Waldbrände im Amazonasgebiet 

Der Zustand und die Zerstörung der Wälder weltweit sowie in der EU werden am Montag und am Dienstag mit Rat und Kommission erörtert.

Im Juli verabschiedete die Europäische Kommission eine Mitteilung mit dem Titel: „Intensivierung der EU-Maßnahmen zum Schutz und zur Wiederherstellung der Wälder in der Welt“. Die Wälder in der Welt beherbergen 80% der biologischen Vielfalt an Land, stellen die Lebensgrundlage von rund einem Viertel der Weltbevölkerung dar und sind für die Bekämpfung des Klimawandels von entscheidender Bedeutung.


Die Situation der Wälder in der EU wird am Montag nach Eröffnung der Plenarsitzung diskutiert.


Debatten: Montag, den 18. und Dienstag, den 17. September

Verfahren: Erklärungen des Rates und der Kommission mit anschließender Debatte