches Projekt zur mündlichen Überlieferung erhielt den Preis für 2020.

Ein tschechisches Projekt über Fake News hat den Jugendkarlspreis 2021 gewonnen. Ein deutsches Projekt zur mündlichen Überlieferung erhielt den Preis für 2020.

Da die Veranstaltung im letzten Jahr wegen der Pandemie abgesagt wurde, wurden die Preisträger der Jahre 2020 und 2021 am 30. September in Aachen feierlich geehrt.

Wir gratulieren den Gewinner*innen!

 

Gewinner 2020

1.Preis 2020 - Deutschland - European Archive of Voices
2.Preis 2020 - Frankreich - Moving towards a European Civic Service
3. Preis 2020 - Vereinigtes Königreich -"The Future is Europe", eine Initiative von Madeleina Kay (UK), bekannt als #EUsupergirl
 .
 .
 .

Gewinner 2021

1. Preis 2021 - Tschechische Republik - Fakescape
2. Preis 2021 - Rumänien - Generation Z
3. Preis 2021 - Spanien - EuroInclusion

Wir gratulieren auch dem nationalen Gewinner für Deutschland 2021, treffpunkteuropa.de! Mit seinem Projekt "Overcoming Borders in times of Social Distancing!" nahm der Gewinner gemeinsam mit den anderen nationalen Preisträgern an der viertägigen Gewinnerwoche in Aachen teil.

Der Europäische Jugendkarlspreis

Der Jugendkarlspreis wird vom Europäischen Parlament und der Internationalen Karlspreis-Stiftung verliehen. Seit 2008 können junge Bürger*innen zwischen 16 und 30 Jahren, die in einem EU-Mitgliedstaat leben, Projekte für den Europäischen Jugendkarlspreis einreichen. Bslang wurden insgesamt mehr als 4.250 Projekte eingereicht.

Die Projekte sollen die europäische und internationale Verständigung fördern, die Entwicklung eines gemeinsamen europäischen Identitätsgefühls und die Integration unterstützen, Vorbilder für junge Menschen in Europa sein und praktische Beispiele für das Zusammenleben der Europäer in einer Gemeinschaft geben.

Weitere Infos zum Jugendkarlspreis, den Teilnahmebedingungen und den bisherigen Gewinnerprojekten gibt es hier