Wieviele Mitglieder wird das neue Parlament haben? 

 
 

Diese Seite teilen: 

Die neue Sitzverteilung im Europäischen Parlament mit 705 Abgeordneten wird gelten, sobald das Vereinigte Königreich aus der EU austritt.


Bis dahin bleibt die aktuelle Regelung (751 Abgeordnete) in Kraft.


Die Mitgliedstaaten, die im Zuge dieser Neuverteilung zusätzliche Sitze erhalten, können diese nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs in Anspruch nehmen (Betroffen sind FR, IT, ES, PL, RO, NL, SE, AT, DK, SK, FI, IE, HR, EE).


Beschluss des Europäischen Rates vom 28. Juni 2018 über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments:


(2) Sollte jedoch das Vereinigte Königreich zu Beginn der Wahlperiode 2019-2024 noch zu den Mitgliedstaaten der Union zählen, richtet sich die Zahl der Vertreter im Europäischen Parlament je Mitgliedstaat, die ihr Mandat antreten, nach Artikel 3 des Beschlusses 2013/312/EU des Europäischen Rates, bis der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Union rechtswirksam wird.

Sobald der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Union rechtswirksam ist, richtet sich die Zahl der Vertreter der einzelnen Mitgliedstaaten im Europäischen Parlament nach Absatz 1 des vorliegenden Artikels.

Alle Vertreter im Europäischen Parlament, die die zusätzlichen Sitze einnehmen, die sich aus der Differenz der nach Unterabsatz 1 und 2 zugewiesenen Anzahl von Sitzen ergeben, treten ihr Mandat im Europäischen Parlament zum gleichen Zeitpunkt an.

.