Mehr Frauen in der Wissenschaft 

 
 

Diese Seite teilen: 

In der EU sind nur rund 33 Prozent der Forscher Frauen. Frauen sind nach wie vor in Forschung und Entwicklung und in den Führungspositionen unterrepräsentiert. Weltweit beträgt der Frauenanteil in der Forschung 29 Prozent. Wir haben die EU-Abgeordneten Eva Kaili (S&D, EL) und Michele Rivasi (Grüne/EFA, FR) zum Anlass des Internationalen Tages der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft (11.2.) interviewt. Warum schlagen nur wenige Frauen eine wissenschaftliche Laufbahn ein? Sehen Sie unser Video.

In der Wissenschaft bestehen nach wie vor geschlechtsspezifische Diskrepanzen. Die EU-Abgeordneten setzen regelmäßig Initiativen, um die Gleichstellung der Geschlechter zu fördern und mit Stereotypen aufzuräumen. 2015 hat das EU-Parlament einen Bericht über die Wissenschafts- und Universitätslaufbahn von Frauen und bestehende unsichtbare Barrieren verabschiedet.