Gehe zu Inhalt
 
 
Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München befindet sich im Isargebäude des Europäischen Patentamts
Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München
 
 .
18-03-2021
 
 .

LUX-Publikumsfilmpreis: Stream&Talk fürs Kino zuhause

"KOLLEKTIV - KORRUPTION TÖTET" von Alexander NANAU

Stream 18.-21. März | Filmtalk: 21. März 2021

 .

2021 verleiht das Europäische Parlament zum ersten Mal den LUX-Publikumspreis, die Weiterführung des LUX-Filmpreises. Nun können Bürgerinnen und Bürger mitentscheiden, welcher Film den renommierten Preis erhalten soll. Da Kinos aufgrund der Coronapandemie derzeit nicht geöffnet haben, bietet das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München ein kostenloses Online-Streaming und einen interaktiven Filmtalk an - und für richtiges Kinofeeling zuhause wird auch gesorgt.

 .

In den vergangenen Jahren trafen sich Cineasten auf Einladung des Europäischen Parlaments in München zu kostenlosen Kinovorführungen der Finalisten des LUX-Filmpreises. Da Kinobesuche aber gerade nicht möglich sind, bringen wir das Kino kurzerhand zu Euch nachhause. Vom 18. bis 21. März könnt Ihr den Film „KOLLEKTIV - KORRUPTION TÖTET“ kostenfrei als Video on Demand im Internet anschauen. Die rumänische Dokumentation - eines der größten Politikskandale der letzten Jahre - ist eine der drei diesjährigen Finalisten.

Streamingzeiten verlängert!:

KOLLEKTIV - KORRUPTION TÖTET - rumän. Original | dt. Untertitel - kostenlos ansehen 18.-28. März 2021

Einblendung der Untertitel: auf "CC"-Button rechts neben der Zeitleiste klicken und "German" wählen.

KOLLEKTIV - KORRUPTION TÖTET - dt. Synchronfassung - ansehen bis 15. April 2021
 .

Kostenloses Online-Filmstreaming und interaktiver Filmtalk

 .

Allen Filmbegeisterten bieten wir am Sonntag, den 21. März ab 18 Uhr exklusiv die Möglichkeit, mit dem Regisseur, dem Produzenten und einem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments über den Film „KOLLEKTIV - KORRUPTION TÖTET“ und allgemein über das europäische Kino zu diskutieren. Um 18 Uhr beginnt die Online-Diskussion, die live aus dem GLORIA 1 Kino in Stuttgart gestreamt wird. Mit dabei: Rainer WIELAND MdEP, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Regisseur Alexander NANAU und Produzent Bernard MICHAUX. Moderiert wird das Gespräch von Markus BROCK.

FÜR KURZENTSCHLOSSENE:

Die Anmeldung über unsere Registrierungsseite ist bereits abgelaufen. Kurzentschlossene schreiben heute bitte eine Mail mit dem Betreff "Kollektiv" an epmuenchen@ep.europa.eu. Der Zugangslink für den Filmtalk erfolgt per Rückantwort.

 .

Rumänische Dokumentation begleitet Investigativ-Journalisten

Die rumänische Dokumentation KOLLEKTIV - KORRUPTION TÖTET spielt in Bukarest, ausgehend von Ereignissen in einer Nacht im Oktober 2015: Bei einem Konzert im Club „Colectiv“ bricht ein Feuer aus, 27 Menschen sterben, 180 weitere werden verletzt. Doch bald sterben auch Brandopfer ohne lebensbedrohliche Verletzungen in den Krankenhäusern an ihren Wunden. Ein Team von Investigativ-Journalisten erfährt durch eine Ärztin von großen Missständen und enthüllt darauf einen massiven Betrug im Gesundheitswesen, das von Korruption geprägt ist. Einblicke in die Arbeit der Journalisten gewährt der Film KOLLEKTIV - KORRUPTION TÖTET. Die rumänische Dokumentation ist einer der drei Finalisten für den europäischen Publikumsfilmpreis LUX, der 2021 vom Europäischen Parlament und der European Film Academy verliehen wird.

 .

Weitere Streamingangebote

Neben KOLLEKTIV - KORRUPTION TÖTET wurden mit DER RAUSCH und CORPUS CHRISTI noch zwei weitere Filme für den LUX-Publikumspreis nominiert. DER RAUSCH ist eine dänische Spielfilmproduktion, in der es um ein Alkoholexperiment von vier Schullehrern geht, das zunehmend entgleist. In der polnischen Produktion CORPUS CHRISTI steht der 20-jährigen Daniel im Mittelpunkt, der nach einem Aufenthalt im Jugendgefängnis Priester werden möchte, was ihm aufgrund seiner Vorstrafen jedoch verwehrt wird. Als er nach seiner Freilassung in ein kleines Dorf geschickt wird, um zu arbeiten, gibt er sich dort kurzerhand als Priester aus.

Zu CORPUS CHRISTI veranstaltet das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Berlin ein Online-Event, zu dem ebenfalls Kinofans aus ganz Deutschland eingeladen werden - genauere Details sind hier zu finden.

Nach dem Anschauen heißt es dann abstimmen: Noch bis 23. Mai 2021 könnt Ihr unter diesem Link für den Favoriten votieren. Die Preisverleihung findet am 9. Juni 2021 im Rahmen der Plenarsitzung des Europäischen Parlaments in Straßburg statt. Und mit etwas Glück kann man dann die Filme auch wieder live im Kino anschauen.

Clip LUX-Publikumspreis 2021
Bis 23. Mai für den persönlichen Favoriten abstimmen!
Bis 23. Mai für den persönlichen Favoriten abstimmen!
 .

Der neue LUX-Publikumspreis

Bei der neuen Auszeichnung handelt es sich um eine gemeinsame Weiterführung des LUX-Preises – des Filmpreises des Europäischen Parlaments, der 2007 ins Leben gerufen wurde – und des 1997 eingeführten People’s Choice Award der EFA in neuem Gewand. Die ausgewählten Filme schärfen das Bewusstsein für aktuelle gesellschaftliche und politische Fragen und sind Ausdruck der Schönheit und Vielfalt des europäischen Kinos. Auch in Zukunft werden mit der Auszeichnung – wie es von Beginn an ein Anliegen des LUX-Preises war – Brücken der Verständigung in Europa geschlagen, indem Filme ins Rampenlicht gerückt werden, die die öffentliche Debatte in Europa mitten ins Herz treffen.

 

Von der Nominierung als Finalisten haben die Filme bereits profitiert, indem alle drei durch das Europäische Parlament in 24 EU-Amtssprachen untertitelt wurden. Während der Abstimmungsphase werden im Rahmen der LUX-Filmtage im Frühjahr in jedem EU-Mitgliedstaat kostenlose Filmvorführungen angeboten. Der Film, der den LUX-Publikumspreis gewinnt, wird anschließend noch für Seh- und Hörgeschädigte adaptiert und in den Mitgliedstaaten weiter beworben.

 .
 .
 .
 .
 .
 
Werde Teil der Community: gemeinsamfür.eu
Werde Teil der Community: gemeinsamfür.eu
Werde Teil der Community: together.eu
Plattform "Konferenz zur Zukunft Europas"