Bilanz der Juncker-Kommission  

Am Dienstagmorgen werden die Abgeordneten eine Bestandsaufnahme der Arbeit der Juncker-Kommission während der vergangenen fünf Jahre vornehmen.

Seit ihrem Amtsantritt am 1. November 2014 hat sich die Juncker-Kommission mit einem breiten Spektrum wichtiger Themen befasst, darunter Klimawandel, Brexit, Krise der Eurozone, Jugendarbeitslosigkeit, Migration, ausländische Einmischung in demokratische Prozesse und Desinformation, Angriffe auf Grundrechte und Rechtsstaatlichkeit, Herausforderungen durch die Digitalisierung, zunehmende internationale Spannungen und zahlreiche bewaffnete Konflikte an den Außengrenzen der EU.


Die Abgeordneten werden in einer Debatte am Dienstagmorgen bewerten, wie die Juncker-Kommission mit diesen Herausforderungen umgegangen ist.



Debatte: Dienstag, 22. Oktober


Verfahren: Erklärung des Präsidenten der EU-Kommission mit anschließender Debatte