Evelyn REGNER Evelyn REGNER
Evelyn REGNER

Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament

Mitglied

Österreich - Sozialdemokratische Partei Österreichs (Österreich)

geboren am : , Wien

7. Wahlperiode Evelyn REGNER

Fraktionen

  • 14-07-2009 / 30-06-2014 : Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialisten & Demokraten im Europäischen Parlament - Mitglied

Nationale Parteien

  • 14-07-2009 / 30-06-2014 : Sozialdemokratische Partei Österreichs (Österreich)

Stellvertretende Vorsitzende

  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Rechtsausschuss
  • 25-01-2012 / 29-02-2012 : Rechtsausschuss
  • 01-03-2012 / 30-06-2014 : Rechtsausschuss

Mitglied

  • 16-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation für die Beziehungen zu den Ländern der Andengemeinschaft
  • 19-01-2012 / 24-01-2012 : Rechtsausschuss

Stellvertreterin

  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten
  • 16-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation für die Beziehungen zu Israel
  • 17-06-2010 / 30-06-2011 : Sonderausschuss zu den politischen Herausforderungen und den Haushaltsmitteln für eine nachhaltige Europäische Union nach 2013
  • 05-07-2011 / 18-01-2012 : Ausschuss für konstitutionelle Fragen
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für konstitutionelle Fragen

all-activities

Beiträge zu Aussprachen im Plenum

Redebeiträge in einer Plenartagung und schriftliche Erklärungen zu Aussprachen im Plenum. Artikel 204 und Artikel 171 Absatz 11 GO

Berichte – als Berichterstatter(in)

Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 55 GO

Berichte – als Schattenberichterstatter(in)

Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

Stellungnahmen – als Verfasser(in)

Die Ausschüsse können eine Stellungnahme zu einem Bericht des federführenden Ausschusses ausarbeiten, in dem sie sich mit den Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen. Die Verfasser dieser Stellungnahmen sind außerdem dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schatten-Verfassern der Stellungnahme zu verhandeln. Artikel 56, Artikel 57 und Anlage VI GO

Stellungnahme zu der Rechtsgrundlage des Vorschlags für eine Richtlinie des Rates zur Änderung der Richtlinie 2009/71/EURATOM des Rates über einen Gemeinschaftsrahmen für die nukleare Sicherheit kerntechnischer Anlagen (COM(2013)0715 – C7-0385/2013 – 2013/0340(NLE))

21-03-2014 JURI_AL(2014)532289 PE532.289v01-00 JURI
Evelyn REGNER

Stellungnahme zur Rechtsgrundlage des Vorschlags für einen Beschluss des Rates über den Abschluss – im Namen der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten – des Protokolls zum Abkommen über die Zusammenarbeit und eine Zollunion zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik San Marino andererseits zur Einbeziehung der Republik Kroatien als Vertragspartei nach ihrem Beitritt zur Europäischen Union (COM(2013)0568 – 2013/0273(NLE))

20-03-2014 JURI_AL(2014)532290 PE532.290v01-00 JURI
Evelyn REGNER

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Rates über die Errichtung der Europäischen Staatsanwaltschaft

03-03-2014 JURI_AD(2014)526192 PE526.192v03-00 JURI
Evelyn REGNER

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in)

Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung einheitlicher Vorschriften und eines einheitlichen Verfahrens für die Abwicklung von Kreditinstituten und bestimmten Wertpapierfirmen im Rahmen eines einheitlichen Abwicklungsmechanismus und eines einheitlichen Bankenabwicklungsfonds sowie zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1093/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates

07-11-2013 JURI_AD(2013)521523 PE521.523v02-00 JURI
Dimitar STOYANOV

STELLUNGNAHME zur regulatorischen Eignung der EU-Vorschriften und Subsidiarität und Verhältnismäßigkeit – 19. Bericht über bessere Rechtsetzung 2011

17-10-2013 AFCO_AD(2013)514776 PE514.776v02-00 AFCO
Morten MESSERSCHMIDT

STELLUNGNAHME zur Verbesserung des internationalen Privatrechts: auf die Beschäftigung anwendbare Zuständigkeitsvorschriften

05-09-2013 EMPL_AD(2013)510701 PE510.701v02-00 EMPL
Ria OOMEN-RUIJTEN

Entschließungsanträge

Die Mitglieder können zu Angelegenheiten, die den Tätigkeitsbereich der EU betreffen, einen Entschließungsantrag einreichen. Diese Entschließungsanträge werden dem zuständigen Ausschuss zur Prüfung vorgelegt. Artikel 143 GO

Parlamentarische Anfragen

Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Diese Anfragen sind an die anderen Organe gerichtet. Die Konferenz der Präsidenten entscheidet darüber, ob und in welcher Reihenfolge die Anfragen in den endgültigen Entwurf der Tagesordnung einer Plenarsitzung aufgenommen werden. Artikel 128 GO

Schriftliche Erklärungen (bis zum 16. Januar 2017)

**Dieses Instrument bestand bis zum 16. Januar 2017.** Eine schriftliche Erklärung war eine Initiative zu einer Angelegenheit, die in die Zuständigkeit der EU fällt. Sie konnte binnen drei Monaten von den Mitgliedern unterzeichnet werden.

Schriftliche Erklärung zur Einführung eines Europäischen Aktionstages gegen Mobbing und Belästigung am Arbeitsplatz

14-02-2011 P7_DCL(2011)0004 Hinfällig
Angelika WERTHMANN Evelyn REGNER Ulrike LUNACEK
Fristbeginn : 14-02-2011
Fristablauf : 16-05-2011
Anzahl der Unterzeichner : 76 - 17-05-2011

Erklärungen

Original der vom Europäischen Parlament archivierten unterzeichneten/datierten Erklärung.

Kontakt

Bruxelles

Strasbourg