Zum Portal des Europäischen Parlaments zurückkehren

Choisissez la langue de votre document :

 Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
Dienstag, 20. April 2004 - Straßburg Ausgabe im ABl.

Abstimmungen
MPphoto
 
 

  Montfort (PPE-DE ), schriftlich . (FR) Der Bericht von Herrn Mantovani behandelt die Frage der Chancengleichheit für Menschen mit Behinderungen, was unbestreitbar eine gute Sache ist.

Es wird in der Tat allzu oft vergessen, dass wir es nicht in erster Linie mit Menschen mit Behinderungen zu tun haben, sondern ganz einfach mit Menschen, die ebenso wie jeder andere Mensch die Achtung ihrer Würde und ihrer Rechte verdienen, so des Rechts auf Freizügigkeit, des Rechts auf Teilnahme am Leben der Gesellschaft im Allgemeinen, des Rechts auf Chancengleichheit und des Rechts auf menschliche Achtung. Kurz, der Rechte, die allen Menschen zuerkannt werden.

Eine würdige Gesellschaft erkennt man daran, welchen Platz sie den Hilfsbedürftigsten einräumt. Leider sind heute in den so genannten entwickelten Ländern Menschen mit Behinderungen allzu oft noch Opfer von Diskriminierungen.

Deshalb unterstütze ich den Berichterstatter, wenn er fordert, dass ein wirksames politisches Vorgehen auf den für alle anerkannten universellen Werten aufbauen muss. Möge dieser Bericht für uns Anlass sein, endlich allen Menschen mit Behinderungen unsere Aufmerksamkeit zu schenken. Aus diesem Grunde habe ich für den Bericht gestimmt.

 
Letzte Aktualisierung: 12. August 2004Rechtlicher Hinweis