José BLANCO LÓPEZ José BLANCO LÓPEZ
José BLANCO LÓPEZ
Spanien

geboren am : , Lugo

8. Wahlperiode José BLANCO LÓPEZ

Fraktionen

  • 01-07-2014 / 01-07-2019 : Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament - Mitglied

Nationale Parteien

  • 01-07-2014 / 01-07-2019 : Partido Socialista Obrero Español (Spanien)

Stellvertretender Vorsitzender

  • 13-10-2014 / 01-07-2019 : Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Mexiko

Mitglied

  • 01-07-2014 / 27-10-2015 : Ausschuss für regionale Entwicklung
  • 14-07-2014 / 12-10-2014 : Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Mexiko
  • 15-09-2014 / 01-07-2019 : Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa-Lateinamerika
  • 28-10-2015 / 18-01-2017 : Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie
  • 21-01-2016 / 04-04-2017 : Untersuchungsausschuss zu Emissionsmessungen in der Automobilindustrie
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie

Stellvertreter

  • 08-07-2014 / 27-10-2015 : Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie
  • 08-07-2014 / 18-01-2017 : Fischereiausschuss
  • 14-07-2014 / 22-07-2014 : Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Chile
  • 23-07-2014 / 14-09-2014 : Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa-Lateinamerika
  • 10-10-2014 / 21-10-2014 : Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU
  • 22-10-2014 / 01-07-2019 : Delegation im Parlamentarischen Ausschuss Cariforum-EU
  • 08-12-2014 / 01-07-2019 : Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU
  • 28-10-2015 / 18-01-2017 : Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr
  • 19-01-2017 / 10-04-2017 : Ausschuss für Verkehr und Tourismus
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Fischereiausschuss
  • 11-04-2017 / 01-07-2019 : Haushaltskontrollausschuss

Hauptsächliche parlamentarische Tätigkeiten

Beiträge zu Aussprachen im Plenum

Redebeiträge in einer Plenartagung und schriftliche Erklärungen zu Aussprachen im Plenum. Artikel 204 und Artikel 171 Absatz 11 GO

Berichte – als Berichterstatter(in)

Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 55 GO

Berichte – als Schattenberichterstatter(in)

Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

Stellungnahmen – als Verfasser(in)

Die Ausschüsse können eine Stellungnahme zu einem Bericht des federführenden Ausschusses ausarbeiten, in dem sie sich mit den Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen. Die Verfasser dieser Stellungnahmen sind außerdem dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schatten-Verfassern der Stellungnahme zu verhandeln. Artikel 56, Artikel 57 und Anlage VI GO

STELLUNGNAHME zu der Entlastung für die Ausführung des Haushaltsplans der Europäischen Fischereiaufsichtsagentur (EFCA) für das Haushaltsjahr 2017

10-01-2019 PECH_AD(2019)629523 PE629.523v02-00 PECH
José BLANCO LÓPEZ

STELLUNGNAHME zur Entlastung für die Ausführung des Haushaltsplans der Europäischen Fischereiaufsichtsagentur (EFCA) für das Haushaltsjahr 2014

14-01-2016 PECH_AD(2016)571453 PE571.453v02-00 PECH
José BLANCO LÓPEZ

STELLUNGNAHME zur Umsetzung der Richtlinie 2001/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft

20-04-2015 ITRE_AD(2015)549303 PE549.303v03-00 ITRE
José BLANCO LÓPEZ

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in)

Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME zur Entlastung für die Ausführung des Gesamthaushaltsplans der Europäischen Union für das Haushaltsjahr 2016, Einzelplan III – Kommission und Exekutivagenturen

02-03-2018 PECH_AD(2018)613408 PE613.408v02-00 PECH
Alain CADEC

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates mit Vorschriften für die Wahrnehmung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten in Bezug auf bestimmte Online-Übertragungen von Rundfunkveranstaltern und die Weiterverbreitung von Fernseh- und Hörfunkprogrammen

23-06-2017 ITRE_AD(2017)597748 PE597.748v02-00 ITRE
Jerzy BUZEK

STELLUNGNAHME zu der Entlastung für die Ausführung des Haushaltsplans der Europäischen Fischereiaufsichtsagentur (EFCA) für das Haushaltsjahr 2015

28-02-2017 PECH_AD(2017)592433 PE592.433v02-00 PECH
Linnéa ENGSTRÖM

Entschließungsanträge

Entschließungsanträge werden zu politischen Themen und auf Antrag eines Ausschusses, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht. Über die Anträge wird im Plenum abgestimmt. Artikel 132, 136, 139 und 144 GO

Mündliche Anfragen

Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 136 GO

Sonstige parlamentarische Tätigkeiten

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung

Die Mitglieder können eine schriftliche Erklärung dazu abgeben, wie sie im Plenum abgestimmt haben. Artikel 194 GO

CO2-Emissionsnormen für neue schwere Nutzfahrzeuge (A8-0354/2018 - Bas Eickhout) ES

18-04-2019

La delegación socialista española ha votado a favor de la propuesta de Reglamento. El Parlamento y el grupo socialista han logrado introducir medidas interesantes en la propuesta presentada por la Comisión.
Los vehículos pesados son responsables de la cuarta parte de las emisiones totales de CO2 en carretera, tanto la UE como las Naciones Unidas en sus Objetivos de Desarrollo Sostenible son consciente de la necesidad de la reducción del CO2 en la lucha contra el cambio climático.
La propuesta establece objetivos para la reducción del 15 % para 2025 para llegar a un 30 % en 2030, los vehículos profesionales como autobuses y remolques están exento hasta 2022.
Los socialistas celebramos todos los avances que las instituciones europeas hagan para mejorar la situación del medio ambiente y seguiremos trabajando para encontrar soluciones a uno de los mayores retos del siglo XXI.

Europäischer Verteidigungsfonds (A8-0412/2018 - Zdzisław Krasnodębski) ES

18-04-2019

La industria de defensa constituye un sector estratégico que emplea a millón y medio de personas de forma directa e indirecta. Pese a que la UE28 es el segundo actor mundial que más gasto militar realiza, un alto porcentaje se usa de manera ineficiente debido a la fragmentación del mercado, la duplicación de capacidades, la insuficiente colaboración industrial o la falta de interoperabilidad.
Este Fondo, basado en el Programa Europeo de Desarrollo Industrial en materia de Defensa adoptado en julio, pretende aumentar la competitividad y la innovación del sector europeo, favoreciendo la cooperación de los Estados miembros en el desarrollo de capacidades propias.
Hemos apoyado el acuerdo parcial alcanzado con el Consejo dado que compartimos la necesidad de impulsar nuestras capacidades estratégicas y dado que nuestro grupo ha contribuido significativamente a mejorar la evaluación ética que debe realizarse antes de la financiación de las acciones, al tiempo que se incluye la limitación de desarrollar armas autónomas letales sin control humano.
No obstante, lamentamos que PPE, ECR y ALDE hayan impedido incluir expresamente en el texto la imposibilidad de subvencionar acciones que contribuyan al desarrollo de armas de destrucción masiva o a la investigación y al desarrollo de armas incendiarias o municiones de uranio empobrecido.

„InvestEU“ (A8-0482/2018 - José Manuel Fernandes, Roberto Gualtieri) ES

18-04-2019

Sobre la base del éxito de los dos primeros programas del Fondo Europeo para Inversiones Estratégicas (también conocidos como plan Juncker o FEIE), la Comisión propuso para el próximo marco financiero, un nuevo programa llamado InvestEU.
A través de cuatro ejes (infraestructura sostenible, investigación, innovación y digitalización, pymes e inversión social) InvestEU movilizará más de 500 000 millones de euros de inversiones en la UE, de los cuales casi 16 000 millones se prevén en el presupuesto de la UE 2021-2027.
Nuestro grupo ha trabajado para conseguir que InvestEU sea un instrumento fuerte para la política de inversiones de la UE. que combine los diversos instrumentos financieros hasta ahora dispersos con el objetivo de optimizar el impacto de la inversión de la UE sobre el terreno.
El resultado de la negociación representa en sí un éxito, ya que hemos conseguido incluir nuestras prioridades, concretamente en relación con los objetivos (creación de empleo, objetivos de desarrollo sostenible, lucha contra el cambio climático, innovación, educación, cohesión económica, territorial y social, energía, infraestructuras...), la gobernanza y la rendición de cuentas.
Por todo ello la delegación socialista española en el Parlamento Europeo ha votado a favor.

Schriftliche Anfragen

Die Mitglieder können eine bestimmte Anzahl Anfragen zur schriftlichen Beantwortung an den Präsidenten des Europäischen Rates, den Rat, die Kommission oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohen Vertreterin der Union richten. Artikel 138 und Anlage III GO

Schriftliche Erklärungen (bis zum 16. Januar 2017)

**Dieses Instrument bestand bis zum 16. Januar 2017.** Eine schriftliche Erklärung war eine Initiative zu einer Angelegenheit, die in die Zuständigkeit der EU fällt. Sie konnte binnen drei Monaten von den Mitgliedern unterzeichnet werden.

SCHRIFTLICHE ERKLÄRUNG zur Einführung und Förderung eines europäischen Fahrausweises

24-10-2016 P8_DCL(2016)0114 Hinfällig
Brian HAYES Dieter-Lebrecht KOCH Izaskun BILBAO BARANDICA Ivo VAJGL Roberta METSOLA Yana TOOM Alberto CIRIO Claudia ȚAPARDEL Isabella DE MONTE Deirdre CLUNE José BLANCO LÓPEZ Patricija ŠULIN Tom VANDENKENDELAERE
Fristbeginn : 24-10-2016
Fristablauf : 24-01-2017
Anzahl der Unterzeichner : 43 - 25-01-2017

SCHRIFTLICHE ERKLÄRUNG zum Zugang von Menschen mit neurologischen Erkrankungen und chronischen Schmerzen zum Arbeitsmarkt

24-10-2016 P8_DCL(2016)0112 Hinfällig
Marian HARKIN Jean LAMBERT Miroslav MIKOLÁŠIK Daciana Octavia SÂRBU Dame Glenis WILLMOTT Cristian-Silviu BUŞOI Sirpa PIETIKÄINEN Jeroen LENAERS Jutta STEINRUCK Karin KADENBACH Ivo VAJGL Heinz K. BECKER Biljana BORZAN Brian HAYES Roberta METSOLA Sofia RIBEIRO Merja KYLLÖNEN Elena GENTILE Jana ŽITŇANSKÁ Bogdan Brunon WENTA José BLANCO LÓPEZ Eva KAILI
Fristbeginn : 24-10-2016
Fristablauf : 24-01-2017
Anzahl der Unterzeichner : 179 - 25-01-2017

SCHRIFTLICHE ERKLÄRUNG zu den Rechten älterer Menschen und zum Altern

24-10-2016 P8_DCL(2016)0109 Hinfällig
Monica MACOVEI Raffaele FITTO Filiz HYUSMENOVA Elisabetta GARDINI Miroslav POCHE Tomáš ZDECHOVSKÝ Marijana PETIR Ivan JAKOVČIĆ Doru-Claudian FRUNZULICĂ Enrico GASBARRA Piernicola PEDICINI Nicola CAPUTO Deirdre CLUNE José BLANCO LÓPEZ Eleftherios SYNADINOS José Inácio FARIA Patricija ŠULIN
Fristbeginn : 24-10-2016
Fristablauf : 24-01-2017
Anzahl der Unterzeichner : 66 - 25-01-2017

Erklärungen

Original der vom Europäischen Parlament archivierten unterzeichneten/datierten Erklärung.