Günther SIDL Günther SIDL
Günther SIDL

Group of the Progressive Alliance of Socialists and Democrats in the European Parliament

Member

Austria - Sozialdemokratische Partei Österreichs (Austria)

Home Günther SIDL

Member

ENVI
Committee on the Environment, Public Health and Food Safety
DCAS
Delegation to the EU-Kazakhstan, EU-Kyrgyzstan, EU-Uzbekistan and EU-Tajikistan Parliamentary Cooperation Committees and for relations with Turkmenistan and Mongolia

Substitute

ITRE
Committee on Industry, Research and Energy
BECA
Special Committee on Beating Cancer
D-RU
Delegation to the EU-Russia Parliamentary Cooperation Committee
DMED
Delegation to the Parliamentary Assembly of the Union for the Mediterranean

Most recent activities

Revision of target group of social housing

11-11-2021 E-005093/2021 Commission
Written questions

2019 Discharge: European Border and Coast Guard Agency (A9-0270/2021 - Ryszard Czarnecki) DE

21-10-2021
Written explanations of vote

. – Als SPÖ Delegation im EU Parlament sind wir der Empfehlung der S&D Fraktion gefolgt und haben gegen die Entlastung der EU-Grenzschutzagentur Frontex 2019 gestimmt. Die gravierenden Vorwürfe, wonach Frontex von den völkerrechtswidrigen gewalttätigen Pushbacks wusste und nichts dagegen unternommen, sondern diese zugelassen hat, stehen immer noch im Raum. Es bestehen massive Zweifel an der Integrität und auch an der Mittelverwendung der Agentur Frontex. Von einer sachgemäßen Verwendung von europäischem Steuergeld kann daher nicht ausgegangen werden. Als EU-Parlament haben wir eine wichtige Kontrollfunktion, und sind nicht bereit, vor den offensichtlichen Missständen die Augen zu verschließen. Die Erteilung der Entlastung 2019 von Frontex ist für uns ein schwerer politischer Fehler und falscher Schritt, den wir nicht mittragen können. Wir betonen: Aufgrund der besonderen Sensibilität des Betätigungsfelds ist eine umfassende Kontrolle und grundrechtliche Überwachung der Agentur von zentraler Bedeutung. Es braucht ein unabhängiges Grundrechtsüberwachungssystem, eine menschenrechtliche Sorgfaltspflicht, einen Kulturwandel im Umgang mit Grundrechten, ein nachvollziehbares Berichtswesen sowie echte Transparenz, dies alles unter einer umfassenden demokratischen Kontrolle.

Contact

Bruxelles

Parlement européen
Bât. ALTIERO SPINELLI
14G257
60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
B-1047 Bruxelles/Brussel
Strasbourg

Parlement européen
Bât. LOUISE WEISS
T05002
1, avenue du Président Robert Schuman
CS 91024
F-67070 Strasbourg Cedex