Maximilian KRAH Maximilian KRAH
Maximilian KRAH

Fraktion Identität und Demokratie

Mitglied

Deutschland - Alternative für Deutschland (Deutschland)

geboren am : , Dresden

Home Maximilian KRAH

Mitglied

INTA
Ausschuss für internationalen Handel
D-US
Delegation für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten

Stellvertreter

ECON
Ausschuss für Wirtschaft und Währung
TRAN
Ausschuss für Verkehr und Tourismus
REGI
Ausschuss für regionale Entwicklung
AIDA
Sonderausschuss zu künstlicher Intelligenz im digitalen Zeitalter
DEPA
Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Euronest

Neueste Aktivitäten

Grundlegende Konnektivität im Güter- und Personenkraftverkehr nach dem Ende des Übergangszeitraums im Hinblick auf den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (C9-0399/2020 - Johan Danielsson)

18-12-2020
Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung

. – Begründung: Der Vorschlag sieht einen flexiblen Mechanismus vor, um zu gewährleisten, dass die Straßentransportunternehmen, sowie die Busunternehmen der EU faire und gleiche Chancen haben, mit den britischen Mitbewerbern zu konkurrieren, obwohl sie vorübergehend die grundlegende Konnektivität für den Straßengüter- und Personenverkehr sicherstellen soll. Deswegen haben wir dafür abgestimmt.

Grundlegende Konnektivität im Luftverkehr nach dem Ende des Übergangszeitraums im Hinblick auf den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (C9-0398/2020 - Johan Danielsson)

18-12-2020
Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung

. – Begründung: Der Vorschlag hat das Ziel, vorläufige Maßnahmen zur Regelung des Luftverkehrs zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich nach Ablauf der Übergangszeit festzulegen, falls keine diesbezügliche Einigung erzielt werden kann. Wir fordern die Kommission auf, die möglichen Störungen des Luftverkehrs in einem No-Deal-Szenario und die daraus resultierenden wirtschaftlichen Verluste für unsere Unternehmen und Bürger zu vermeiden. Deswegen haben wir dafür abgestimmt.

Flugsicherheit nach dem Ende des Übergangszeitraums im Hinblick auf den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (C9-0397/2020 - Johan Danielsson)

18-12-2020
Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung

. – Begründung: Die vorgeschlagenen Bestimmungen werden die Anforderungen an Sicherheit oder Umweltleistung der Luftfahrt in der EU nicht senken. Der Vorschlag ermöglicht es den Herstellern der EU, ihre Produkte weiter zu produzieren, und den Betreibern, diese Produkte weiterhin in Übereinstimmung mit den geltenden Anforderungen des Unionsrechts zu betreiben. Eine Unterbrechung dieser Aktivitäten würde erhebliche soziale und wirtschaftliche Herausforderungen verursachen. Durch die Gewährleistung der Einhaltung des EU-Rechts durch Organisationen wird der Vorschlag auch den Schutz von Verbrauchern und Bürgern gewährleisten. Deswegen haben wir dafür abgestimmt.

Maximilian KRAH
Maximilian KRAH

Im EP NEWSHUB

RT @nikitheblogger: Linke feiern gerade eine neue Umfrage, laut der 63% der Deutschen die AfD nicht im Bundestag wollen. Nun: Würden die übrigen 37% die AfD unterstützen, wäre sie trotzdem stärkste Partei.

Hier wird die demokratisch nicht legitimierte Macht des Milliardärs Jack Dorsey von Twitter gefeiert, dem noch amtierenden demokratisch gewählten Präsidenten die Kommunikation zu verbieten. Es ist bodenlos! https://t.co/Sncp3Q4IKu 

RT @Micha_DD: Im Frühjahr hatte ⁦@MPKretschmer⁩ seine Gesundheitsministerin ⁦@Koepping⁩ zurückgepfiffen. Nun scheint alles anders. Der Zwangsarrest für Quarantäneverweigerer kommt, obwohl es übrigens bisher keinen derartigen Fall gab. https://t.co/5VqpHFZr1t 

Kontakt

Bruxelles

Strasbourg