Der europäische Plan zur Krebsbekämpfung: Einleitung einer EU-weiten Debatte

31-01-2020

Am 4. Februar 2020 wird die Kommission anlässlich des Weltkrebstags eine breit angelegte Debatte mit Interessenträgern einleiten, in der es um den vorgeschlagenen europäischen Plan zur Krebsbekämpfung geht, der gegen Ende des Jahres umgesetzt werden soll. Die Eröffnungsveranstaltung findet im Europäischen Parlament in Brüssel statt und wird von der Interessengruppe „Europaabgeordnete gegen Krebs“ unterstützt. Teilnehmen werden führende Politiker, Vertreter von internationalen Organisationen und Gesundheitsministerien, führende Hochschulvertreter, Wissenschaftler und Gesundheitsfachkräfte, privatwirtschaftliche Unternehmen und regierungsunabhängige Organisationen sowie Krebspatienten und Überlebende einer Krebserkrankung.

Am 4. Februar 2020 wird die Kommission anlässlich des Weltkrebstags eine breit angelegte Debatte mit Interessenträgern einleiten, in der es um den vorgeschlagenen europäischen Plan zur Krebsbekämpfung geht, der gegen Ende des Jahres umgesetzt werden soll. Die Eröffnungsveranstaltung findet im Europäischen Parlament in Brüssel statt und wird von der Interessengruppe „Europaabgeordnete gegen Krebs“ unterstützt. Teilnehmen werden führende Politiker, Vertreter von internationalen Organisationen und Gesundheitsministerien, führende Hochschulvertreter, Wissenschaftler und Gesundheitsfachkräfte, privatwirtschaftliche Unternehmen und regierungsunabhängige Organisationen sowie Krebspatienten und Überlebende einer Krebserkrankung.