Europatag: Entdecken Sie am 9. Mai 2021 die Europäische Union  

Aktualisiert am: 
 
Erstellt am:   
 

Diese Seite teilen: 

Die EU-Institutionen öffnen ihre virtuellen Türen, damit Menschen in und außerhalb der EU mehr über sie und ihre Arbeit erfahren können.

Beginnen Sie die Woche mit einem Austausch mit den Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments Katarina Barley und Othmar Karas auf Facebook und LinkedIn. Im Laufe der gesamten Woche können Sie in Interviews mit Ausschussvorsitzenden und Europaabgeordneten alles über das Europäische Parlament und die Konferenz zur Zukunft Europas erfahren.


Auf der Webseite zum Europatag erfahren Sie mehr über das Parlament, die Kommission und andere EU-Institutionen sowie über alle Aktionen, in der EU und weltweit die während der Europawoche organisiert werden. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über ein Land auf der interaktiven Karte des Portals, um herauszufinden, was in Ihrer Nähe passiert.


Das deutsche Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland organisieren zum Beispiel am Sonntag, den 9. Mai gemeinsam eine Online-Feier zum Europatag mit spannenden Debatten zu den Themen Green Deal, Digitale Teilhabe und Europa in der Welt. Zudem gedenkt das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München am 9. Mai mit einer Flugblatt-Aktion der Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus Sophie Scholl, die an diesem Tag ihren 100. Geburtstag feiert.

Auch das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Österreich hat einige Veranstaltungen und Aktivitäten für die Europawoche geplant. Unter anderem eine Live-Diskussion mit Europaabgeordneten zur Konferenz zur Zukunft Europas am 7. Mai um 10:30 Uhr in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik.


Sie können das Europäische Parlament, den Sitz der Kommission und andere EU-Institutionen virtuell besuchen. In den virtuellen Räumen können Sie Online-Spiele spielen, Videos ansehen und Ihr Wissen zur EU im Allgemeinen sowie zum Thema grünes und digitales Europa testen. Mit einem Klick können Sie zudem Online-Veranstaltungen besuchen und an Online-Debatten zu EU-Themen teilnehmen.

Auf der mehrsprachigen Plattform der Konferenz zur Zukunft Europas können Sie ebenfalls Ihre Ideen zur Gestaltung der Zukunft der EU teilen. Die offizielle Eröffnung der Konferenz wird am 9. Mai live aus Straßburg übertragen