Derzeitige Sprache: DE - Deutsch  

Langfristiger EU-Haushalt, Klimawandel: Vorbereitung auf den EU-Gipfel 

Am Dienstag werden die Abgeordneten mit der finnischen Ratspräsidentschaft und der EU-Kommission, vertreten durch Frans Timmermans, über die Prioritäten des Dezember-EU-Gipfels diskutieren.

Die Staats- und Regierungschefs der EU treffen sich am 12. und 13. Dezember 2019 in Brüssel. Die Tagesordnung des Gipfels umfasst zwei Hauptthemen:


- der Klimawandel, zu dem der Europäische Rat seine Leitlinien für die langfristige Klimastrategie der EU und die Frage, wie bis 2050 Klimaneutralität erreicht werden kann, festlegen will, und


- die laufenden Verhandlungen über den langfristigen EU-Haushalt (mehrjähriger Finanzrahmen), in denen die EU-Mittel für Bürger, Regionen, Städte, Landwirte, Forscher, Studenten, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen für den Zeitraum 2021-2027 festgelegt werden - lesen Sie mehr über den Standpunkt des Parlaments.



Debatte: Dienstag, 26. November

Verfahren: Erklärungen des Rates und der Kommission mit anschließender Debatte