Gehe zu Inhalt
 
 
Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München befindet sich im Isargebäude des Europäischen Patentamts
Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München
 

Veranstaltungen des Verbindungsbüros in München

 .

Das Europäische Parlament, Verbindungsbüro in München, organisiert regelmäßig Veranstaltungen zu aktuellen europapolitischen Themen in Bayern und Baden-Württemberg. Wir laden Sie herzlich dazu ein! In allen EU-Mitgliedstaaten unterhält das Europäische Parlament Verbindungsbüros. Sie sind Bindeglied zwischen dem Europäischen Parlament und den Bürgerinnen und Bürgern.

Neben den Verbindungsbüros in den Hauptstädten gibt es in den fünf bevölkerungsreichsten EU-Mitgliedstaaten Deutschland, Frankreich, Italien, Polen und Spanien noch je ein weiteres Verbindungsbüro. Wir in München sind zuständig für den Freistaat Bayern und das Land Baden-Württemberg.

 .
 
© EU - Europäisches Parlament 2021
Ein Statement für Europa haben schon viele abgegeben, doch nur wenigen gelingt das so ausdrucksstark wie dem Berliner Architekturbüro morePlatz mit seinem leuchtenden „EUROPA“-Schriftzug. Anlässlich des Kunstareal-Fests wurde die Lichtinstallation am 15. Juli in München eingeweiht - am Campus Karlstraße der Hochschule München - und leuchtet noch bis Jahresende.
Fortsetzung lesen
MoviEUnited
Kreative Köpfe und interessierte Filmschaffende haben die Möglichkeit, beim MoviEUnited - European Video Award ihre Beiträge zum Thema „How will EU shape your FUTURE?“ einzureichen. Auf die drei besten Filme warten attraktive Preise in Gesamthöhe von 4.500,- Euro. Noch bis zum 31. Dezember 2021 können Videoprofis und HobbyfilmerInnen einen selbstgedrehten Clip ins Rennen schicken, in dem sie zeigen, wie sie sich ihr Europa von morgen vorstellen und wie sie es mit ihrem Handeln mitgestalten wollen. Ob mit professioneller Filmausrüstung oder mit dem Smartphone - auf die Message kommt es an.
Fortsetzung lesen
© Bayerische Staatsregierung 2021
Erstmalig in diesem Jahr lud die Bayerische Staatsregierung wieder zum Bürgerforum „Europa im Dialog“, diesmal ins Münchener Prinz-Carl-Palais ein. So bot sich den knapp 100 Gästen die Möglichkeit mit der Bayerischen Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales, Melanie HUML, MdL, über aktuelle Themen der Europa-Politik zu diskutieren.
Fortsetzung lesen
Kino Europa
Film ab! 📽🎞 In der Blackbox des Gasteigs wurde am 11.Oktober 2021 der Gewinnerfilm des LUX-Publikumspreises „Kollektiv - Korruption tötet“ gezeigt. Der Dokumentarfilm von Alexander NANAU hat rund 50 Zuschauer*innen vor Ort in die Tiefen des Investigativ-Journalismus mitgenommen. Nicht nur während der Vorstellung wurde deutlich, dass alle von den persönlichen Geschichten der Angehörigen gebannt sind.
Fortsetzung lesen
Online-Diskussion
Sich im Riesenrad über den Wolken Münchens mit Demokratie auseinandersetzen? Am 2. Oktober 2021 war das im Rahmen der „Lange Nacht der Demokratie“ im Münchner "Umadum" Riesenrad möglich. Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München war mit den Europaabgeordneten Henrike HAHN (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) und Prof. Dr. Angelika NIEBLER (CSU) vertreten und in Kooperation mit dem Centrum für angewandte Politikforschung (CAP) in München wurde der Abend ein großer Erfolg.
Fortsetzung lesen
Online-Diskussion
Am 15. September 2021 hielt EU-Kommissionspräsidentin Ursula VON DER LEYEN vor dem Europäischen Parlament ihre Rede zur Lage der Europäischen Union. Mehr als 60 Bürgerinnen und Bürger verfolgten mit uns live die richtungsweisende Rede im Café Luitpold bei Cappuccino und Croissants via Live-Stream und diskutierten anschließend darüber mit der EU-Expertin Birgit BOESER, Leiterin der Europäischen Akademie Bayern, und dem Professor für Internationale Beziehungen an der LMU München, Berthold RITTBERGER.
Fortsetzung lesen
Poetry Slam "Europa verbindet"
Am 17. Mai wird traditionell der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie gefeiert, englisch abgekürzt: IDAHOBIT. Anlässlich dessen entwarfen wir gemeinsam mit der Koordinierungsstelle zur Gleichstellung von LGBTIQ* der Stadt München einen Sweater mit EU-Sternenkranz in Regenbogenfarben, natürlich aus Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester, mit Fair Wear Foundation-Siegel und Peta-approved vegan, den wir exklusiv über Instagram verlosten.
Fortsetzung lesen
Poetry Slam "Europa verbindet"
„Europa verbindet“ - so lautete das Motto des Poetry Slams des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in München, der am 20. Mai 2021 auf der Bühne des Münchner Substanz Club ausgetragen wurde. Vier renommierte SlammerInnen aus ganz Deutschland und zwei TeilnehmerInnen, die im Vorfeld der Veranstaltung in zwei exklusiven Workshops die Starttickets für den Wettbewerb gelöst hatten, traten gegeneinander an.
Fortsetzung lesen
Am 9. Mai 1921 wurde Sophie Scholl geboren. Als Mitglied der „Weißen Rose“ gehört sie zu den bekanntesten Persönlichkeiten des Widerstands gegen die Nationalsozialisten. Die Flugblätter, die sie heimlich verteilte, forderten das Ende der NS-Diktatur. 1943 wurden Sophie Scholl und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter entdeckt und festgenommen. Viele der Verhafteten wurden zum Tode verurteilt. Während ihrer Vernehmung durch die Nationalsozialisten demonstrierte Sophie Scholl Mut und innere Stärke, indem sie Verantwortung für ihr Handeln übernahm, die anderen Mitglieder der Widerstandsgruppe schützte und selbst standhaft blieb, wohl wissend, dass sie ihre Haltung mit dem Leben bezahlen würde.
Fortsetzung lesen
© EU - Europäische Kommission 2021.
Die Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in München und Luxemburg luden am 23. April 2021 zu einer Online-Diskussion zur Frage „Wie gehen wir mit Tieren um?“ mit dem Philosophen und Buchautor Richard David PRECHT und den beiden Europa-Abgeordneten Marlene MORTLER (DE, EVP) und Tilly METZ (LU, Die Grünen/EFA). Über 500 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Luxemburg schalteten sich dazu und stellten ihre Fragen. Das Video der Diskussion steht als Kurz- und Langversion auf YouTube zur Verfügung.
Fortsetzung lesen
Ein gelungener Kinoabend zuhause: über 130 Filmbegeisterte nutzten die exklusive Möglichkeit, mit Rainer WIELAND MdEP, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Alexander NANAU, Regisseur von „KOLLEKTIV“ und Bernard MICHAUX, Produzent von „KOLLEKTIV“ virtuell über den Film, Korruption in Europa und die Kultur in der Corona-Krise zu diskutieren. Markus BROCK moderierte das Gespräch, das live aus dem GLORIA 1 Kino in Stuttgart gestreamt wurde.
Fortsetzung lesen
Online-Diskussion
Im Rahmen eines vom Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München online organisierten #LunchTimeTalks sprach der Europaabgeordnete Daniel CASPARY über die Europäische Union und wie diese anstehende Herausforderungen am besten meistern könne. Dabei nahm der Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament Stellung zu derzeitigen europäischen Herausforderungen und stellte sich den Fragen der über 70 Online-TeilnehmerInnen.
Fortsetzung lesen
 
Werde Teil der Community: gemeinsamfür.eu
Werde Teil der Community: gemeinsamfür.eu
Werde Teil der Community: together.eu
Plattform "Konferenz zur Zukunft Europas"