Jan-Christoph Oetjen zum Vizepräsidenten des Parlaments gewählt 

Pressemitteilung 
 
 

Diese Seite teilen: 

Jan Christoph Oetjen hat sein Amt als neuer elfter Vizepräsident des Parlaments angetreten© European Union, 2024 - EP  

Am Dienstag haben die Abgeordneten Jan-Christoph Oetjen durch Zuruf zum Nachfolger der scheidenden Vizepräsidentin Nicola Beer gewählt.

Der FDP-Abgeordnete Jan-Christoph Oetjen (RENEW-Fraktion) war der einzige Kandidat und wurde durch Zuruf gewählt. Nicola Beer hat ihr Mandat im Europäischen Parlament niedergelegt, um als Vizepräsidentin bei der Europäischen Investitionsbank anzutreten.

Nach der Geschäftsordnung des Parlaments wird im Falle eines Freiwerdens des Sitzes ein neuer Vizepräsident gewählt. Jeder neue Vizepräsident nimmt in der Rangfolge die Stelle desjenigen ein, den er ersetzt. Oetjen ist demnach der elfte Vizepräsident des Parlaments. Die Zusammensetzung des Parlamentspräsidiums (Präsident, 14 Vizepräsidenten und fünf Quästoren) dürfte im Großen und Ganzen die Größe der Fraktionen widerspiegeln.