Diese Woche im EP: Ukraine, Energie, Lebensmittelsicherheit, Roaming 

Aktualisiert am: 
 
Erstellt am:   
 

Diese Seite teilen: 

Das EP wird auf seiner Plenartagung in Brüssel über neue EU-Strategien zur Energie- und Lebensmittelsicherheit debattieren und Solidaritätstage mit der Ukraine veranstalten.

Solidaritätstage mit der Ukraine

Die Ausschüsse des Europäischen Parlaments werden in dieser Woche ihre Unterstützung für das ukrainische Parlament – die Werchowna Rada – durch die „Ukraine Solidarity Days“ zeigen. Es wird Debatten mit dem Sprecher der Rada, Ruslan Stefantschuk, dem ukrainischen Botschafter bei der EU, Wsewolod Tschentsow, und dem Träger des Sacharow-Preises 2017, Lorent Saleh, geben.

Energieunabhängigkeit

Am Donnerstag werden die Europaabgeordneten mit dem Rat und der Kommission über den Plan „RePowerEU“ debattieren. Ziel der Strategie ist es, Europa weit vor 2030 von russischen fossilen Brennstoffen unabhängig zu machen, beginnend mit Gas. Der Plan umfasst Maßnahmen zur Abschwächung des Anstiegs der Energiepreise und zur Auffüllung der Gasvorräte für den nächsten Winter.

Wahrung der Ernährungssicherheit

Angesichts der russischen Invasion in der Ukraine wird sich das Parlament am Mittwoch mit der Notwendigkeit eines dringenden EU-Aktionsplans zur Wahrung der Ernährungssicherheit innerhalb und außerhalb der EU befassen.

Roaming-Gebühren

Das Parlament wird am Donnerstag über die Verlängerung der „Roam like at Home“-Regelung um weitere zehn Jahre abstimmen. Dies ermöglicht es den Verbrauchern, ihre Mobiltelefone auf Reisen in der EU weiterhin ohne zusätzliche Kosten zu nutzen.

EU-Gipfel

Vor dem Frühjahrsgipfel am 24. und 25. März, der sich mit dem Krieg in der Ukraine, COVID-19 und der wirtschaftlichen Erholung befassen wird, werden die Abgeordneten ihre Prioritäten festlegen. Neben den Staats- und Regierungschefs der EU wird auch US-Präsident Joe Biden an dem Treffen teilnehmen.

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau wird am Mittwoch um 17.30 Uhr auf der Plenartagung sprechen.

Plenarversammlung der Konferenz zur Zukunft Europas

Die fünfte Plenarversammlung der Konferenz zur Zukunft Europas findet am Freitag und Samstag in Straßburg statt, um die endgültigen Vorschläge zu erarbeiten. Verfolgen Sie die Beratungen live.