Index 
 Vollständiger Text 
Plenardebatten
Donnerstag, 23. April 2009 - Straßburg Ausgabe im ABl.

19. Fragestunde (Anfragen an den Rat)
Video der Beiträge
PV
MPphoto
 

  Gay Mitchell (PPE-DE ) - Verehrte Frau Präsidentin! Ich möchte dem Minister für seine Antwort danken.

Ich denke, wir sind in diesem Parlament - und allgemein in den Institutionen - viel zu defensiv, wenn es um Lissabon und die Europäische Union im Allgemeinen geht. Es ist Zeit, dass wir einige der Personen, die Europa angreifen, in die Defensive treiben. Wo wären wir ohne die Europäische Zentralbank? Wo wären wir - jene von uns, die zur Eurozone gehören - ohne die Eurozone?

Das Einzige, was wir nicht haben, ist ein erkennbares Haupt des Europäischen Rates, das in Sachen Konjunkturaufschwung sprechen kann, und ich denke, es ist eindeutig, dass die Regelung des Lissabon-Vertrags, für solch eine Person zu sorgen, wirklich wesentlich ist. Wenn wir diese Person jetzt hätten, würde es diesen Zickzack-Kurs zwischen den halbjährlichen Ratspräsidentschaften nicht geben.-

Vielleicht könnte der Minister in seiner Antwort sagen, welche Aussichten er auf eine Ratifizierung des Vertrags in der Tschechischen Republik sieht.

 
Letzte Aktualisierung: 3. November 2009Rechtlicher Hinweis