Festlegung einer Mindestdeckung für mögliche Verluste aufgrund von notleidenden Krediten (NPL)

06-03-2019

Im März 2018 hat die Kommission ein Maßnahmenpaket angenommen, um die Risiken, die mit der hohen Zahl notleidender Kredite in den Bilanzen der Banken in der EU einhergehen, einzudämmen. Teil des Pakets war ein Vorschlag zur Änderung der Eigenmittelverordnung, mit dem gemeinsam festgelegte Mindestdeckungen als aufsichtsrechtliche Letztsicherung für neu bereitgestellte Kredite, die zu notleidenden Krediten werden, eingeführt werden soll. Es wird davon ausgegangen, dass das Parlament im März über den Vorschlag abstimmen wird.

Im März 2018 hat die Kommission ein Maßnahmenpaket angenommen, um die Risiken, die mit der hohen Zahl notleidender Kredite in den Bilanzen der Banken in der EU einhergehen, einzudämmen. Teil des Pakets war ein Vorschlag zur Änderung der Eigenmittelverordnung, mit dem gemeinsam festgelegte Mindestdeckungen als aufsichtsrechtliche Letztsicherung für neu bereitgestellte Kredite, die zu notleidenden Krediten werden, eingeführt werden soll. Es wird davon ausgegangen, dass das Parlament im März über den Vorschlag abstimmen wird.